BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 18 ErsteErste ... 391011121314151617 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 174

Yugoslawien

Erstellt von Ferizaj.Lee, 30.07.2009, 14:33 Uhr · 173 Antworten · 10.289 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.199
    Zitat Zitat von Magic Beitrag anzeigen
    Truefurz
    Gibt deinen IQ Level ganz gut wieder........

  2. #122
    Avatar von Balkanpower

    Registriert seit
    24.12.2007
    Beiträge
    1.929
    Ich denke wenn ein Kroatischer oder Slowenischer President als nächster nach Milo gekommen wäre, der hätte um die stärkere Demokratische Regierungsform durch zu setzten. die Großbritannische Variante mit der Unit Jack gewählt und durchgesetzt oder die der Schweiz mit den Kantonen. So das die Demokratie und Selbstbestimmung der einzelne Nationen wirken können.
    Oder es wäre dabei geblieben mit dem unausweichlichen Krieg!

  3. #123
    Kure
    wenn es kein krieg gegeben hätte würde viele von uns garnicht in deutschland leben

  4. #124

    Registriert seit
    30.07.2009
    Beiträge
    20
    jepp sehe ich auch so wenn es keinen krieg gebe wären viele von uns net im ausland,..

    ja Jugo hätte überlebt wenn die Politiker und die alten Generäle die den Krieg wollten als Unit of Great Britania oder als Kantonsländer wie in der Schweiz,..es machen wollten

    klar Kroaten und slowenen wollten nicht mehr als devisengeber f Beograd mehr sein

    und Beograd so haben wie es war - aber das kennen wir ja,...

    zu den anderen ich bin Jahrgang 72 habe Jugo gelebet erlebt und lebe in Germany - ich kann also sehr wohl wissen wie es war
    es war für den jenigen gut der in der Partei war also ein komunist (komunjare) war dann hattest du viele Vorteile,..und natürlich solltest du dich nie als kroate outen denn dann warste ein Faschist oder Ustascha

    ja Jugo war ein leicht westliches orientiertes Land und unter Titos Hand ein fast freies komunistisches Land was wenn man es genau betrachte eine Meisterleistung war das Land unter den namen Bratna jedintsva (brüderlichkeit) so zusammen zu schweissen ! überlegt mal 6 Völkerstaaten 3 verschieden grosse Glauben hej das geht ja heute kaum in einem Land gut,..dann gabs ja noch die Minderheiten dazu sintis roma kosovo albaner,..


    die westliche welt hatte schon angst von Jugo - denn sie war die 4.Stärkste armee in Europa - noch ne Atombombe dazu und sie wäre einer der stärksten und die möglichkeit eine zu haben wäre kein problem sie hatten ja bereits ein Atomkraftwerk
    dann kam noch der mehrer staatenbund mit den 3.ländern durch Tito Nasert Gahndi und Co also da war Verbundenheit schon da.
    (Er hatte immerhin ein wahnsinns Staatsbegräbnis ich glaube sowas hatte und hat noch keiner gehabt,..nach ihm nicht mal der King of Pop Michael Jackson,..)
    ich glaube das der westen da so seine finger darin hatte
    ok auch jugo selber denn der lebensstandard wurde schlechter wenn es die Landsleute net im ausland gäbe (auch heute so) wären die meisten verhungert - denn leider verstanden es die politiker nicht das man nicht von Patronen Gewehren Panzern leben kann,..
    von dn ganzen devisen einnahmen gingen 95% an das Militär der rest an die Bevölkerung
    der rest mit sicherheit an die politiker - vielleicht bekam das volk gerademal 2%,...

    wiederlegen kann ich euch das nicht genau aber heute noch findet man bunker wo es öl gibt - wo es waffen munition usw gibt die dann verschrottet verkauft werden
    zb jedemenge alter dajc LKW´s Busse von TAM
    ein solcher riesiger Hersteller verschwindet schlagartig von der Bildfläche ?? 10.000 Mitarbeiter alleine in Maribor ! und in ganz Rest jugo ? das doppelte - über 30 zulieferer Firmen usw..
    ja dank auch dem Jugostaat von den devisen zum Militär

    der krieg wäre ausweichlich gewesen hätte man sich geeinigt leider sind die alten hasse wieder auf erwacht und so kam wie es leider kommen musste zum scheiss krieg !

  5. #125
    Avatar von Wakasa

    Registriert seit
    03.08.2009
    Beiträge
    833
    Es gäbe vermutlich weniger Assis. So meien Vermutung. Dieser übertriebene Nationalstolz ist wiederlich. Das geilste is, die größten Fanatiker Leben nicht in dem Land was sie so anpreisen. Ich hab mal nen Kroaten kennengelernt und der sprach von seinem Land als wäre es das Paradies. Auf die Frage warum er dann nich unten sein meinte er nur ja Urlaub machen is schön aber da Leben nääääää

    ich bin "erst" 23 und habe viele Geschichten von meiner Mutter gehört was das Land betrifft im frühen Zeitalter. Sie hat neutral gesagt es war ein Land wie jedes andere, aber es war ihr Land und sie hat es geliebt udn tut es Heute noch.

    Diese Meinung kann ich aber nicht teilen. Wieso soll ich ein Land/ein VOlk lieben was zu dumm ist um zu akzeptieren das wir im grunde alle die selbe Rasse sind. Der Serbe macht die 3 Finger, der Kroate hat nen Kreuz um Hals so groß wie ne Kirche und der Bosnier ist ein gesunder Mix aus Islam und Christentum. Im Endeffekt geht ihr alle scheissen, habt Hunger und wollt nen schönes Leben.

    Wie gesagt für diejenigen denen ihr ach so schönes Kroatien/Bosnien/Yugoland oder was auch imemr den Himmel auf erden bedeutet, geht runter, baut euer Land auf, aber macht hier nicht das Maul auf. Das hat nix mit Rassismus zu tun sondern mit stinknormalem Menschlichen Verstand.

  6. #126
    Avatar von Domoljub

    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    4.883
    Zitat Zitat von Kure Beitrag anzeigen
    wenn es kein krieg gegeben hätte würde viele von uns garnicht in deutschland leben
    Falsch, Menschen haben ihr Heimatland auch wegen Tito verlassen.

  7. #127

    Registriert seit
    28.06.2009
    Beiträge
    2.278
    Zitat Zitat von Domoljub Beitrag anzeigen
    Falsch, Menschen haben ihr Heimatland auch wegen Tito verlassen.

    Was waren das denn für Menschen ?

  8. #128
    Grasdackel
    Zitat Zitat von Kada Beitrag anzeigen
    Was waren das denn für Menschen ?

    Demokraten.

  9. #129

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Demokraten.
    Oder Demokroaten?

  10. #130
    Magic
    Zitat Zitat von Domoljub Beitrag anzeigen
    Falsch, Menschen haben ihr Heimatland auch wegen Tito verlassen.
    Stimmt,die nannten sich Ustasa oder Cetnik,viele sind über die Rattenlinie des Vatikan geflohen.Das waren noch gute zeiten

Ähnliche Themen

  1. Wie Yugoslawien zerstort wurde// teil1
    Von dusan damnjanovic im Forum Anime
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.08.2010, 11:10
  2. Wie Yugoslawien zerstort wurde// teil 5
    Von dusan damnjanovic im Forum Politik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.06.2010, 22:09
  3. Wie Yugoslawien zerstort wurde// teil 4
    Von dusan damnjanovic im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.06.2010, 12:53
  4. Wie Yugoslawien zerstort wurde// teil 3
    Von dusan damnjanovic im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.06.2010, 12:51
  5. Wie Yugoslawien zerstort wurde// teil 2
    Von dusan damnjanovic im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.06.2010, 12:49