BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 59

Korça

Erstellt von Karim-Benzema, 10.10.2009, 20:36 Uhr · 58 Antworten · 12.242 Aufrufe

  1. #1
    Karim-Benzema

    Lächeln Korça

    ist eine Stadt im Südosten Albaniens. Die Stadt hat etwa 75.000 Einwohner (2005) und liegt in einer fruchtbaren Hochebene auf rund 850 m ü. d. M. umgeben von annähernd doppelt so hohen Bergen. Das Klima im Sommer ist mit maximal 26 °C angenehm warm, die Winter sind hingegen mit -3 °C bis +4 °C im Januar recht kalt.
    In Korça haben die Behörden des gleichnamigen Qarks und des Kreises (rrethi) ihren Sitz. Eine neu gebaute Schnellstraße nach Osten über Bilisht verbindet Korça mit dem rund 30 Kilometer entfernten Griechenland. Eine weitere wichtige Straße führt in nördlicher Richtung nach Pogradec und von dort weiter nach Mittelalbanien oder ins mazedonische Ohrid.



    Während die ländliche Umgebung Korças mehrheitlich von sunnitischen Muslimen und Bektaschis bewohnt wird, sind in der Stadt selbst die orthodoxen Christen stark vertreten. Noch Mitte des 19. Jahrhunderts waren von 10.000 Einwohnern rund 90 Prozent Christen. Auch 1918 besaß Korça den höchsten Anteil orthodoxer Bevölkerung aller albanischen Städte. In diesem Jahr wurden 17.779 orthodoxe Albaner und 5.464 Moslems gezählt. Korça ist Sitz eines orthodoxen Bischofs. Die 1992-1995 erbaute neue Kathedrale ist der Auferstehung Christi (alb. Ringjallja e Krishtit) geweiht. Sie gilt als das größte Gotteshaus Albaniens.
    Neben Albanern gehören als Minderheiten über 1000 slawische Mazedonier, zahlreiche Aromunen (Walachen), sowie eine größere Gruppe Roma zu den Einwohnern. Aromunen gehörten zu den ältesten Siedlern in der Stadt. Viele sind auch Ende des 18. Jahrhunderts aus dem etwa 20 Kilometer westlich gelegenen Bergort Voskopoja (aromunisch: Moscopole) zugezogen.
    Die Stadt hat ein Theater und ein landesweit bekanntes Gymnasium mit musikalischer Spezialausbildung.
    Der lokale Fußballklub KS Skënderbeu Korça spielt in der Saison 2009/10 in der höchsten Liga.



    Stadtbild


    Zentrum des Geschäftslebens ist der um 1900 mit Lindenbäumen und breiten Gehwegen angelegte Bulevardi Republika, an dessen Südende sich die Kathedrale befindet. Damals war die Stadt auch ein überregional bedeutendes Handelszentrum. Der enge Kontakt zu Mitteleuropa und der Einfluss der zurückgekehrten Auswanderer nach Amerika ist noch heute im Stadtbild zu erkennen, denn viele vermögende Bürger ließen sich Wohnhäuser im Stil der Gründerzeit errichten, wie sie vor allem in Deutschland und Österreich verbreitet waren. Die reichen Kaufleute aus Korça waren regelmäßig auf den Messen in Leipzig und Wien vertreten. An den ebenfalls als Alleen angelegten Nebenstraßen und in dem Viertel südlich der Kathedrale sind noch zahlreiche dieser mehrstöckigen Häuser und durch Vorgärten von der Straße zurückgesetzte Villen erhalten. Es finden sich Bauformen des Klassizismus (Kapitelle, Faszien) und sogar Detailformen des Jugendstils. Solange sie noch bewohnt werden, sind es die relativ am besten erhaltenen Gebäude der Stadt.








    Partnerstädte von Korca sind Cluj in Rumänien und Thessaloniki in Griechenland









    Blick vom Heldenfriedhof auf die Stadt






    erste albanische Schule im Stadtzentrum






    Neue orthodoxe Kirche von Korca






    Kleine Gasse in Korca









    Blick in die neue orthodoxe Kirche

















    Bier aus Korca






    Souvenier











    Mirahori Moschee



















    Alliance Francaise









    vllt ein französisches Massengrab(dort steht nur francaise)







    Bergdorf bei Korca










    neues Gebäude





















    Einkaufzentrum am Rande des Basares


    Voskopoja 20 kmvon Korca entfernt





    Shen Kolle Kiche von innen

    Voskopoja---> http://de.wikipedia.org/wiki/Voskopoja




    Korça ? Wikipedia


    Bashkia - Bashkia e Korces - Korca qyteti i festave

    Korce travel guide - Wikitravel

  2. #2
    Karim-Benzema

  3. #3
    Bloody
    Hätst dich nicht extra bemühen müssen einen neuen Thread zu machen .


    Albanien

  4. #4
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Mir ist die Stadt vor allem wegen der aromunischen Bevölkerung bekannt. Die Aromunen dort haben sogar ihre eigene Kirche.

  5. #5
    Karim-Benzema
    Zitat Zitat von Vasile Beitrag anzeigen
    Mir ist die Stadt vor allem wegen der aromunischen Bevölkerung bekannt. Die Aromunen dort haben sogar ihre eigene Kirche.

    Die Kirche gehört soweit ich weiss beiden Volksgruppen euch und uns

  6. #6
    Avatar von Lorik

    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    11.844
    Ndertime te reja ne Korçe:
















    Godina e rindertuar e Universitetit Fan Stilian Noli


    Edhe nje here Fan S. Noli




  7. #7
    Avatar von Lorik

    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    11.844


  8. #8
    Avatar von Lorik

    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    11.844
    im jahre 1929

  9. #9
    Karim-Benzema
    Lorik

    Du scheinnst ein Fan von Korca zu sein

  10. #10
    Avatar von Lorik

    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    11.844
    karneval in korca


    stadion von skdenderbeu korce

Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Griechisches Korca?
    Von Gentos im Forum Politik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.02.2011, 19:37
  2. Korca in den 20er
    Von Karim-Benzema im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.06.2009, 13:02
  3. Korca
    Von Albanesi im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.12.2006, 17:31