BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 11 ErsteErste ... 567891011 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 109

Ohrid // Lychnidos

Erstellt von VMRO-DPMNE, 18.05.2011, 23:06 Uhr · 108 Antworten · 10.848 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Es ging vielmehr um den vergleich das nach seiner Meinung Makedonen Griechen sind weil sie die griechische Sprache am Hof verwendeten, so ähnlich wie bei den Seldschucken




    Die antiken Makedonen sprachen einen griechischen Dialekt, und waren spätestens seit der Zeit der Alexanderfeldzüge an die gemeingriechische Sprache (Koine) assimiliert. Dies ist die in der heutigen Geschichtswissenschaft anerkannte Auffassung, und so wird es in jedem modernen Geschichtsbuch und im Geschichtsunterricht vermittelt.

    Heraclius




    PS: Auch wenn die antiken Makedonen keine Hellenen gewesen wären, beweist das noch lange nicht irgendeine "direkte Abstammung" von euch Slawo-Mazedonier von ihnen.

  2. #82
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Die antiken Makedonen sprachen einen griechischen Dialekt, und waren spätestens seit der Zeit der Alexanderfeldzüge an die gemeingriechische Sprache (Koine) assimiliert. Dies ist die in der heutigen Geschichtswissenschaft gängige Auffassung, und so wird es in jedem modernen Geschichtsbuch und im Geschichtsunterricht vermittelt.

    Heraclius
    In Geschichtsbücher steht aber auch, dass die Makedonen von den Griechen nicht verstanden wurden. Irgendwie komisch, griechische Dialekte gab es mehrere, aber ausgerechnet nur die Makedonen und ihr angeblicher "griechischer" Dialekt wurden von den übrigen Griechen nicht verstanden.

  3. #83
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    In Geschichtsbücher steht aber auch, dass die Makedonen von den Griechen nicht verstanden wurden. Irgendwie komisch, griechische Dialekte gab es mehrere, aber ausgerechnet nur die Makedonen und ihr angeblicher "griechischer" Dialekt wurden von den übrigen Griechen nicht verstanden.



    Willst du jetzt wirklich anfangen diesen an sich schönen Thread mit deiner sinnentleerten Scheiße vollzuspamen? Dieses Geschichtsbuch existiert wahrscheinlich nur in Fyrom

    Heraclius

  4. #84
    Bendzavid
    Bitte kommt nicht wieder mit diesem Thema- diskutiert doch einfach über die Stadt ohne zu sagen sie war..., sie ist..., sie wird... . Es ist ne wirklich schöne Stadt, von daher versaut doch den Thread nicht.

  5. #85
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von benni1 Beitrag anzeigen
    Bitte kommt nicht wieder mit diesem Thema- diskutiert doch einfach über die Stadt ohne zu sagen sie war..., sie ist..., sie wird... . Es ist ne wirklich schöne Stadt, von daher versaut doch den Thread nicht.
    100 mal wurde geschrieben, eine schöne albanische Stadt. Da kann ich auch über die Sprache schreiben.

  6. #86
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Willst du jetzt wirklich anfangen diesen an sich schönen Thread mit deiner sinnentleerten Scheiße vollzuspamen? Dieses Geschichtsbuch existiert wahrscheinlich nur in Fyrom

    Heraclius

    Resignation macht sich breit...

  7. #87
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Resignation macht sich breit...



    Benni hat vollkommen Recht. Aber das wesentliche hatte ich vorhin schon geschrieben...


    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    PS: Auch wenn die antiken Makedonen keine Hellenen gewesen wären, beweist das noch lange nicht irgendeine "direkte Abstammung" von euch Slawo-Mazedonier von ihnen.

    Mehr gibts dazu auch nicht zu sagen. Bin schon raus..

    Heraclius

  8. #88
    Bendzavid
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    100 mal wurde geschrieben, eine schöne albanische Stadt. Da kann ich auch über die Sprache schreiben.
    Lies meinen Beitrag genau dann merkst du auch das ich diese Kommentare ebenfalls meinte.

  9. #89
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Ohrid Mayor Introduces "Entrance Fee" to the City
    Saturday, 19 November 2011

    The mismanagment of funds have forced Aleksandar Petreski, the mayor of Ohrid, to introduce a 1 euro fee to enter the city by vehicle.

    Petreski also took aim at the weekend visitors who according to him were the worst tourists. "They come here during the weekend and bring their own food with them. They sit, eat and drink at our beach, don't buy anything and then leave their garbage behind which creates additional work for us and strain on the budget" says Ohrid's mayor.

    The solution according to Petreski is to place ramps and tolls in Podmolje, Kosel and Peshtani. With this, everyone who enters Ohrid, but is not a resident of the city will pay "tourist tax".

    Petreski has found a solution for out of towners who own an apartment or a house in Ohrid. They will pay a tourist property tax around 100 to 200 euros per year, depending on the location and size of the property.

    MINA Breaking News - Ohrid Mayor Introduces "Entrance Fee" to the City


    Ohrid Mayor in War of Words with... rest of country
    Monday, 21 November 2011

    Ohrid's mayor Aleksandar Petreski is facing a swift backlash from every corner of the country. Even Ohrid residents are not happy with the mayor who barely won his election few years ago, 51-49%.
    As noted this weekend, Ohrid's mayor has promised to put "ramps" so non Ohrid residents aka tourists would pay 1 euro fee to enter the city.
    The announcement was made as Mr. Petreski issued a chorus of insults to 'weekend' travelers because as he put it "they brought their own food and did not spend money in Ohrid".
    Ohrid may be developing a special kind of tourism, one without tourists?
    Ohrid residents who have left the city for other parts of the country due to lack of job opportunities wonder whether they too will be considered "outsiders" when they go back to visit their homes as the mayor announced he will tax people who have properties, but do not live in the city the entire year.
    Skopje residents who own properties in Ohrid, laughed upon hearing of the news, asking when precisely Mr. Petreski granted himself ownership of Ohrid and whether visas will be needed to visit the town whose economy is 100% dependent on summer tourism and weekend travellers.
    For the irony to be even greater, Macedonians can easily chose to vacation or spend their weekend in Greece or Bulgaria, both having similar pricing packages as Ohrid, although many Macedonians claim both countries were cheaper than Ohrid and they received higher quality of customer service!
    Ohrid's mayor is also waging a battle agains the Government, simply because he a a mayor of the opposition. The latest out of the mayor's office is Petreski is not granting a permit to the Government to build a prestigious University "Ss Climent Ohridski" which will open hundreds of jobs for locals.

    MINA Breaking News

  10. #90

Seite 9 von 11 ErsteErste ... 567891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ohrid - Mazedonien
    Von mk1krv1 im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 04.01.2013, 11:44
  2. Ohrid See / City
    Von Der_Buchhalter im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 29.12.2009, 16:00
  3. 22 Tote bei Schiffsunglück auf dem Ohrid-See
    Von ooops im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.09.2009, 21:31
  4. Der Ohrid-See
    Von Bloody im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.11.2008, 18:48