BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 131 von 144 ErsteErste ... 3181121127128129130131132133134135141 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.301 bis 1.310 von 1437

Скопје | Skopje | Shkup

Erstellt von _Hajduk_, 31.01.2011, 11:34 Uhr · 1.436 Antworten · 163.123 Aufrufe

  1. #1301

    Registriert seit
    27.08.2009
    Beiträge
    498
    Ich weiß nicht so recht was ich davon halten soll. Es werden immer mehr Statuen in Skopje. Und auch die pseudo-antiken Bauten. Irgendwie immer mehr wie eine Art Disney-World. Vor allem kostet es eine Menge Geld das woanders im Land dringend gebraucht wird. Ich denke die Albaner können sich noch am wenigsten mit den ganzen Statuen identifizieren.

  2. #1302
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.678
    Drei neue Museen werden die Geschichte der Kale Festung erzählen!



    Auf der alten Festung in Skopje, Kale genannt, entstehen im Moment drei neue Museen. Diese werden laut Angaben des Kulturministeriums die reiche Geschichte der Festung erzählen.
    In den Jahren 2007 bis 2012 wurden auf der Festung verstärkt archäologische Arbeiten ausgeführt und sehr viele Exponate die bei den Ausgrabungen entdeckt worden sind, werden dort in den neuen Gebäuden ausgestellt.
    Die Museen werden in drei Epochen eingeteilt: die Früh-historische, die osmanische Zeit und das Mittelalter.
    Die Eröffnung der drei Objekte ist im ersten Halbjahr 2015 vorgesehen.














  3. #1303
    Avatar von Metho

    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    6.090
    So ich hatte das Glück in Skopje eine Wohnung gefunden zu haben und habe auch die Stadt fleißig durchforstet...

    Da immer viel Wind um die Monumente am Hauptplatz gemacht wird, habe ich mir mal die Sachen so angeschaut und habe mir meine eigene Meinung zu allen diesen Bauwerken gebildet.

    Angefangen natürlich bei dem "Reiter auf dem Pferd" an sich eine schöne Statue aber viele kennen schon meine Meinung über das antike Zeug und ich finde das es zu der Geschichte Mazedoniens (ob es jetzt tatsächlich eine Verbindung zu den antiken Makedoniern gibt oder nicht) dazu passt....denn ich meiner Meinung nach war er ein Eroberer der für die Bildung des heutigen Staates Mazedonien überhaupt keine Rolle spielt.
    Ich muss anmerken das die Statuen seiner Mutter bzw. seines Vaters recht interessant aussehen...aber ja wie schon erwähnt finde ich sie fehl am Platz.
    PS: Sei mir bitte nicht böse Zoran^^

    So kommen wir zu meiner nächsten Entdeckung.....da hätten wir den Zaren Samuil den Zaren des ersten bulgarischen Reiches...an sich finde ich das dieser Mann einen Statue im Land verdient hat....jedoch nicht in Skopje sonder eher in Ohrid...in der Stadt aus der er regiert hat. MMn hätte man sich so weniger rechtfertigen müssen....betrachtet man jedoch den Hauptlatz als Ansammlung "mazedonischer Helden bzw. wichtiger Persönlichkeiten" so könnte man es nicht ganz so tolerieren....
    Mir persönlich gefällt das Monument sehr....jedoch wäre die Burg in Ohrid ein besserer Platz für ihn gewesen....

    Nun komme ich zu Kaiser Justinian...tja was soll ich zu jenem großartig sagen? Ich habe mich mal erkundigt wieso der Typ da eigentlich steht.....dann fand ich heraus das er angeblich in der Nähe von Skopje geboren worden ist. Ok....aber auch falls das stimmt (wobei ich mir nicht sicher bin) finde ich er ist hier deutlich fehl am Platz.
    Wenn jedes Dorf eine Statue von einer wichtigen Persönlichkeit baut die mal in der Nähe geboren worden ist, hätten wir eine Welt voller Denkmäler^^
    Außerdem gefällt sie mir auch nicht so sehr....ich habe eher Angst ihr.

    Wenn man Richtung "Kameni Most" geht fallen direkt 2 Revolutionäre auf Pferden einem in die Augen.....die Rede ist natürlich von Dame Gruev und Goce Delcev.
    2 führende Persönlichkeiten des linken Flügels der Vmro (der linke strebte ein multiethnisches unabhängiges Mazedonien an...der rechte eine Vereinigung des geographischen Makedoniens mit Bulgarien). Unabhängig dessen als was jetzt diese 2 Männer geboren worden sind..als Mazedonier, als Bulgaren oder auch als bulgarische Mazedonier....sie hatten beide dasselbe Ziel. Sie kämpften für ein Mazedonien......(in der englischen Wiki steht das Delcev für ein unabhängiges Mazedonien kämpfte...in der deutschen komischerweise steht geschrieben er starb für ein "vereintes Bulgarien"...ich habe mir mehrere Bücher bezüglich seiner Person durchgelesen...sowohl mazedonische als auch bulgarische und stelle fest das er sogar in den bulgarischen Schriften als mazedonischer Separatist dargestellt wird. In Manchen jedenfalls....)

    Dann sah ich diese Brücke die zum Archäologischen Museum Mazedoniens führt...umgeben von kitschigen antiken Kriegern die mir total auf den Nerv gegangen sind^^
    Aber das Gebäude war sehr schön.....griechische Architektur mit ein paar Säulen.....hat mir sehr gefallen.

    Daneben war die Brücke der Dichter...ne klasse Idee!! Hat Spaß gemacht zu recherchieren wer dieser Mann jetzt vor mir ist...sogar den alten Todor Proeski hatten sie aufgestellt. Möge er in Frieden Ruhen.

    Spontan machte ich auch noch einen kurzen Trip in das Museum der VMRO. Hat mir wirklich sehr gut gefallen....die Bilder die dringen hängten waren wirklich sehr faszinierend....fast alle von einem russischen Künstler gezeichnet. Den Namen habe ich leider vergessen. Der Kommunismus wird ein bisschen sehr düster dargestellt was mich ein bisschen gestört hat. Ansonsten habe ich noch ein paar Bilder von der Unabhängigkeitserklärung Mazedoniens geschossen^^
    In das Operngebäude konnte ich leider nicht rein aber ich finde dennoch es ist eines der schönsten Gebäude des Projektes.

    Weiter am Hauptplatz sah ich ihn!!! Bam Bam!! Ich rede natürlich vom großen Metodija Andonov...auch Cento genannt. Um ehrlich zu sein hätte ich lieber ihn oder auch Delcev im Zentrum des Platzes gewünscht anstatt den Typen aufm Pferd. Cento natürlich einer der wichtigsten Persönlichkeiten des Landes der zurecht als "erste mazedonischer Präsident" gilt. Leider hatte der Gründer der ASNOM einen Twist mit den Kommunisten nach der Befreiung Mazedoniens der schließlich dazu führte das er viele Jahre seine Lebens im Gefängnis verbrachte.....

    Das war mal der erste Eindruck den ich mir so gebildet hatte...vl schreibe ich noch mehr hier rein...habe ja auch noch viele andere gesehen.

  4. #1304
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    18.562
    Tolle Beschreibung, Bro. Ich wäre einmal auch fast nach Skopje gegangen, aber zweieinhalb Stunden Fahrt bei 35 ° C Hitze im Auto tue ich mir nicht an. Lieber bin ich am kühlen Ohridsee geblieben. Tust du auch einige Bilder rein? Dann tue ich auch meine von Ohrid und Umgebung.

  5. #1305

    Registriert seit
    27.06.2014
    Beiträge
    2.123
    Gibt es denn keinen Zug ?

  6. #1306
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    18.562
    Zitat Zitat von Cenko Beitrag anzeigen
    Gibt es denn keinen Zug ?
    Nein. Wir sind froh, wir haben eine halbwegs passierbare Strasse zur Hauptstadt.

  7. #1307

    Registriert seit
    27.06.2014
    Beiträge
    2.123
    Ich meine ja weil im Zug lässt sich einiges Aushalten wenn es scheisse heiß ist.

    Warst auch in Albanien über die Grenze Oher?

  8. #1308
    Avatar von Metho

    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    6.090
    Zitat Zitat von Ohër Beitrag anzeigen
    Tolle Beschreibung, Bro. Ich wäre einmal auch fast nach Skopje gegangen, aber zweieinhalb Stunden Fahrt bei 35 ° C Hitze im Auto tue ich mir nicht an. Lieber bin ich am kühlen Ohridsee geblieben. Tust du auch einige Bilder rein? Dann tue ich auch meine von Ohrid und Umgebung.

    Hab ich Bro..im Mavrovo thread sind viele Bilder

  9. #1309
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    18.562
    Zitat Zitat von Cenko Beitrag anzeigen
    Ich meine ja weil im Zug lässt sich einiges Aushalten wenn es scheisse heiß ist.

    Warst auch in Albanien über die Grenze Oher?
    Ja, ich war in Dhërmi am Ionischen Meer in deiner Heimatregion.

  10. #1310

    Registriert seit
    27.06.2014
    Beiträge
    2.123

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 24.04.2017, 12:08
  2. Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 16.06.2014, 10:33
  3. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 09.07.2013, 12:48
  4. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 31.10.2011, 18:49
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.09.2010, 01:43