BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 69

Letzter anatolischer Leopard in der Türkei erschossen

Erstellt von Tatar, 05.11.2013, 23:22 Uhr · 68 Antworten · 9.097 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    16.414
    Zitat Zitat von Muro Beitrag anzeigen
    Die größte Leoparden-Art der Menschheitsgeschichte ist wohl ausgestorben.
    Echt Geile Story.:

  2. #22

    Registriert seit
    13.10.2013
    Beiträge
    495
    einisschen fantasie muss sein

  3. #23
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.805
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Cobra hat einen Fehler gemacht. Er war ausnahmsweise nicht konsequent.
    Für Dummheit ist Cobra nicht zuständig

  4. #24

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    66.436
    Zitat Zitat von Putin Beitrag anzeigen
    Gebt doch Afrika an bestimmte Tiere frei. Damit der Kreislauf auch funktioniert, können wir ja unser Wissen anwenden.
    Am besten eine Mauer zwischen Arabischer Halbinsel und Afrika errichten. Oder Einfach vom Totem Meer bis zum Nil.

    Afrika ist Bevölkerungsarm und sie sind sowieso nicht so fest an ihrer Heimat gebunden.
    Man kann locker alle auf der ganzen Welt verteilen. (sie würden selber kommen man muss nur die grenzen aufmachen und gleichmässig verteilen)

    So hätten wir weniger Schmerz auf dieser Welt
    Viele Tiere spüren einfach nur Schmerzen in Ihrem kurzen Leben. :/

    - - - Aktualisiert - - -

    rotes meer... oder einfach am suezkanal entlang.
    scheiss auf pyramiden.. tote materie
    Darauf sollte dir auch ein Afrikaner antworten....

    Dr Alban - No Coke - Video Dailymotion

  5. #25

    Registriert seit
    13.10.2013
    Beiträge
    495
    den Tieren zu liebe machen Sie schon mit
    der mensch war schon immer der grösste nomade von dem her

  6. #26
    Avatar von Tatar

    Registriert seit
    04.04.2013
    Beiträge
    1.782
    Zitat Zitat von Vollkornbrot Beitrag anzeigen
    Das war nicht der erster und auch nicht der letzte im Jahr 2000, 2005 und jetzt 2013 gab es die selben Vorfälle. Die Tiere kommen aus dem Iran in die Türkei.
    Wir reden hier vom anatolischen Leoparden, der erschossen wurde. Der Kaukasusleopard sieht anders aus.

    Letzter „Anatolischer Leopard“: Tier wurde schon einmal angeschossen


    Der Leichnam des vermeintlich letzten „anatolischen Leoparden“ wurde von Gerichtsmedizinern untersucht. Die Ärzte fanden heraus: Das Tier wurde vor der tödlichen Attacke am 3. November schon einmal verletzt. In einem Fuß entdeckten sie eine alte Schusswunde.

    Der Fall des getöteten „anatolischen Leoparden“ hat nun auch die Forensiker beschäftigt. Bei der Autopsie des etwa zwei Jahre alten und 90 Kilogramm schweren, männlichen Tieres stießen die Fachleute auf eine alte Schusswunde. Das lässt nur einen Schluss zu: Das Tier wurde bereits zuvor gesichtet und attackiert.
    Der Tod des in der Türkei eigentlich als ausgestorben gegoltenen Tieres sorgte für landesweite Aufmerksamkeit (mehr hier). Der Schäfer Kasım Kaplan gab an, dass ihn das Tier plötzlich von hinten angegriffen habe als er außerhalb des Dorfes nach seinen weidenden Kühen gesehen habe.
    „Wir waren auf einer Klippe, als mich plötzlich etwas von hinten ansprang“, zitiert die türkische Hürriyet den Mann. Seiner Version zufolge habe er mit dem Tier gerungen, es aber nicht erkannt. Gemeinsam seien sie etwa 1,5 Meter gefallen und weitere zehn Meter gerollt. Durch die Krallen des Leoparden habe er sich Verletzungen zugezogen. An diesem Punkt habe sein Cousin Mahmut Kaplan, der ihn begleitete, dann das Tier mit seinem Gewehr erschossen.


    Von der Geschichte des Schäfers sind jedoch nicht alle überzeugt: Der Zoologe von der Ägäis Universität, Bayram Göçmen, jedenfalls glaubt nicht daran. „Anatolische Leoparden werden nur dann aggressiv, wenn sie provoziert werden“, zitiert Haber 7den Zoologen. Das Ministerium für Wald und Wasserwirtschaft hat eine Untersuchung des Vorfalls angeordnet. Es wird untersucht, ob der Bauer den Leoparden vorsätzlich getötet hat. Sollte seine Schuld bewiesen werden, droht dem Bauern eine Geldstrafe in Höhe von 50.000 TL.
    Das tote Tier wurde nun von Biologen der Dicle Universität in Diyarbakır untersucht. Demnach sei es das erste Tier dieser Art gewesen, das man seit Jahren zu Gesicht bekommen hätte. Zuletzt wurde ein solcher Lepoard im Jahr 2010 in der Nähe der Provinz Siirt getötet. Dieses Tier sei damals der erste Leopard gewesen, den man seit mehr als 35 Jahren in Anatolien gesehen hatte.

    Letzter
    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Echt Geile Story.:
    Ein recht traurige Geschichte.

    This legendary cat and the biggest of leopards, full of prowess and ferocity, was revered in Classical times, but also heavily persecuted throughout the ages.

  7. #27
    Avatar von Salvador

    Registriert seit
    13.05.2011
    Beiträge
    3.342
    In Anatolien treten immer häufiger Tier auf, die für gewöhnlich in Afrika & Mittleren/Süd Asien beheimatet sind w.z.b die schwarz/weiß gestreifte hynäne die auf der futter suche von amature fotografen fotografiert wurde.




    Şırnak’ta çizgili sırtlanlar görüntülendi






    Diyarbakır’da bir leoparın öldürülmesinin ardından, Şırnak’ta nesli tükenme tehlikesi altında olan çizgili sırtlanlar fotoğraflandı.

    Nesli tükenme tehlikesi altındaki çizgili sırtlanlar, Orman ve Su İşleri 15. Bölge Müdürlüğü ekiplerince doğaya konulan foto kapanlarla görüntülendi.

    Orman ve Su İşleri 15. Bölge Müdürü Ayhan Deligöz, Adıyaman, Batman, Diyarbakır, Elazığ, Gaziantep, Kahramanmaraş, Kilis, Mardin, Siirt, Sivas, Şanlıurfa, Şırnak ve Tunceli'de yaban hayatın takibi için çalışmalar yaptıklarını söyledi.


    60 foto kapan bulunduğunu ifade eden Deligöz, “Gönül arzu eder ki bu foto kapanla parsları da Anadolu leoparını da görüntüleyebilelim. Buralarda leoparın da olduğunu biliyoruz" dedi. Sırtlanın Şırnak’ta görüntülendiğini belirten Deligöz, "Bu çizgili sırtlanlarımız Adıyaman'dan başlayıp Şırnak'a kadar devam eden Güneydoğu Anadolu Bölgesi'nde yer almaktadır” diye konuştu.

    Diyarbakır'ın Çınar ilçesinde geçtiğimiz hafta nesli tükenmekte olduğu belirtilen bir leopar, av tüfeğiyle vurularak öldürülmüştü.

  8. #28
    Avatar von Salvador

    Registriert seit
    13.05.2011
    Beiträge
    3.342
    Zitat Zitat von Salvador Beitrag anzeigen
    In Anatolien treten immer häufiger Tier auf, die für gewöhnlich in Afrika & Mittleren/Süd Asien beheimatet sind w.z.b die schwarz/weiß gestreifte hynäne die auf der futter suche von amature fotografen fotografiert wurde.




    Şırnak’ta çizgili sırtlanlar görüntülendi






    Diyarbakır’da bir leoparın öldürülmesinin ardından, Şırnak’ta nesli tükenme tehlikesi altında olan çizgili sırtlanlar fotoğraflandı.

    Nesli tükenme tehlikesi altındaki çizgili sırtlanlar, Orman ve Su İşleri 15. Bölge Müdürlüğü ekiplerince doğaya konulan foto kapanlarla görüntülendi.

    Orman ve Su İşleri 15. Bölge Müdürü Ayhan Deligöz, Adıyaman, Batman, Diyarbakır, Elazığ, Gaziantep, Kahramanmaraş, Kilis, Mardin, Siirt, Sivas, Şanlıurfa, Şırnak ve Tunceli'de yaban hayatın takibi için çalışmalar yaptıklarını söyledi.


    60 foto kapan bulunduğunu ifade eden Deligöz, “Gönül arzu eder ki bu foto kapanla parsları da Anadolu leoparını da görüntüleyebilelim. Buralarda leoparın da olduğunu biliyoruz" dedi. Sırtlanın Şırnak’ta görüntülendiğini belirten Deligöz, "Bu çizgili sırtlanlarımız Adıyaman'dan başlayıp Şırnak'a kadar devam eden Güneydoğu Anadolu Bölgesi'nde yer almaktadır” diye konuştu.

    Diyarbakır'ın Çınar ilçesinde geçtiğimiz hafta nesli tükenmekte olduğu belirtilen bir leopar, av tüfeğiyle vurularak öldürülmüştü.
    Bessere aufnáhmen.














  9. #29
    Avatar von Salvador

    Registriert seit
    13.05.2011
    Beiträge
    3.342
    jetz wurde noch ein lux erschossen am straßenrand aufgefunden.

    bald haben sie alles und jenes Tier was in anatolien beheimetet ist ausgerottet .

    Bu sefer de onu vurdular




    Diyarbakır'da bir leoparın öldürülmesinin ardından Burdur'da da nesli tükenme tehlikesiyle karşı karşıya olduğu için koruma altına alınan bir vaşağın öldürüldüğü belirlendi.

    Gölhisar ilçesinde orman muhafaza memurları, koruma kontrol faaliyetleri sırasında orman yolu kenarında ölü halde bir vaşak buldu.


    Bölgedeki bir orman deposuna getirilen vaşak, Orman ve Su İşleri 6. Bölge Müdürlüğü Burdur Şube Müdürlüğü ekipleri tarafından depodan alınarak incelendi.


    Yapılan incelemede, vaşağın ergin bir dişi olduğu, sağ ön ayağında kanamaların ve yaralanma bulunduğu tespit edildi. Daha sonra Mehmet Akif Ersoy Üniversitesi Veterinerlik Fakültesine götürülerek otopsisi yaptırılan vaşağın av tüfeğiyle vurularak telef edildiği anlaşıldı.


    Vaşaktan DNA analizi içinntv karaciğer, dalak, kulak ve kas örnekleri alınarak TÜBİTAK'a gönderildi.


    Geçtiğimiz günlerde de Diyarbakır'ın Çınar ilçesinde bir Anadolu leoparı öldürülmüştü. Kendisine saldırdığı için leoparı öldüren köylüye 433 lira idari para cezası verilmişti.

    Bu sefer de onu vurdular Gazeteci TV - Askeri Teknoloji Haberlerinde nc

  10. #30
    Avatar von Afro

    Registriert seit
    30.03.2013
    Beiträge
    4.871
    Zitat Zitat von Salvador Beitrag anzeigen
    jetz wurde noch ein lux erschossen am straßenrand aufgefunden.

    bald haben sie alles und jenes Tier was in anatolien beheimetet ist ausgerottet
    Bu sefer de onu vurdular




    Diyarbakır'da bir leoparın öldürülmesinin ardından Burdur'da da nesli tükenme tehlikesiyle karşı karşıya olduğu için koruma altına alınan bir vaşağın öldürüldüğü belirlendi.

    Gölhisar ilçesinde orman muhafaza memurları, koruma kontrol faaliyetleri sırasında orman yolu kenarında ölü halde bir vaşak buldu.


    Bölgedeki bir orman deposuna getirilen vaşak, Orman ve Su İşleri 6. Bölge Müdürlüğü Burdur Şube Müdürlüğü ekipleri tarafından depodan alınarak incelendi.


    Yapılan incelemede, vaşağın ergin bir dişi olduğu, sağ ön ayağında kanamaların ve yaralanma bulunduğu tespit edildi. Daha sonra Mehmet Akif Ersoy Üniversitesi Veterinerlik Fakültesine götürülerek otopsisi yaptırılan vaşağın av tüfeğiyle vurularak telef edildiği anlaşıldı.


    Vaşaktan DNA analizi içinntv karaciğer, dalak, kulak ve kas örnekleri alınarak TÜBİTAK'a gönderildi.


    Geçtiğimiz günlerde de Diyarbakır'ın Çınar ilçesinde bir Anadolu leoparı öldürülmüştü. Kendisine saldırdığı için leoparı öldüren köylüye 433 lira idari para cezası verilmişti.

    Bu sefer de onu vurdular Gazeteci TV - Askeri Teknoloji Haberlerinde nc

    So eine Schande,
    wie kann man so schöne Tiere ausrotten
    einfach nur Charakterlos .

Ähnliche Themen

  1. Mein letzter Brief
    Von tetovë1 im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.03.2013, 23:49
  2. Ein letzter Ruf nach Freiheit
    Von Maksym Hohol im Forum Rakija
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.06.2011, 22:36
  3. Islambad: Leopard u vrtu premijera
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.05.2009, 13:00
  4. leopard gegen krokodil
    Von John Wayne im Forum Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.07.2008, 23:54