BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 50

Niš,die dritte Stadt Serbiens

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 09.01.2005, 23:18 Uhr · 49 Antworten · 9.035 Aufrufe

  1. #1
    jugo-jebe-dugo

    Niš,die dritte Stadt Serbiens

    Niš ist mit rund 350000 Einwohnern mit Vororten nach Beograd und Novi Sad die 3 grösste Stadt von Serbien.Von der Fläche her sogar die 2 grösste Stadt.Die Stadt liegt im süd-osten Serbiens und ist ca. 80km von der bulgarischen Grenze entfernt.



    Niš, an der Kreuzung wichtiger europäischer Straßen gelegen wie an der alten so genannten Kaiserstraße, die von Belgrad über Niš, Sofia, Plowdiw und Edirne bis nach Istanbul reichte und der ehemaligen Europastraße 5 (heute teils E 75, teils E 80) entspricht, ist eine der ältesten Städte des Balkans. Die frühesten Besiedlungen stammen aus der Zeit 6000-5000 v.Chr. Im 3. vorchristlichen Jahrhundert vertrieben die Kelten die Illyrer aus der Gegend um Niš und gründeten die Siedlung Navissos, die Stadt der Fee. Die Römer eroberten die Stadt 75 v. Chr.. Navissos wurde in Naissus umbenannt und entwickelte sich zu einem der wichtigsten Kastelle des römischen Balkans. In Naissus wurde 274 Konstantin der Große geboren, der als römischer Kaiser das Christentum mit dem Toleranzedikt legalisierte. Danach gehörte Naissus zu Byzanz. Um 580 siedelten die ersten Slawen um Naissus, die der Stadt ihren slawischen Namen Niš gaben. Die Bulgaren eroberten Niš um 987, jedoch kam die Stadt ab 1018 wieder unter Byzantinische Herrschaft.

    Als erster serbischer Fürst kam Stefan Nemanja 1185 in den Besitz der Stadt, der sie sogleich zu seiner Hauptstadt machte. In Niš empfing Stefan Nemanja Kaiser Friedrich Barbarossa, der als Kreuzfahrer 1189 entlang der Kaiserstraße nach Süden zog. 1190 erneuerte Byzanz seine Herrschaft in Niš, um nach 1205 wieder serbisch und 1208 bulgarisch zu werden. In der darauffolgenden Zeit wechselte die Stadt bulgarische und serbische Herrschaften, um nach 1331 längerfristig zu Serbien zu gehören. 1385 eroberten die Stadt erstmals die Osmanen. Der serbische Fürst Stefan Lazarević konnte Niš seiner Herrschaft angliedern, doch mit der endgültigen Eroberung Serbiens durch die Osmanen 1459 blieb Niš bis 1878 Bestandteil des Osmanischen Reiches. Während der osmanischen Herrschaft war Niš eine der wichtigsten Städte der so genannten Europäischen Türkei und Sitz eines Paschas. Die Osmanen erbauten ebenfalls die heutige Festung von Niš, ein Beispiel osmanischer Festungsarchitektur. Hier findet alljährlich ein Filmfestival statt.

    Im ersten serbischen Aufstand von 1804 bis 1813 brachten serbische Aufständische die Stadt unter ihre Kontrolle. Als Niš von den Osmanen belagert wurde und den Aufständischen die Munition ausging, sprengten sich am 31. Mai 1809 über 1000 Aufständische selbst in die Luft. Die Osmanen erbauten daraufhin als Warnung an die Serben den Totenschädelturm (Ćele Kula), in dem die Schädel von 1836 gefallenen Aufständischen eingemauert wurden. Heute ist der Schädelturm ein nationales Mahnmal.

    1878 wurde Niš schließlich dem Fürstentum Serbien angegliedert.


    Stadtwappen



















    Alte Kirche aus Mittelalter


    Mediana & Mozaik












    Stadion von Radnicki Nis



















    Nis Airport/Flughafen











  2. #2
    jugo-jebe-dugo
    War einer von euch schon mal in Nis?

  3. #3
    Avatar von Serb_Girl

    Registriert seit
    27.12.2004
    Beiträge
    66
    In Nis bin ich fast jedes Wochenende wenn ich unten in yugo bin.Eine geile Stadt wo man gut ausgehen kann.Ist nicht weit von meinem Ort Leskovac entfernt.

  4. #4
    Mare-Car
    Bei mir heisst es immer noch: "Zigeunerhauptstadt-Nis"

  5. #5
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Mare-Car
    Bei mir heisst es immer noch: "Zigeunerhauptstadt-Nis"
    In Sabac(Macva) gibt es die meisten Zigeuner in Serbien!!!

  6. #6
    Avatar von ROMA

    Registriert seit
    27.03.2005
    Beiträge
    29
    Meine Mama kommt aus Nis und damit ist das auch so was wie eine zweite Heimat für mich.Die Stadt ist einfach geil.sollte mal jeder hinfahren wenn er die Möglichkeit dazu hat.

  7. #7
    Avatar von slatka

    Registriert seit
    17.05.2005
    Beiträge
    139
    ne ist keine zigeuner-stadt!
    ist voll super die stadt!!!!!
    war ca. 12 mal schon dort (family zu besuchen) und zum weggehen ist es ein wahnsinn!!
    dimitrovgrad (bulg. grenze)--> nis 80 km
    leider zu weit von mir um öfters dort reinzuschauen!

    (u beloj crkvi ima najvise cigos-ligos)
    aber, ist gut dass es die gibt, ich muß nie zu hause schuhe putzen!
    werden jeden tag von denen geputzt!! (scherzal)

  8. #8
    jugo-jebe-dugo
    Ich fahre dieses Jahr auch nach Nis. Wird bestimmt hammer.

  9. #9
    jugo-jebe-dugo
    So,nach dem ich in dem Nis Thread kaum Bilder hatte und sich die Leute kein richtiges Bild von Nis machen konnten habe ich mir jetzt etwas mehr mühe gegeben.

    Die Bilder sind deutlich besser.

  10. #10
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.738
    Zitat Zitat von Mare-Car
    Bei mir heisst es immer noch: "Zigeunerhauptstadt-Nis"
    Ich habe mal ein Hochzeitsvideo von Nisch gesehen, sahen alle wie Inder aus. Das serbische Miriovito (Miriovito ist ein Zeigeuner-Drof in Griechenland).

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die schönste Stadt Serbiens
    Von _Hajduk_ im Forum Rakija
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.02.2011, 18:30
  2. Subotica,die nördlichste Stadt Serbiens
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 18.03.2008, 09:02
  3. Stadt Kragujevac die 4 größte Stadt Serbiens!
    Von Biorac im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.10.2007, 12:01
  4. Prizren , die südlichste Stadt Serbiens
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 23.05.2007, 13:59