BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28

Nis ist eine Pulisierende Stadt in Aufschwung

Erstellt von detlef-berlin, 28.06.2009, 17:43 Uhr · 27 Antworten · 2.961 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    27.06.2009
    Beiträge
    347
    Skenderbeu hat euch in der Schlacht um Nish geholfen. Wo ist denn seine Statue?

  2. #12

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    5.790
    Zitat Zitat von detlef-berlin Beitrag anzeigen
    Hallo ertsmal dankeschön für eure Einträge
    mir ist nicht bekannt das Nis zur albanien gehörte
    ( habe nicht gegen albanier da ich selber Freunde die aus Albanien kommen habe.
    So hier mal die endstehung von Nis für euch !!!

    Niš, an der Kreuzung wichtiger europäischer Straßen gelegen wie an der alten so genannten Kaiserstraße, die von Belgrad über Niš, Sofia, Plowdiw und Edirne bis nach Istanbul reichte und der ehemaligen Europastraße 5 (heute teils E 75, teils E 80) entspricht, ist eine der ältesten Städte des Balkans. Die frühesten Besiedlungen stammen aus der Zeit 6000-5000 v.Chr. Im 3. vorchristlichen Jahrhundert vertrieben die Kelten die Illyrer aus der Gegend um Niš und gründeten die Siedlung Navissos, die Stadt der Fee. Die Römer eroberten die Stadt 75 v. Chr.. Navissos wurde in Naissus umbenannt und entwickelte sich zu einem der wichtigsten Kastelle des römischen Balkans. Durch Naissus führe die strategische Straße Via Militaris, die von Konstantinopel aus über Adrianopel-Philippopolis-Serdica-Naissus quer über die Balkanhalbinsel bis nach Singidunum (heute Belgrad) führte. In Naissus wurde 274 Konstantin der Große geboren, der als römischer Kaiser das Christentum mit dem Toleranzedikt legalisierte; auch der weströmische Kaiser Constantius III. ist ein Sohn der Stadt. Nach 395 gehörte Naissus zu Byzanz. Um 580 siedelten die ersten Slawen um Naissus, die der Stadt ihren slawischen Namen Niš gaben. 615 wurde die Stadt von den Slawen und Awaren erobert, womit die römisch-byzantinische Herrschaft im Moravatal ein vorläufiges Ende fand. Die Bulgaren eroberten Niš um 987, jedoch kam die Stadt ab 1018 wieder unter Byzantinische Herrschaft.
    Als erster serbischer Fürst kam Stefan Nemanja 1185 in den Besitz der Stadt, der sie sogleich zu seiner Hauptstadt machte. In Niš empfing Stefan Nemanja Kaiser Friedrich Barbarossa, der als Kreuzfahrer 1189 entlang der Via Militaris nach Süden zog. 1190 erneuerte Byzanz seine Herrschaft in Niš, um nach 1205 wieder serbisch und 1208 bulgarisch zu werden. In der darauffolgenden Zeit wechselte die Stadt bulgarische und serbische Herrschaften, um nach 1331 längerfristig zu Serbien zu gehören. 1385 eroberten die Stadt erstmals die Osmanen. Der serbische Fürst Stefan Lazarević konnte Niš seiner Herrschaft angliedern, doch mit der endgültigen Eroberung Serbiens durch die Osmanen 1459 blieb Niš bis 1878 Bestandteil des Osmanischen Reiches. Während der osmanischen Herrschaft war Niš eine der wichtigsten Städte der so genannten Europäischen Türkei und Sitz eines Paschas. Die Osmanen erbauten ebenfalls die heutige Festung von Niš, ein Beispiel osmanischer Festungsarchitektur. Hier findet alljährlich ein Filmfestival statt.
    Im ersten serbischen Aufstand von 1804 bis 1813 brachten serbische Aufständische die Stadt unter ihre Kontrolle. Als Niš von den Osmanen belagert wurde und den Aufständischen die Munition ausging, sprengten sich am 31. Mai 1809 über 1000 Aufständische selbst in die Luft. Die Osmanen erbauten daraufhin als Warnung an die Serben den Totenschädelturm (Ćele Kula), in dem die Schädel von 1836 gefallenen Aufständischen eingemauert wurden. Heute ist der Schädelturm ein nationales Mahnmal.
    1878 wurde Niš schließlich dem Fürstentum Serbien angegliedert

    gruss aus berlin
    Willkommen. Das rote sagt ein bisschen was aus.

  3. #13

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Zitat Zitat von Minatori Beitrag anzeigen
    Skenderbeu hat euch in der Schlacht um Nish geholfen. Wo ist denn seine Statue?
    In Priština reicht eine Statue Skenderbegs für ganz Serbien völlig aus

  4. #14

    Registriert seit
    27.06.2009
    Beiträge
    347
    Zitat Zitat von SRBiH Beitrag anzeigen
    In Priština reicht eine Statue Skenderbegs für ganz Serbien völlig aus
    Du meinst doch Prishtina oder?


    In Shkup hat er ja auch eine Statue:


  5. #15

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Zitat Zitat von QQ LELE Beitrag anzeigen
    für ne albanische stadt sicherlich wenig, aber das liegt an die vermehrungsfreude der verschiedenen nationen, bei manchen isses viel, bei manchen wenig
    Sicher, aber albanische Städe "leben" eben.

    Wir trauern nicht um verlorene Schlachten auf fremden Boden.
    Wir feiern Siege auf unserem Boden.

    Zu Nis, ich würde Novi Sad als pulsierend bezeichnen.

  6. #16

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Zitat Zitat von Minatori Beitrag anzeigen
    Du meinst doch Prishtina oder?


    In Shkup hat er ja auch eine Statue:

    Skoplje liegt schon seit 1945 nicht mehr in Serbien Also ist Priština die einzige Stadt in Serbien, mit einer Statue Skenderbegs. Soweit ich weiß. Vielleicht gibt es ja in Prizren oder Peć auch eine

  7. #17

    Registriert seit
    27.06.2009
    Beiträge
    347
    Zitat Zitat von SRBiH Beitrag anzeigen
    Skoplje liegt schon seit 1945 nicht mehr in Serbien Also ist Priština die einzige Stadt in Serbien, mit einer Statue Skenderbegs. Soweit ich weiß. Vielleicht gibt es ja in Prizren oder Peć auch eine

  8. #18

    Registriert seit
    28.06.2009
    Beiträge
    21
    das mag schon sein ich bin aber auch von den andren Srädten wie Belgrad Slatiboor
    vlacutice korpornik begeistert also nicht nur von Nis selber bin zwar jedes jahr dort mit fam. urlaub machen bin aber auch gerne in anderen kl. städten dorfer unterwegs.

  9. #19
    Avatar von Duušer

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    4.820
    Zitat Zitat von Minatori Beitrag anzeigen
    Was ist daran so lustig?

  10. #20

    Registriert seit
    28.06.2009
    Beiträge
    21
    Hi Mininatori

    das must du mir aber mal erklären was du damit meinst was ist daran so lustig

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zadar, eine schöne Stadt in Dalmatien
    Von Livnjak1978 im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 27.01.2011, 22:18
  2. Wenn eine Stadt betet
    Von Kelebek im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 13.11.2010, 20:49
  3. eine Stadt in der wüste
    Von hamza m3 g-power im Forum Bauprojekte
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 09.04.2010, 20:23
  4. Tiraspol Eine Wunderschöne stadt in Moldawien
    Von BigBoss im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 25.03.2010, 01:46
  5. Status, Standards und eine geteilte Stadt
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 28.02.2005, 17:24