BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Žrtve mira u Sarajevu: "Nekome tko nije musliman ovdje je teško"

Erstellt von Pajpina, 28.08.2010, 18:36 Uhr · 16 Antworten · 2.903 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Pajpina

    Registriert seit
    22.01.2009
    Beiträge
    3.288

    Žrtve mira u Sarajevu: "Nekome tko nije musliman ovdje je teško"

    Kiosk | 26.08.2010

    [h1] Sarajevo: Žrtve mira [/h1]


    Großansicht des Bildes mit der Bildunterschrift:

    Njemački list „Süddeutsche Zeitung“, pod naslovom „Žrtve mira“, donosi opširan tekst o Sarajevu. Autor feljtona Richard Schwartz opisuje svoje utiske tokom – kako kaže – „ljetne posjete Sarajevu“.





    Novinar lista „Süddeutsche Zeitung“ piše: „Ko danas dolazi u Sarajevo, teško da može u potrazi za tragovima rata iskusiti ono što je Sarajevo doživjelo tokom najduže opsade jednog grada u Evropi u novije vrijeme od 1992. do 1995. godine. Grad je obnovljen i restauriran. Za one koji su u Sarajevu živjeli tokom rata, razlika je velika. „To ne može biti grad o kojem ti govoriš“, kaže mi s nevjericom moj domaćin i dodaje: „Ništa nisi vidio, niti shvatio.“
    Poziv za molitvu sa minareta i zvonjava crkvenih zvona miješaju se pod nebom Sarajeva kao da su u skladu sa jednim te istim uhom. No, nebeska harmonija je varljiva. Od onog što jedno uho čuje, drugo ne želi ništa da zna. Ko malo više obrati pažnje, taj će ustanoviti da zvona zvone prigušeno, kao da se žele izvinuti za to što su glasna. „Nekom ko ovdje nije musliman je teško“, kaže moja hrvatska prijateljica. Prema njenim riječima, kršćani su samo za pokazivanje kako bi ojačali međunarodni ugled zemlje i uljepšali statistiku. U svakodnevnom životu Srbi i Hrvati su potisnuti kada je riječ o poslu“, kaže moja prijateljica. Svuda u Sarajevu su muslimanska groblja na kojima su pokopani ubijeni, jer su se tadašnja groblja za vrijeme rata našla na „pogrešnoj strani“ ili su bila pod paljbom“, piše pored ostalog „Süddeutsche Zeitung“.

    Koliko Sarajevo danas ima stanovnika?

    Bildunterschrift:

    Autor teksta navodi da „grad danas ima oko 400.000 stanovnika, ali koliko tačno – to niko ne zna…“

    „Posljednji popis stanovništva je obavljen prije rata. Sigurno je da je Sarajevo za vrijeme rata dobilo mnogo novih stanovnika i izgubilo mnogo starih. Svaki rat uzima, miješa i dijeli, i tek kada se završi, može se vidjeti rezultat. U ljeto u Sarajevo dolazi dijaspora. Uglavnom su to izbjeglice koje su za vrijeme rata napustile grad. Tih nekoliko nedjelja, provedenih tokom ljeta u gradu, mogu biti za njih skupe. U Sarajevu vlada mišljenje da su posjetioci iz inostranstva imućni; svejedno da li je rođak iz Švajcarske ili Norveške tamo nezaposlen ili ne, bez poklona ne smije u staroj domovini ni nosa pomoliti.“

    Arhitektura novih džamija je pretežno arapska

    Bildunterschrift:

    Autor piše i o znamenitostima Sarajeva: O Habsburškoj monarhiji, o atentatu u Sarajevu, o Gazi Husrefbegovoj džamiji…

    „…o novim džamijama koje nastaju kao gljive nakon kiše i koje svojom arhitekturom, koja više nije osmanlijska nego pretežno arapska, iritiraju mnoge građane. Richard Schwartz, autor feljtona o Sarajevu u listu „Süddeutsche Zeitung“ na kraju piše:
    „Kada sam početkom sedamdesetih prvi put došao u Sarajevo, vidio sam samo nekoliko starijih ljudi nakon molitve u Gazi Husrevbegovoj džamiji. Tad sam vjerovao da sam doživio posljednje poglavlje islama kao religije. No, to je bila zabluda. Danas se većinom mole mladi ljudi.“

    Priredio: Senad Tanović

    Odg. urednik: Mehmed Smajić

  2. #2

    Registriert seit
    22.08.2010
    Beiträge
    119
    Nekom ko ovdje nije musliman je teško“, kaže moja hrvatska prijateljica. Prema njenim riječima, kršćani su samo za pokazivanje kako bi ojačali međunarodni ugled zemlje i uljepšali statistiku. U svakodnevnom životu Srbi i Hrvati su potisnuti kada je riječ o poslu“, kaže moja prijateljica
    Das nimmt ja verhältnisse an wie in......und ist bestimmt auch nicht die einzige Stadt in BIH wo derartige verhältnisse herschen. Und sowas nennt sich Hauptstadt von BIH und man soll sich nach Sarajevo richten, mein lieber Schwan vorbildliches handel sieht etwas anders aus und dann wunder sich die Leute das sie wegziehen und benutzen floskeln als ausreden.

  3. #3
    hamza m3 g-power
    Das ist wieder dumme Propaganda... Bin jedes Jahr in Sarajevo und man kommt super mit den Katholiken aus...
    Klar die Serben wohnen in ihren eigenen Vierteln, aber Kroaten sind super integriert in die Gesellschaft... Vedran Puljic war ja auch Kroate, es gibt zahlreiche alte Kirchen etz etz

  4. #4
    Emir
    Ich wundere mich eigentlich gar nicht wieso du so drauf bist, wenn du nur so nen bullshit zum lesen bekommst. Irgendwann wirst du nach Sarajevo gehen und merken, das du nur sranje gelesen hast ...

  5. #5

    Registriert seit
    03.12.2009
    Beiträge
    1.166
    hmmm war selber vor 4 jahren in Sarajevo, hab von dem ganzen eigentlich nichts bemerkt, fand die Stadt noch interessant, sie ist auch interessant. das sie heute etwas "mehr" islamischer geprägt ist kann niemand abstreiten. aber das wird ja wohl seine Gründe haben!

    wie dem auch sei, ist es mir ziemlich egal was in Sarajevo geschieht, oder was die Bosniaken dort machen oder bauen. Meine Hauptstadt ist Zagreb und dort fühle ich mich auch wohl!

  6. #6

    Registriert seit
    22.08.2010
    Beiträge
    119
    Zitat Zitat von Dane_HR Beitrag anzeigen
    hmmm war selber vor 4 jahren in Sarajevo, hab von dem ganzen eigentlich nichts bemerkt, fand die Stadt noch interessant, sie ist auch interessant. das sie heute etwas "mehr" islamischer geprägt ist kann niemand abstreiten. aber das wird ja wohl seine Gründe haben!

    wie dem auch sei, ist es mir ziemlich egal was in Sarajevo geschieht, oder was die Bosniaken dort machen oder bauen. Meine Hauptstadt ist Zagreb und dort fühle ich mich auch wohl!
    Diese Hauptsadt wird dir in Mostar nicht viel bringen, das muss dir schon klar sein.

  7. #7

    Registriert seit
    03.12.2009
    Beiträge
    1.166
    Zitat Zitat von Pardon Beitrag anzeigen
    Diese Hauptsadt wird dir in Mostar nicht viel bringen, das muss dir schon klar sein.

    wieso meinst du?

  8. #8

    Registriert seit
    22.08.2010
    Beiträge
    119
    Zitat Zitat von Dane_HR Beitrag anzeigen
    wieso meinst du?
    Verstehe nicht was du meinst?

    Meine Meinung ist, vielleicht habe ich mit schlecht ausgedrückt das Zagreb keinen Einfluß auf die Politik in BIH hat oder den leuten dort nicht helfen kann das müssen sie schon mit ihren Politikern machen. Weiss jetzt nicht ob du das meintest mit wieso.

  9. #9

    Registriert seit
    03.12.2009
    Beiträge
    1.166
    Zitat Zitat von Pardon Beitrag anzeigen
    Verstehe nicht was du meinst?

    Meine Meinung ist, vielleicht habe ich mit schlecht ausgedrückt das Zagreb keinen Einfluß auf die Politik in BIH hat oder den leuten dort nicht helfen kann das müssen sie schon mit ihren Politikern machen. Weiss jetzt nicht ob du das meintest mit wieso.

    verstehe dich nicht in welcher Hinsicht es du meinst!?

    ich meine Zagreb hat uns schon mehr geholfen, als es Sarajevo lieb ist! z.b Renovierungen der Uni, das Krankenhaus etc... alles durch kroatische Gelder gespendet!

  10. #10

    Registriert seit
    22.08.2010
    Beiträge
    119
    Zitat Zitat von Dane_HR Beitrag anzeigen
    verstehe dich nicht in welcher Hinsicht es du meinst!?

    ich meine Zagreb hat uns schon mehr geholfen, als es Sarajevo lieb ist! z.b Renovierungen der Uni, das Krankenhaus etc... alles durch kroatische Gelder gespendet!
    Ich habe es von der Politischenseite gesehen und nicht von der Kulturellen oder der Infrastruktur, wobei das eigentlich die Aufgaben des jeweiligen Staates sein sollte wenn man schon eines der drei Konstitutiven Völker darstellt.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.06.2010, 16:00
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.03.2010, 10:30
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.02.2010, 21:30
  4. Mirkovi?: "Nekome smo smetali"
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.08.2009, 11:30
  5. ?uri?: "Nekome smeta naš u?inak"
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.04.2009, 12:00