BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 144 ErsteErste 1234567891555105 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 1434

Скопје | Skopje | Shkup

Erstellt von _Hajduk_, 31.01.2011, 11:34 Uhr · 1.433 Antworten · 159.575 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    15.532
    Die traurigsten Stunden in der Geschichte Skopjes





  2. #42
    Avatar von @rdi

    Registriert seit
    05.10.2010
    Beiträge
    4.756




  3. #43
    Avatar von @rdi

    Registriert seit
    05.10.2010
    Beiträge
    4.756


    ihr haus wurde runter geriessen.



  4. #44
    Avatar von Čento

    Registriert seit
    05.09.2009
    Beiträge
    10.258
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Die traurigsten Stunden in der Geschichte Skopjes




    Echt schlimm, mein Opa ist genau in diesen Jahren von Voden nach Skopje gezogen ist, er hat es überlebt und musste beim bergen von Leichen mithelfen, echt schrecklich.

    Mögen die Opfer des Erdbebens in Friede ruhen.

  5. #45
    Avatar von @rdi

    Registriert seit
    05.10.2010
    Beiträge
    4.756


    albaner in shkup 1903

  6. #46
    Avatar von @rdi

    Registriert seit
    05.10.2010
    Beiträge
    4.756
    Entwicklung seit 2008 – Projekt „Skopje 2014“ [Bearbeiten]

    Die Regierung unter der VMRO-DPMNE investiert seit den letzten Parlamentswahlen 2008 – bei denen die VMRO-DPMNE Sieger war – in viel mazedonische kulturell Einrichtungen. So sollen bis zum Jahre 2014 eine Vielzahl an Monumenten (mehrheitlich mazedonische „Helden“), Gebäuden und Denkmälern errichtet werden. Neben der Errichtung einer 22 Meter hohen Statue des Alexander des Großen und der größten mazedonisch-orthodoxen Kirche am Hauptplatz, sollen auch neue Gebäude für das Außenministerium, das Mazedonische Staatsarchiv und weitere errichtet werden. Als die Bauarbeiten im Sommer 2010 begannen, erklärte das Mazedonische Verfassungsgericht sie als illegal, da die Planungs- und Vergabeverfahren für viele Bauten nicht vorschriftsmäßig abgelaufen seien.[15] Doch die Regierung unter Nikola Gruevski erklärte den Gerichtsentscheid für ungültig und ließ die Bauarbeiten fortführen. Ursprünglich waren Gesamtkosten von rund 80 Millionen Euro geplant. Ende 2010 wurden sie auf 200 Millionen geschätzt. Kritiker meinen, das Geld solle besser in Verkehrsinfrastruktur oder anderes investiert werden. Die muslimische Minderheit in der Stadt (rund ein Drittel der Einwohner) sieht sich durch die Baivorhaben diskriminiert, da mit ihren Steuergeldern der Bau der Kirche mitfinanziert werden soll, während die Moscheen im Land alle privat finanziert werden müssen. Während die Regierung und ihre Sympathisanten den Bau als identitätsstiftend sehen, fühlen sich Muslime und Gegner des Baus vom Staat ausgegrenzt. Wegen der Alexander-Statue haben sich außerdem die Beziehungen zwischen Mazedonien und Griechenland noch weiter verschlechtert (siehe Streit um den Namen Mazedonien).



    hauptsache shkupi mega mazedoniesieren, nazis

  7. #47

    Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    1.955
    Zitat Zitat von dardaniensohn Beitrag anzeigen
    entwicklung seit 2008 – projekt „skopje 2014“ [bearbeiten]

    die regierung unter der vmro-dpmne investiert seit den letzten parlamentswahlen 2008 – bei denen die vmro-dpmne sieger war – in viel mazedonische kulturell einrichtungen. So sollen bis zum jahre 2014 eine vielzahl an monumenten (mehrheitlich mazedonische „helden“), gebäuden und denkmälern errichtet werden. Neben der errichtung einer 22 meter hohen statue des alexander des großen und der größten mazedonisch-orthodoxen kirche am hauptplatz, sollen auch neue gebäude für das außenministerium, das mazedonische staatsarchiv und weitere errichtet werden. Als die bauarbeiten im sommer 2010 begannen, erklärte das mazedonische verfassungsgericht sie als illegal, da die planungs- und vergabeverfahren für viele bauten nicht vorschriftsmäßig abgelaufen seien.[15] doch die regierung unter nikola gruevski erklärte den gerichtsentscheid für ungültig und ließ die bauarbeiten fortführen. Ursprünglich waren gesamtkosten von rund 80 millionen euro geplant. Ende 2010 wurden sie auf 200 millionen geschätzt. kritiker meinen, das geld solle besser in verkehrsinfrastruktur oder anderes investiert werden. Die muslimische minderheit in der stadt (rund ein drittel der einwohner) sieht sich durch die baivorhaben diskriminiert, da mit ihren steuergeldern der bau der kirche mitfinanziert werden soll, während die moscheen im land alle privat finanziert werden müssen. während die regierung und ihre sympathisanten den bau als identitätsstiftend sehen, fühlen sich muslime und gegner des baus vom staat ausgegrenzt. Wegen der alexander-statue haben sich außerdem die beziehungen zwischen mazedonien und griechenland noch weiter verschlechtert (siehe streit um den namen mazedonien).



    hauptsache shkupi mega mazedoniesieren, nazis



    quelle??????

  8. #48
    Avatar von @rdi

    Registriert seit
    05.10.2010
    Beiträge
    4.756
    Zitat Zitat von Monkeydonian Beitrag anzeigen
    quelle??????
    du willst non stop quelle.

    nimm dir doch kloster quelle ist gutes wasser

    geh in mazedonischen medien archiven findest bestimmt gerichtsbeschlüsse.
    oder geh zu freigabeamt in shkup die werden dir das schon sagen.

  9. #49

    Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    1.955
    Zitat Zitat von Dardaniensohn Beitrag anzeigen
    du willst non stop quelle.

    nimm dir doch kloster quelle ist gutes wasser

    geh in mazedonischen medien archiven findest bestimmt gerichtsbeschlüsse.
    oder geh zu freigabeamt in shkup die werden dir das schon sagen.

    Was hast du zu verbergen?

  10. #50
    Avatar von @rdi

    Registriert seit
    05.10.2010
    Beiträge
    4.756
    Zitat Zitat von Monkeydonian Beitrag anzeigen
    Was hast du zu verbergen?
    nichts hab ich zu verbergen.

    und nicht nur albaner sind dagegen das dein staat steuergelden unnötig in mythische figuren eures landes verschwendet.

    eine schande.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 24.04.2017, 12:08
  2. Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 16.06.2014, 10:33
  3. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 09.07.2013, 12:48
  4. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 31.10.2011, 18:49
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.09.2010, 01:43