Patras
Patras, griech. Πάτρα Pátra altgriechisch "Patrai", einer der wichtigen Häfen Griechenlands, Hauptstadt des Nomos Achaia und der Region Westgriechenland, liegt (seit der Zerstörung während des Befreiungskriegs 1821 neuaufgebaut) amphitheatralisch auf der südöstlichen Küste des gleichnamigen Meerbusens in fruchtbarer Gegend, hat eine Anzahl schöner, breiter und geradliniger Straßen, die sich vom Strand hügelan ziehen, mehrere öffentliche Plätze und Kais sowie eine Zitadelle.

Patras ist Hauptstadt der Präfektur Achaia (Hier blau gekennzeichnet), nördliche Peloponnes


Patras ist Sitz eines griechischen Erzbischofs. Patras ist berühmt in Griechenland wegen Patras Karneval oder Patrino Karnavali, ein zwei Monate langes imposantes Fest im Winter. Patras' Karneval ist der größte Karneval in Griechenland mit ca. 50000 Karnevalisten. Patras' Universität ist auch sehr wichtig in Griechenland. Die Einwohnerzahl beträgt 163 400 (2001), damit ist Patras nach Athen, Thessaloniki und Piräus die viertgrößte Stadt Griechenlands. Im Jahr 2006 ist Patras Kulturhauptstadt Europas.

Quelle:
http://de.wikipedia.org/wiki/Patras

Geschichte kurz
Patras wurde von den Griechen der Antike gegründet und war eine der zwölf Städte des zweiten Achaiischen Bundes. Die Stadt kam im 2. Jahrhundert v. Chr. unter römische Herrschaft und wurde eine wohlhabende Hafenstadt sowie ein Handelsstützpunkt. Patras war auch eines der frühen Zentren des Christentums. Im 15. Jahrhundert stand Patras kurze Zeit unter der Herrschaft Venedigs, daraufhin unter türkischer Herrschaft. Von 1687 bis 1715 war die Stadt nochmals von Venedig beherrscht. Ansonsten kontrollierten die Türken Patras bis 1828. Von diesem Zeitpunkt an war die Stadt griechisch. Während des griechischen Unabhängigkeitskrieges wurde die Stadt von den Türken vollständig zerstört und im Schachbrettmuster als eine moderne Stadt wieder aufgebaut.

Quelle:
Microsoft ® Encarta ® 2006 © 1993-2005 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

Weblinks
Offizielle Webseite der Stadt
Universität Patras
Offizielle Webseite des Karnevals von Patras
Kulturhauptstadt Europas 2006

Patras-City