BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 20 ErsteErste ... 789101112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 200

Saranda

Erstellt von Albanesi2, 27.05.2005, 12:07 Uhr · 199 Antworten · 19.499 Aufrufe

  1. #101
    Feuerengel
    Zitat Zitat von Šumadinac
    Zitat Zitat von Gentleman
    Zitat Zitat von Šumadinac
    Dadrüber gab es eine Reportage auf Phoenix. Ein sehr schöner Ort der von orthodoxen Albanern bewohnt ist.Vieleicht würd ich mich auch dort hintrauen,es komt drauf an.
    Sie mögen keine Serben.
    Sie mögen aber auch keine Moslem Albaner,aber besonders die Albaner aus FYROM und Kosovo Albaner können sie nicht leiden.

    Unsere albanisch oprthodoxen Nachbarn haben die zerstörung der Orthodoxen Kirchen durch die terroristischen Albaner im Kosovo und FYROM stark verurteilt.

    Ich glaub nicht das mich gleich einer dort umbringen oder zusammen schlagen würde wenn ich mich im südlich-orthodoxen Albanien aufhalten würde.

    Zu dem ist das wohl der schönste teil Albaniens,die älteste Kirche Albanien(auch orthodox) ist auch nicht weit von dem Ort entfernt.
    Wie willst du als Serbe wissen wen die Albaner mögen oder nicht?

  2. #102
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Gjergj
    Zitat Zitat von Šumadinac
    Zitat Zitat von Gentleman
    Zitat Zitat von Šumadinac
    Dadrüber gab es eine Reportage auf Phoenix. Ein sehr schöner Ort der von orthodoxen Albanern bewohnt ist.Vieleicht würd ich mich auch dort hintrauen,es komt drauf an.
    Sie mögen keine Serben.
    Sie mögen aber auch keine Moslem Albaner,aber besonders die Albaner aus FYROM und Kosovo Albaner können sie nicht leiden.

    Unsere albanisch oprthodoxen Nachbarn haben die zerstörung der Orthodoxen Kirchen durch die terroristischen Albaner im Kosovo und FYROM stark verurteilt.

    Ich glaub nicht das mich gleich einer dort umbringen oder zusammen schlagen würde wenn ich mich im südlich-orthodoxen Albanien aufhalten würde.

    Zu dem ist das wohl der schönste teil Albaniens,die älteste Kirche Albanien(auch orthodox) ist auch nicht weit von dem Ort entfernt.
    Wie willst du als Serbe wissen wen die Albaner mögen oder nicht?
    Ich kenne ein orthodoxen Albaner der mir so manche Sachen erzählt hat wenn wir so im Cafe zusammen ein Kaffee getrunken haben.
    Natürlich gibt es im jeden Ort Rassisten aber wieso soll man ausgerechnet auf ihn treffen.Die ortdoxe Albaner sind nicht so krass auf uns Serben eingestellt,die katholischen auch nicht so.

  3. #103

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Zitat Zitat von Šumadinac
    Sie mögen aber auch keine Moslem Albaner,aber besonders die Albaner aus FYROM und Kosovo Albaner können sie nicht leiden.

    Unsere albanisch oprthodoxen Nachbarn haben die zerstörung der Orthodoxen Kirchen durch die terroristischen Albaner im Kosovo und FYROM stark verurteilt.

    Ich glaub nicht das mich gleich einer dort umbringen oder zusammen schlagen würde wenn ich mich im südlich-orthodoxen Albanien aufhalten würde.

    Zu dem ist das wohl der schönste teil Albaniens,die älteste Kirche Albanien(auch orthodox) ist auch nicht weit von dem Ort entfernt.
    Die serbischen Kirchen interessieren doch keinen Albaner
    Die orthodoxen Albaner gehören nicht euch - Sie sind ein Teil der albanischen Nation. Um so mehr freut es mich, dass es UCK-Kämpfer aus Südalbanien gab. Jedenfalls werden wir die Kirche von Decan, nach der Unabhängigkeit des Kosovo der albanisch-orthodoxen Kirche schenken 8)
    In Fier wurde UCK-Held Adem Jashari zum Bürger des Jahres.

  4. #104
    pqrs
    Nur weil sie orthodox sind, heisst das nicht dass sie alle orthodoxen Völker mögen.

  5. #105
    Avatar von master_of_sociology

    Registriert seit
    25.02.2006
    Beiträge
    378
    "Also so einer wie mich , befürwortest du die Auswanderung in die Wüste.

    Gut da gehe ich hin

    Aber dort sind doch die Amis oder nicht?
    Iran kommt als nächster , in ihren Plan , in denn albanischen Gebieten haben sich sich schon festgesetzt"

    Wenn du hier immer so Stimmung machst, weil wir Europäer so unzivilisiert und blöd sind, dann stellt sich natürlich für mich schon die Frage, wie du es mit uns aushalten kannst. Solltest du uns aber doch nicht derartig verteufeln und nur im Forum einen auf "wilden Mann" machen, kannst du natürlich gerne hierbleiben. Denn dann unterscheidet sich deine Lebenswirklichkeit erheblich von deinen Äußerungen, die du hier immer ablässt.
    Ich kann nichts dafür, dass sich Ami-Land im Nahen Osten und in Albanien, wenn du es schon erwähnst, festgesetzt hast. Um die Amis gings auch gar nicht und im übrigen interessieren mich diese Leute auch nicht. Geh mal nach Ami-Land, wenn du zurückkommst wirst du Europa lieben, das schwör ich dir.
    Ob der Iran als nächstes dran kommt weißt weder du noch ich. Ich hoffe es jedenfalls nicht, was du hoffst weiß ich nicht und kann ich deswegen nicht beurteilen.

    "wieso sagst du nicht gleich , das ihr uns gerne wegen unserer Religion in denn KZ uns stecken würdest , war ja in Deutschland mal geschehen gegen eine Gruppe die ja auch nicht christlich waren


    Ich bin da , wir Muslime sind da.

    Kommt beschliesst die totale Ausrottung der Muslime"

    Erstens ist das eine äußerst bösartige Unterstellung und zweitens fordere ich dich auf mir zu zeigen, wo ich das geschrieben habe. Solltest du drittens dazu nicht in der Lage sein, dann ist für diese Unterstellung von deiner Seite eine Entschuldigung fällig. Wenn du glaubst ich habe etwas gegen Juden, dann bist du falsch gewickelt. Das gleiche gilt für Muslime. Ich habe allerdings etwas, wenn sich Menschen ALLER GLAUBENSRICHTUNGEN zu faschistischen Klerikern entwickeln und uns vorschreiben wie wir zu leben und zu denken haben. Und genau so einer bist du. Du führst es uns tagtäglich in diesem Forum vor.
    Glaub es oder glaub es nicht: Ich habe sehr viele muslimische Bekannte und Freunde, aber keiner von denen ist so bescheuert wie du. Sowas wie dich habe ich überhaupt noch nie kennen gelernt.
    Die totale Ausrottung brauche ich und der gesamte Westen nicht beschließen, der dumme Hund pinkelt sich bekanntlich nämlich selbst an.

    "m Mittelalter unter islamischer Herrschaft haben Muslime und christen und Juden friedlich einander gelebt ."

    Stimmt und man kann nur hoffen, dass sich die Lage zwischen den Konfessionen wieder stabilisiert. Eine muslimische Herrschaft wollen wir trotzdem nicht, da ist sich Europa einig. Die islamische Welt will schließlich auch keine christliche Herrschaft.

    "Bis diese Herrschaft zu ende ging und Spanien durch EL CID mit seinen Feldzug , spanien muslimisch und Judenfrei machte , genauso lief das bis heute in Balkan

    Haben die ach sooo bösen Muslime doch nicht für Ordnung , Recht , friedliches Zusammenleben usw gesorgt?

    Oder was verlangst du von denn Muslimen?

    glaubst du so eine alte Tradition seid im Jahre 600 , werden wir nicht verteidigen?

    Was sind denn Werte?

    also was sind deine Bedingungen?"

    Was kann ich für die christlichen Feldzüge? Hä? Gegenfrage: Was kannst du für die muslimischen Feldzüge? Blöde Frage also, oder!?
    So friedlich seid ihr nicht und wart ihr nicht. Europa lässt sich nicht täuschen und bescheißen.
    Was soll ich denn verlangen? Vielleicht, dass ihr hier euch etwas anpasst. Wie wärs damit zum Beispiel. Und übrigens: die christliche Tradition ist noch älter. Wieder eine Gegenfrage: Glaubst du, dass wir unsere alte Tradition nicht verteidigen werden!?
    Ich weiß was Werte sind, sowohl christliche, humanistische und von wissenschaftlicher Seite aus betrachtet.
    Die Bedingungen für ein friedvolles Leben zwischen den Konfessionen in Europa müssten dir schon klar sein. Nicht ich allein habe Bedingungen, sondern ganz Europa.

    "Wenn der Islam nun mal so ist , dann habt ihr keine Gesetzr vor unserer Nase zu binden , die uns unsere Traditionen dasverbieten

    Ich dachte in Westeuropa herrscht Demokratie?"

    Eine tolle Weltanschauung, die dich wieder mal verraten hat. Du als Mitglied einer Minderheit verlangst von uns, dass wir wegen deinem Glauben UNSERE HUMANISTISCHEN GESETZE UND WERTE preisgeben. Dazu sag ich dir eins: Sollte jemals in diesem Land einer versuchen unser Grundgesetz ins wanken zu bringen, dann ist die Bevölkerung dieses Landes auf der Straße und ich mit. Und für dieses Land und seine Tradition würde ich kämpfen, das ist so sicher wie das Amen in der Kirche.
    Und ja, in Europa herrscht Demokratie. An uns weiter gegeben von den Griechen. Schau mal in die islamische Welt wie es da abgeht mit den Menschenrechten. Ich geh demnächst mal nach Saudi-Arabien und verlange den Bau einer Kirche. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob ich lebend zurück komme, du Menschrechtsspezialist.

    "a wir Muslime sind sooo schlimm

    Die keine Fragen zu stellen haben und nur die Fresse zu halten haben und bei Fuss sein

    Ist das die eure Toleranz?

    Für die nachkommende Generationen die hier geboren sind , die sogar die Sprache des jeweiligen Landes und die Kultur kennen , naja für die gilt auch das gleiche , ja sogar schlimmer"

    Pauschalierung ist dein Fachgebiet, nicht meines.
    Oh ich macht schon den Mund auf, um eure Rechte einzufordern. Da brauchst du dir keine Sorgen machen.
    Klar sind wir tolerant, wir pauschalieren ja auch nicht.
    Ich kenne z.B. einen, der heißt Albanesie2, ist hier geboren und aufgewachsen und kann trotzdem nicht richtig auf Deutsch schreiben. Wie du redest will ich gar nicht wissen. Beim Punkt "Sprache" bist du schon mal durchgefallen. Beim Punkt "Kultur" leider auch, denn du offenbarst hier deinen trüben geistigen Tümpel jeden Tag. Ach ja, wenn man natürlich nicht richtig die Landessprache beherrscht, dann hat man weniger Chancen. Das ist aber in jeder Gesellschaft so. Dass du nicht integriert bist und hier blöd rum labern muss deswegen, ist mir sonnenklar.

    "Hier kann man nicht mal als Muslim leben , das Recht Msulim zu sein.

    Es gibt keinen Ruf aus der Minarette aus einer Moschee in einer deutschen Stadt

    Geschweige denn die Moscheen , sind nicht mal als solche zu erkennen , sondern sind eher wie kleine Sporthallten

    Es gibt keinen geregelten Feiertags und Urlaubsregelung für Muslime

    Sei es der Freitag , der heilige Tag der Muslime
    Sei es die Fastenzeiten (ramadan) und das Fastenbrechen (Bajram)"

    Also bisher musstest du deinem Glauben nicht abschwören, von daher hast du schon mal das Recht als Muslim hier zu leben.
    Natürlich gibt es keinen Ruf von den Minaretten, genauso wie es kein Glockengeläut in Saudi-Arabien gibt. Wir haben hier schließlich eine humanistisch-christliche Tradition. Du bist vielleicht ein Knallkopf.
    In Deutschland braucht es nach meiner Meinung überhaupt keine Gotteshäuser, weder muslimische noch christliche. Die dienen dazu, um Leuten wie dir wirre Sachen in den Kopf zu setzen. Bei dir ist es ihnen ja ganz gut gelungen. Ich denk lieber nach, weißt du, und glaub dafür weniger.
    Sonntag bleibt Sonntag und fertig. Glaubst du, dass wir wegen dir die ganze Volkswirtschaft umstellen.
    Im übrigen: Wenn du schon derartig deinen Glauben ausleben willst und dich die BRD und ihr Wertesystem angeblich immer daran hindert, dann geh doch endlich. Ich bitte dich, du könntest dem Land keinen größeren Gefallen tun.

    "Aber der Terror ist nicht typisch islamisch"

    Wo habe ich das genauso behauptet?

    "Der 11 September ist ein Ereigniss wie jeder andere auch in der Menschheitsgeschichte"

    Das soll doch wohl ein Witz sein!? Das war ein gezielter Angriff auf das westliche Wertesystem. Und so ganz nebenbei sind ein paar Leute ums Leben gekommen. Du bist ja echt der größte Heini.

    "ist es dir nicht im klaren , das , das christliche Eruopa überhaupt seid einigen Jahrzehnten mit denn Problemen zu beklagen hat ,wie es schaffen will eine multikonfessionelle Gesselschaft als selbstverständlich anzusehen?"

    Bin ich Politiker? Habe ich die Weltformel erfunden? Was stellstn mir so blöde Fragen. Es ist offensichtlich, dass Europa Probleme vor allem mit den muslimischen Zuwanderern hat. Ich habe dafür keine Patentlösung.

    "Probleme wirds nur geben , wenn man denn Muslime zwingt andere Werte aufzuzwingen

    Die Muslime sind zivilisierter mein Freund und sin keine Gefahr für euch"

    Wir zwingen euch keine anderen Werte auf. Wenn ihr beten wollt, betet. Esst ihr kein Schweinfleisch, auch gut. Ist Alkohol verboten, ok. Wenn juckts!? Aber wir verändern unsere Werte und unsere Gesellschaft wegen euch auch nicht. Das muss klar sein.
    Die meisten Muslime hier sind in der Tat zivilisiert. Wie ich schon sagte: Hüben und drüben gibts Gutes und Schlechtes.

    "Ihr solltet nur wissen wie ihr mit uns behandeln sollt und muss
    Und nicht in denn Arsch treten , nur weil wir anders als ihr."

    Ich trete keinem Muslim in den Arsch und die meisten Deutschen tun das auch nicht. Ausnahmen gibts in jedem Volk. Das fällt dann unter mangelnde Intelligenz.

    "Außerdem , ich bin ein Albaner und kein Araber , was geht mit der 11 .September 2001 mich an?

    Kannst du dir das vorstellen ?
    Ich bin in einer multikutlurellen Gesellschaft geboren und aufgewachsen und hatte nie Probleme gehabt

    Also ich gehöre zu denn Menschen die eine multikulturelle Gesselschaft wollen

    Nur ihr seid dafür unfähig"

    Ich bezweifle ernsthaft, ob du Albaner bist. Bei mir wohnen viele Albaner in der Nähe, aber kein einziger hat eine solche Auffassung wie du. Das weiß ich, weil ich sie gefragt habe, als ich wieder mal deine zahlreichen geistigen Dünnschisse zu Europa gelesen habe.
    Dieses Datum sollte dich schon was angehen. Immerhin wurde der Islam für einen Terroranschlag missbraucht. Davon solltest gerade du dich distanzieren.
    Ich kann mir vorstellen, dass du hier geboren und aufgewachsen bist, aber leider hat es dir nichts gebracht.
    Ich habe nichts gegen eine multikulturelle Gesellschaft. Aber es gibt für alles Grenzen.
    Wir sind fähiger als du. Wir akzeptieren euch. Wenn du studieren und arbeiten willst, bitte sehr. Weißt du, das ist das Schöne hier, dass man alles dank den eigenen Fähigkeiten und Bemühen erreichen kann. Und das ist weiß Gott in der Mehrzahl der Länder dieser Welt nicht möglich.
    Viel Spaß noch bei der Menschwerdung, Albanesie".

  6. #106

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214
    Zitat Zitat von master_of_sociology







    Ok, ich entschuldige mich für meine falsche Unterstellungen.

    Naja aber das stimmt einigermassen, Deutschland erschwert das Leben der einsitgen Gastarbeiter drei Generationen

    Die meisten Ausländer leben ohenhin in Ghettos

    Arbeiten häufig in Dienstleistungssektoren
    Oder MC Donalds , dort findest du auch fast nur Ausländer

    Der Ausländer ist auch derjenige der eher gekündigt wird

    Und so weiter...

    Aber du musst mir zugeben das der Islam sich in Europa , Alltag ist , beziehungsweise nicht wegzudenken ist in der Gesellschaft

    Ich meine es nur gut , auch euretwillen

    Es wäre ein Fehler es zum Feind zumachen

    Ich würde allem raten sich ein wenig mehr um denn Islam zu interrssieren

    Der Islam ist in verschiedenen Regionen nicht gleich

    Der albanische (europäische Islam) ist nicht gleich wie der saudi-arabische Islam

    Gleich sind nur die Grundzüge die für alle Muslime in aller Welt gelten

    Außerdem leben sehr wohl Christen in denn arabischen Gebieten in (Bethlehem , Palestina) , Libanon , Irak , (Kopten in Ägypten) und so weiter und so weiter , die schaffen es unter denn Muslimen zu leben und das schon seid denn Anfängen des Islams

    Und du wirst dich wundern , dort sind die Christen sogar gleichberechtigt und leben in ihren Werten voll , selbst in die Gesellschaft (Regierung , Parlament und so weiter ,) sind sie sogar propotional vertreten.

    Außerdem sind diese Christen nicht die selben wie die Menschen hier in christlichen Eruopa

    Denn auch unter euch Christen untereinander ist vieles unterschiedlich

    Und um mich brauchst du dir keine Sorgen zumachen

    Ich stehe jeden Tag (5-Tage die Woche) um 6.00 Uhr in der Früh auf , errichte ein Gebet

    Wie manche Muslime auch , aber mir persönlich ist das eigentlich egal wie weit sie ihm ausleben

    Denn ich persönlich verkaufe ihm nicht
    Dafür bin ich ein viel zu edler Menschen
    Du kennst mich garnicht persönlich um mich so "negativ" zu beurteilen.

    Ich habe nichts im Leben versäumt, das sagst du und manch andere hier im Forum

    Ich stehe in der Frühe auf , bete , habe einen guten technischen Beruf erlent , gehe arbeiten , werde im nächsten Jahr anscheiend heiraten mit eeine aus meiner Heimat

    Davor habe ich kein Mädchen die Ehre weggenommen , habe nie Alkohol getrunken und nicht mit Absicht versucht Schwein vom Fleisch zu essen ,eben weil ich ein edler Mensch bin.

    Und daruf bin ich soooo stolz

    Werde Familie gründen und ich bin als Abteilungsleiter von über 10 Mitarbeiter zuständig

    Und ihr wollt mir erzählen , ich bin kein Europäer , geschweige denn ein Albaner bin

    Ich bitte dich , ich schätze das Leben anderer Menschen sogar , mein Freund

    Ich bin nicht gerne der Mensch der Feindschaft will

    Erzähl es lieber anderen Menschen hier im Forum , denn so wie ich sehe machen sie sich garnichts aus ihren Leben

    Ja sogar ihre eigene Religion verteufeln , da sie denken das deswegen unser Albanien rückständig wurde

    Obwohl es unsere Tradition ist , unsere Werte unsere Geshcichte , das unsere Vorfahren kultiviert haben

    Nur das wollen sie nicht wissen , ihnen interresiert nur materielle Güter , wie TV, Radio, geile Frauen , Porsche und was weiss ich

    Wie kann dies nur möglich gemacht werden?

    Durch Fleiss und Gehirn und sonst nichts weiter

    Der Islam hindert nicht die Moderne , nur man will den leichteren Weg gehen (ich werde Christ und gehe pennen und andere erledigen dann schon meine Träume )

    Davon können sie mit ihren Vorstellungen ewig träumen

    Darum geht es mein Freund hier im Streit

    Außerdem , der Hellene ist eine Kulturbezeichnung , der Grieche ist eine ethnische Bezeichnung

    Das hellenische Reich war ein Gebiet , wo verschiedenste Nationen zusammengelebt haben

    Aber denn Griechen , meine heute alles hellenische wäre griechisch gewesen
    Also sogut in der Antike war alles griechisch



    Sind wir heute auch alle Griechen?

    Schon die Griechen allein haben ein bissle albanische Gene in sich.

    Wir Muslime sind aber keine Gefahr für euch

    Guck dirmal die Zeit von 1914 bis 1945 , wer Eruopa begraben hat

    Macht was ihr wollt , eure Ängste sind unbegründet und es gibt Wege zur friedlischen Zusammenleben

    Europa ist klar ein christlicher Kontinent und ihr habt auch nie unter Muslimen gelebt und seid bedingt durch negativen Berichterstattungen

    "SCHEISS VERHALTEN DER MUSLIME" und das seid seinen Anfängen , komisch das die Christen in denn muslimischen Gebieten , nicht so sind

    Wir sind nicht eure Feinde , ihr seid war ihr seid und wir sind was wir sind
    Gott hat es uns so vorgeschrieben

    Und hier im Alltag hier , geht man auch bestimmt gerne auch mal einen Kebab essen

    Oh so lernt man es langsam kennen und gefallen

    Meine Vorfahren waren mal Christen und haben dann denn Islam angenommen , weil sie es auch kennengelernt haben

    Du weisst ja wo Albanien liegt , siehe die Stadt Saranda und seine Antike Erbe um es eigentlich hier geht

    Es ist antiker Boden , das auch das erste Gebiet war , das die ersten Chisten bereist haben

    Und kriegen es auch als "Urchristen" auch Muslime zu sein , einmaleins.

  7. #107
    Feuerengel
    Zitat Zitat von Don Corleone
    Nur weil sie orthodox sind, heisst das nicht dass sie alle orthodoxen Völker mögen.
    So ist es.

    @ Sumadinac, die Albaner (Katholiken) unterscheiden sich von der Religion ansonsten sind sie wie die Muslime. :wink: Orthodoxe Albaner kenne ich auch. Sie sind gegen Serben und haben nix gesagt bei den März Unruhen. Nur das es unmenschlich ist das 3 Kinder (Albaner) ums Leben kamen. Ich persönlich kritisiere diese Angriffe auf die Krichen sehr. Auch wenn die serb. Kirche... Ihr wisst schon. Jedenfalls war es nicht richtig die Krichen zu vernichten.

  8. #108

    Registriert seit
    15.03.2006
    Beiträge
    1.142
    schöne stadt wenn man bedenkt das sie in albanien liegt.... :wink:

  9. #109
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    schöne stadt wenn man bedenkt das sie in albanien liegt....

    Jap für mich eines der schönsten Städte mit Tirana und Vlora............. :P

  10. #110

    Registriert seit
    15.03.2006
    Beiträge
    1.142
    Zitat Zitat von illyrian_eagle
    schöne stadt wenn man bedenkt das sie in albanien liegt....

    Jap für mich eines der schönsten Städte mit Tirana und Vlora............. :P
    gibts einen Stadtthrea über Vlora?

Seite 11 von 20 ErsteErste ... 789101112131415 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. wie komm ich nach saranda?
    Von Liiinaaa im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.05.2012, 20:47
  2. Saranda/Albanien
    Von Karim-Benzema im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.07.2009, 00:14
  3. new Saranda
    Von Hamëz Jashari im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 01.06.2009, 19:36
  4. Saranda soon with an Airport
    Von Karim-Benzema im Forum Balkanforum in english
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.05.2009, 17:03
  5. Saranda / Südalbanien
    Von Kusho06 im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.04.2006, 01:51