BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 37 von 50 ErsteErste ... 2733343536373839404147 ... LetzteLetzte
Ergebnis 361 bis 370 von 496

Knin

Erstellt von Krajisnik_RSK, 28.01.2005, 19:31 Uhr · 495 Antworten · 42.895 Aufrufe

  1. #361

    Registriert seit
    24.06.2006
    Beiträge
    309
    HEJ HRVATI SIJETIMO SE KNINA HRVATSKOGA KRALJA ZVONIMIRA!!!!!!!!!!!!!!!! 8) 8) 8) 8) 8) 8)

  2. #362
    Nedd
    Eine sehr schöne Stadt.

  3. #363
    Avatar von Ravnokotarski-Vuk

    Registriert seit
    02.09.2006
    Beiträge
    8.141


    Es muß nicht nur immer Urlaub an der Küste sein. Auch das Hinterland in Kroatien hat besondere Reize. Obwohl Knin lediglich 56 km von Sibenik und damit von der Küste entfernt ist, verirren sich hierher kaum Touristen.
    Hauptattraktion der ca. 15 000 Einwohner zählenden Kleinstadt Knin ist eine gewaltige Festungsruine auf dem Berg Spas. Diese mächtigen verwinkelten Mauern mit zahlreichen Schießscharten muß man einfach gesehen haben. Von hier oben haben Sie einen beeindruckenden Ausblick auf Knin und die dahinterliegenden Berge.
    Östlich von Knin entspringt die Krka einer unterhalb eines Wasserfalles gelegenen Quelle, bevor dieser Karstfluß seinen nur 70 km langen Weg zum Meer beginnt.
    Was die Quelle des Flusses Krka so interessant und einzigartig macht, ist die Tatsache,
    dass sie sich unmittelbar unterhalb des Wasserfalls Topoljski buk befindet. Dieser Wasserfall wird von der Krčić, einem Nebenfluss des Krka-Flusses, gebildet.
    Die Krčić mündet sozusagen in einem Wasserfall direkt in die Krka-Quelle.
    Der Wasserfall ist 22 m hoch. Im Winter stürzt sich das Wasser beeindruckend in die Tiefe. Im Sommer ist der Wasserfall teilweise verschwunden.
    Obwohl die Krka-Quelle nicht mehr zu Krka-Nationalpark gehört, lohnt sich ein Besuch.

    Auf Ihrem kurzen Weg zum Meer bildet die Krka die Wasserfälle Bilušić buk (16 km unterhalb der Quelle), Brljan oder Ćorić buk (19 km von der Quelle entfernt), Manojlovacer Wasserfälle (19,5 km unterhalb der Quelle), Rošnjak (20 km von der Quelle), Miljacka slap (für Besucher unzugänglich), Roški slap und Skradinski buk.

    Wer abseits vom Touristen-Rummel ursprüngliche kroatische Landschaft genießen möchte, dem empfehle ich unbedingt einen Ausflug nach Knin und Umgebung.

  4. #364
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.331
    Bukovica/Sjeverna Dalmacija 2006

    Hier ein paar Bilder von Knin und seiner Umgebung

    Pogled na Knin



    Pravoslavna Crkva u Kninu



    Kninsko Kosovo



    Pogled na Dinaru sa Kninskog Kosova



    Ocestovo


  5. #365
    Avatar von TigerS

    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    7.474
    hab gehört gibts spezielle fledermäuse bei euch in knin :?


    die Long dong fledermaus



  6. #366
    Avatar von Monte-Grobar

    Registriert seit
    16.06.2005
    Beiträge
    4.906
    LOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOl


    Isn fake oder? :? :? :?

  7. #367
    Avatar von Yutaka

    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    4.998



  8. #368
    Avatar von TigerS

    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    7.474
    Zitat Zitat von Monte-Grobar
    LOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOl


    Isn fake oder? :? :? :?
    weiss net glaub scho

  9. #369
    Grasdackel
    Knin ist hübsch, besonders oben auf der Burg.


  10. #370
    Avatar von Ravnokotarski-Vuk

    Registriert seit
    02.09.2006
    Beiträge
    8.141
    Kninska tvrdjava kao najveca kraska utvrda na Balkanu proglasena je kulturno-istorijskim spomenikom najvise vredonosne kategorije. Kroz zasticena gradska vrata sa pokretnim mostovima stize se do Gornjeg, Srednjeg i Donjeg grada. Zauzima prostor od 123 hiljade kvadratnih metara, duga je 470, siroka 110, a nalazi se na nadmorskoj visini od 345 metara. Unutar tvrdjavskih zidina nizu se puskarnice, topovski otvori, barutane, bunari za vodu, kasarne, tamnice, bolnica, kapela i dr.

    Najbolji vidikovac prekrasne kninske panorame, s postavljenim muzejskim zbirkama, stalnom galerijskom postavom, otvorenim i zatvorenim prostorima za izlozbe, ljetnom pozornicom, restoranima sa terasama i drugim zabavno-rekreativnim sadrzajima koji se stalno nadopunjuju - tvrdjava pruza posjetiocu nezaboravan ugodjaj.


    Iznad Knina na juznom dijelu brda Spas ponosna na svoju proslost uzdize se stara Kninska tvrdjava. Radi vaznog strateskog polozaja na razmedju Dalmacije, Bosne i Like, kao i prirodne utvrdjenosti, bila je oduvijek nastavana i utvrdjivana. Najprije Ilirska gradina, zatim anticko naselje Ninija, a dolaskom Juznih Slavena prvo fortifikacijsko utvrdjenje - predstavlja nukleus iz kojeg ce se razviti danasnji grad Knin.

    Kroz vjekove oko tvrdjave vodjene su neprekidne borbe. Mijenjali su se razni osvajaci: Turci, Mlecani, Francuzi i Aus- trijanci, a u Drugom svjetskom ratu bila je zaposjednuta od tal- ijanske i njemacke vojske. Danasnji izgled duguje venecijanskom graditelju Alberghettiju, a sacuvani natpis upucuje da su radovi zavrseni 1711. godine.

Ähnliche Themen

  1. Der scheinheilige Stolz zu Vukovar (und Knin)
    Von Esseker im Forum Politik
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 18.11.2011, 21:21
  2. ?i?ak: Knin nisu Terazije
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.06.2010, 15:00
  3. Mrkši?: Knin nasumi?no raketiran
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.06.2009, 17:00
  4. Zugunglück in Knin - 1 Toter
    Von Grasdackel im Forum Rakija
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.11.2006, 20:14
  5. Knin je pao u Beogradu - Milisav Sekulic
    Von Krajina-Force im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 06.06.2006, 08:37