Mit Slivovice und Cevapcici: Travniker Straße im Leipziger Norden feierlich eingeweiht


Robert Nößler


Leipzig. Bereits im Dezember wurde sie für den Verkehr freigegeben, am Montag erhielt die Travniker Straße im Leipziger Norden nun auch ganz offiziell ihren neuen Namen. Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) enthüllte um Punkt 11.17 Uhr das Straßenschild für die neue, knapp drei Kilometer lange Magistrale. Als vierspuriges Teilstück der B 6 soll sie die vielbefahrene Georg-Schumann-Straße in Zukunft deutlich entlasten. Jungs Amtskollegen aus der bosnischen Kleinstadt, Admir Hadziemric, sprach von einem „symbolischen Wegweiser“.



Grünen-Politiker Michael Weichert, der den Bau der Straße seit 1991 mit vorangetrieben hatte, hofft durch den Namen den Bekanntheitsgrad der Städtepartnerstadt zwischen Leipzig und Travnik deutlich zu erhöhen. „Man muss in der Öffentlichkeit für Symbole sorgen“, betonte der Landtagsabgeordnete, der zugleich Honorarkonsul von Bosnien und Herzegowina ist. So gibt es in Leipzig bereits seit 2007 eine Straßenbahn, die den Namen Travnik trägt. Im Zentrum der bosnischen 55.000-Einwohner-Stadt wurde im Gegenzug 2008 ein Leipziger Platz eröffnet. „Da schließt sich heute ein schöner Kreis“, fand OBM Jung.

Ein Kino mit dem Namen der Messestadt war erst im Februar in Travnik eingeweiht worden. 15.000 Euro hatte der Verein zur Förderung der Städtepartnerschaft laut Weichert dafür gesammelt. „Für Travnik ist ein modernes Kino mit 300 Plätzen ein absolutes Highlight, es ist das einzige in der Stadt“, berichtete der Leipziger Politiker, der zur Eröffnung des umgebauten Kultursaales selbst nach Bosnien gereist war.

Gefeiert wurde die Straßentaufe am Montag, dem achten Jahrestag der Städtepartnerschaft, ganz traditionell auf bosnische Art – bei Cevapcici und Slivovice-Schnaps. Grund zur Freude gab es für Weichert & Co. allemal. Denn neben Lyoner, Brünner, Hannoverscher und Kiewer Straße ist die Travniker Straße derzeit die längste, die den Namen einer Leipziger Partnerstadt trägt.

Mit Slivovice und Cevapcici: Travniker Straße im Leipziger Norden feierlich eingeweiht - Citynews - Leipzig - LVZ-Online