BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Progadeci

Erstellt von Albanesi, 09.07.2005, 18:18 Uhr · 1 Antwort · 1.110 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698

    Progadeci

    http://de.wikipedia.org/wiki/Pogradec

    Auf einem Hügel liegt die illyrische Festung, die unter dem Namen Encheleana bekannt war. Im Mittelalter wurde diese Burg wieder aufgebaut. Der Ort erhielt damals von den Byzantinern seinen heutigen Namen, der so viel wie "der Platz unter der Festung" bedeutet.

    Während des 18. Jahrhunderts wurde die Stadt unter der osmanischen Herrschaft zu einem administrativen Zentrum der Region. Wegen der vielen Kriege - darunter die beiden Balkankriege, der Erste Weltkrieg und der Zweite Weltkrieg - wurden die alten Bauten der Stadt größtenteils zerstört. Trotzdem konnten einige charakteristische Bauten der Region überdauern und wurden zu Kulturdenkmälern benannt.


    Pogradec ist Zentrum der Nahrungsindustrie. Es gibt mehrere Fleisch-, Milch- und Früchteverarbeitungsfabriken. Außerdem haben hier einige klein Wein- und Schnappsfirmen ihren Sitz. Die Region für ihre Vielfalt an Früchten und Gemüsen bekannt.

    In der Stadt gibt es außerdem noch eine Möbelfabriken, eine Fabrik zur Herstellung von Strickwaren, eine Zigarettenfabrik und eine Textilfabrik.

    Wichtiger Wirtschaftszweig ist seit dem Zusammenbruch des Kommunismus der Tourismus. Viele Albaner entfliehen im Sommer der Hitze der Küstengegend und machen Urlaub am kühleren See, der auf fast 700 m Höhe liegt. In den letzten Jahren sind zahlreiche private Hotels entstanden.


    Von touristischem Interesse ist insbesondere der Ohridsee mit seinen Badestränden. In der Umgebung sind als Sehenswürdigkeiten zu erwähnen:

    Tushemisht, ein beliebtes Reiseziel von König Zogu I. und dem ehemaligen Diktator Enver Hoxha
    Drilon, ein wunderschöner kleiner Park mit Quellen in der Nähe des Dorfes Tushemisht mit einer chinesischen Brücke, welche von den Chinesen während der Zeit des Sozialismus erbaut wurde.
    Lin, ein kleines, schmuckes Dorf ca. 20 Kilometer nördlich am Ohridsee.
    Selca mit illyrischen Gräbern aus dem 4. Jahrhundert vor Christus.
    Golic-Brücke, eine von den Osmanen im 17. Jahrhundert erbaute Brücke über den Fluss Shkumbin.
    Guri Kamjes (der Stein von Kamja), ein natürliches Monument, welches in den Jahrhunderten vom Wind und der Erosion aus dem Ohridsee rausgeschwemmt wurde

    http://galeria.albasoul.com/album09/...eclakeside_008




















  2. #2
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988

    Re: Progadeci

    Zitat Zitat von Albanesi
    http://de.wikipedia.org/wiki/Pogradec

    Auf einem Hügel liegt die illyrische Festung, die unter dem Namen Encheleana bekannt war.
    Das ist doch Original Albanologen Blödsinn.

    Bis heute gibt es keine Illyrische Festung, welche ausgegraben wurde und nur sehr spärlich Beweise einer Illyrier Kultur.

    Absolt Alles war Griechisch, oder Mazedonisch, Thrakisch usw..



    Ein solcher Blödsinn kommt heraus, wenn man die Tetova Albanologen frei lässt und diese dann sich in Wikepedia austoben!

    Das ist mehr wie eine Comedy Show