BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 124 von 129 ErsteErste ... 2474114120121122123124125126127128 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.231 bis 1.240 von 1289

PrIzReN

Erstellt von Prizren, 25.05.2009, 19:38 Uhr · 1.288 Antworten · 173.101 Aufrufe

  1. #1231
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Katravella Beitrag anzeigen
    Du bist Willkommen.

    In der Städtefrage "Prishtinë vs. Prizren" sehe ich die zweitgenannte ganz klar vorne. Gründe:

    1. Alter
    2. Geschichte
    3. Mentalität/Kultur
    4. Sehenswürdigkeiten
    5. Religion

    Ich bin in Prizren geboren und so Gott will, werde ich in Prizren sterben.

    /edit
    den für eine Stadt zwingenden, jedoch in Prishtinë fehlenden Fluss, habe ich komplett vergessen zu erwähnen. Prishtinë ist jedoch auch eine sehr schöne Stadt!

    Ich komme aus Prishtina, mag Prizren sehr, bervorzuge dennoch Prishtina, denn Prishtina ist auch alt, eine von Justinian gegründete Stadt, die als Vorgänger Ulpiana hatte, d.h. vom Alter her viel älter als Prizren. Der Name stammt auch vom Namen Justinians selbst ab, denn die Stadt wurde Justiniana Prima genannt und während der Jahrhunderte änderte sich der Name auf Pri-Justiniana, um später Prijustinia und anschließend Pristina gennant zu werden. Jusitinian kam selbst aus dieser Region und lies die Stadt im 5 Jhdt. neu gründen, nachdem Ulpiana von einem Erdbeben zerstört wurde und gab ihr einen Namen: Justinana Prima. Prishtina hat auch eine sehr schöne Altstadt gehabt, mit einer wunderschönen kleinen Mosche wo das Nationaltheater jetzt steht im Stadtzentrum. Die Altstadt selbst befand sich aber etwas weiter nördlich, wo heute sich das Rathaus (Komuna) und die Große-Mosche befinden (Jashar-Pasha Mosche). Auch einen Fluß hatte Prishtina der mitten durch die Stadt verlief, der von der Dörfern Grashtice-Makoc-Llukar bis fast nach Fushe Kosove verläuft, der aber überbaut worden ist (Fluss Prishtinka) . Diese ganzen veränderungen fanden in der kommunistischen Ära in Jugoslawien statt, als man versuchte die "Provinzhauptstadt" zu modernisieren, dabei wurde keine Rücksicht auf alte Gebäude und Denkmäler genommen. Daher meine ich, dass Prishtina nicht weniger als Prizren "zu erzählen" hat und einen anzieht, wenn man die Geschichte kennt.


    Anstatt der Mosche im Hintergrund steht jetzt das Nationaltheater aus kommunistischer Zeit



    Hier befindet sich nun das Etnologische Museum "Abdi Gjiku", ein paar Meter weiter nach unten befindet sich der alte Hamam der sich jetzt in der Renovierung befindet und gleich neben an die Große-Mosche



    Und das war die Altstadt von Prishtina



    Die Kirche hätte sich gegenüber dem Grand-Hotel befunden, sie wurde leider von den Kommunisten vernichtet



    Und an dieser Stelle wurde dann später durch die Kommunisten das Denkmal "Einigkeit-Brüderlichkeit" gebaut und die Altstadt degradiert


    Und das neue Stadtzentrum (gegenwärtig mit leichten Veränderungen)




    Daher für mich ganz klar: PRISHTINA

  2. #1232

    Registriert seit
    18.01.2012
    Beiträge
    91
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Daher meine ich, dass Prishtina nicht weniger als Prizren "zu erzählen" hat und einen anzieht, wenn man die Geschichte kennt.
    Im Angesicht dieser Fakten muss ich meine Meinung über Prishtinë revidieren. Ich dachte immer sie sei einfach "Prishtina, Fucking City".

    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    eine von Justinian gegründete Stadt, die als Vorgänger Ulpiana hatte, d.h. vom Alter her viel älter als Prizren. Der Name stammt auch vom Namen Justinians selbst ab, denn die Stadt wurde Justiniana Prima genannt und während der Jahrhunderte änderte sich der Name auf Pri-Justiniana, um später Prijustinia und anschließend Pristina gennant zu werden. Jusitinian kam selbst aus dieser Region und lies die Stadt im 5 Jhdt. neu gründen, nachdem Ulpiana von einem Erdbeben zerstört wurde und gab ihr einen Namen: Justinana Prima.
    1. Von welchem Justinian ist die Rede?
    2. Ich glaube, ich kann deine Nachricht nicht ganz nachvollziehen: Sagst du denn, dass Ulpiana der Vorgänger von Prishtinë sei?
    3. Die Namensgebung ist einleuchtend und sehr interessant.
    4. Welche sind deine Quellen für diese Geschichtszusammenfassung? Es würde mich sehr interessieren die Details kennenzulernen.

    Im Grossen und Ganzen bin ich dir für deine gelungene Antwort sehr dankbar, da du mich offensichtlich zum staunen gebracht hast!

  3. #1233
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Katravella Beitrag anzeigen
    Im Angesicht dieser Fakten muss ich meine Meinung über Prishtinë revidieren. Ich dachte immer sie sei einfach "Prishtina, Fucking City".



    1. Von welchem Justinian ist die Rede?
    2. Ich glaube, ich kann deine Nachricht nicht ganz nachvollziehen: Sagst du denn, dass Ulpiana der Vorgänger von Prishtinë sei?
    3. Die Namensgebung ist einleuchtend und sehr interessant.
    4. Welche sind deine Quellen für diese Geschichtszusammenfassung? Es würde mich sehr interessieren die Details kennenzulernen.

    Im Grossen und Ganzen bin ich dir für deine gelungene Antwort sehr dankbar, da du mich offensichtlich zum staunen gebracht hast!

    1.Die Rede ist von Justinian I (Siehe auch "Illyrische Kaiser", er war einer unter vielen, die seit dem 3.-6 Jhdt über Rom und Byzanz herrschten). Er war auch derjenige der das Römische Recht zusammenfasste, das später als Grundlage für das moderne Recht in Europa diente: Corpis iuris civilis

    2. Prishtina entstand als Nachfolgestadt von Ulpiana, da die letztgenannte durch ein Erdbeben zerstört wurde. Vermutlich hat sich der Wiederaufbau der Stadt nicht gelohnt und deshalb entstand Justinia Prima (Justinia Secunda soll sich weiter nördlich befunden haben, vermutlich nähe Nish (Naisus in der Antike). So genau kenn ich aber nicht die Gründe.

    Hier ein Bild der Ruinen von Jusitinia Prima



    3. Fand ich auch sehr interessant, als ich es zum ersten mal erfahren hab. Denn ich habe auch früher gedacht, dass das nur "Prishtina, Fuckin' City" ist.

    4. Da ich einige Jahre (zw. 2002-2008) in KS zur Schule gegangen bin, habe ich das im Geschichtsunterricht gelernt. Auch habe ich viel selbt in der Freizeit drüber gelesen und gelernt und von meiner Cousine auch viel berichtet bekommen, da sie Hobby-Archäologin ist und ab und zu selbst an Ausgrabungen von Ulpiana teilnimmt und die Geschichte von Prishtina sehr gut kennt.

  4. #1234
    Hamëz Jashari
    Im Internet steht aber dass Jusitinia Prima in Serbien liegt (Presheva-Tal)
    und das neugegründete Ulpiana sprich Prishtina "Justiniana Secunda" hieß.
    Secunda was soviel wie folgender oder zweites bedeutet würde auch einen Sinn ergeben.

  5. #1235
    Avatar von Taudan

    Registriert seit
    17.06.2011
    Beiträge
    3.207
    Ich dachte hier geht es um Prizren.Aber das mit Prishtina ist auch interessant.

  6. #1236
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Hamzë Jashari Beitrag anzeigen
    Im Internet steht aber dass Jusitinia Prima in Serbien liegt (Presheva-Tal)
    und das neugegründete Ulpiana sprich Prishtina "Justiniana Secunda" hieß.
    Secunda was soviel wie folgender oder zweites bedeutet würde auch einen Sinn ergeben.
    Im Internet steht das so, sprich auf Wikipedia, aber wie schon gesagt, von meiner Cousine als Hobby-Archäologin habe ich das eben so wie geschildert erfahren. Vllt sollte man sich aber am besten selbst aus unabhängigen Quellen informieren, also am besten aus Historischen Büchern. Ich hatte leider nie die nötige Zeit mir ein richtiges Buch drüber zu lesen, habe meisten nur kleinere Berichte und Essays drüber gelesen und damit kann man nun mal nicht so ein riesen Fachgebiet studieren.

  7. #1237
    Pejan
    Eine Ansammlung von unschönen, zweistöckigen, fassadenlosen Häusern.

  8. #1238
    Hamëz Jashari
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Im Internet steht das so, sprich auf Wikipedia, aber wie schon gesagt, von meiner Cousine als Hobby-Archäologin habe ich das eben so wie geschildert erfahren. Vllt sollte man sich aber am besten selbst aus unabhängigen Quellen informieren, also am besten aus Historischen Büchern. Ich hatte leider nie die nötige Zeit mir ein richtiges Buch drüber zu lesen, habe meisten nur kleinere Berichte und Essays drüber gelesen und damit kann man nun mal nicht so ein riesen Fachgebiet studieren.
    Vielleicht hat deine Cousine ja Recht und bei Wikipedia steht wiedermal Schwachsin drin.
    Das Prishtina von Prima Justiania abgeleitet sein soll hört sich auch realistisch an.

  9. #1239
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Pejan Beitrag anzeigen
    Eine Ansammlung von unschönen, zweistöckigen, fassadenlosen Häusern.

    Hast du auch noch Dämung und Doppelglass-Fenster erwartet ??? :

  10. #1240
    Pejan
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Hast du auch noch Dämung und Doppelglass-Fenster erwartet ??? :
    kann man doch von einer Stadt erwarten. Ich meine, Peja ist nicht wirklich schöner, der Krieg hat die Stadt übel mitgenommen, aber dennoch sieht man auf Fotos, die von oben herab geschossen wurden, keine Anhäufung von fassadenlosen Häusern. Und die Berge Pejas sind auch schöner.

Ähnliche Themen

  1. Gipfeltreffen in Prizren
    Von IbishKajtazi im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.06.2010, 21:01
  2. Antworten: 278
    Letzter Beitrag: 11.06.2010, 14:20