BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37

Kölner Taxi fuhr durch halb Europa - 14 Staaten in 6 Tagen

Erstellt von ΠΑΟΚ1926, 23.04.2010, 11:35 Uhr · 36 Antworten · 6.557 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von ΠΑΟΚ1926

    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    1.893

    Kölner Taxi fuhr durch halb Europa - 14 Staaten in 6 Tagen

    Kölner Taxi fuhr durch halb Europa

    Quelle: EXPRESS- Kölner Taxi fuhr durch halb Europa


    Köln – Es ist die verrückteste Geschichte, die der Vulkanausbruch in Island schreibt. Eine griechische Familie strandet in Köln, sucht verzweifelt nach Hilfe – und nimmt sich dann ein Taxi nach Athen! Für Fahrer Karl-Heinz Gehlsdorf (52) ist es das Abenteuer seines Lebens.

    Darf ich Ihnen eine blöde Frage stellen? Könnten Sie mich und meine Familie nach Griechenland fahren?“ So sprach Fahrgast Zacharias S. den Taxi-Unternehmer Gehlsdorf am Hauptbahnhof an. Der schlug kurz entschlossen ein. „Prinzipiell fahre ich Kunden auch nach Timbuktu“, so Gehlsdorf zum EXPRESS. Sein Plan: Kollege Wolfgang Kowalski und Gehlsdorf fuhren abwechselnd, Tag und Nacht. Pauschal-Preis für 2687 Kilometer quer durch Europa: 2500 Euro. „Da dachte ich noch, das wäre für beide Seiten fair.“


    Was er nicht wusste: Es wurde die wildeste Fahrt seines Lebens! Schweiz, Österreich flogen vorbei. Gehlsdorf: „In Slowenien kam der erste Schock! Für eine angeblich fehlende Vignette gab's 150 Euro Strafe!“ Über Kroatien und Bosnien ging's an die serbische Grenze. „Da durften wir nicht einreisen, weil wir keine Reisepässe hatten.“

    Die Grenzer blieben hart: Das tolle Taxi musste umdrehen. Umweg über Montenegro, Albanien, Mazedonien. „Da gab's teilweise keine richtigen Straßen!“, so Gehlsdorf. Und an Grenzübergängen wurden dubiose Dokumente verlangt. Gegen „Bearbeitungsgebühren“, versteht sich.

    Familie S. nahm im nordgriechischen Ioannina (wo überraschenderweise das Flugverbot schon wieder aufgehoben war) den Flieger nach Athen, Gehlsdorf entnervt die Fähre nach Venedig. „Den Weg noch mal mit dem Wagen - nie wieder!“ Sein Glück: Er lernte auf dem Schiff eine Gruppe Engländer kennen, ebenfalls „Vulkan-Opfer“. Die chauffierte er ins französische Calais, für 700 Euro.

    Erst Donnerstag früh kehrte Gehlsdorf nach Köln-Raderthal zurück. 14 Staaten in 6 Tagen Reise! „So hat sich die Reise finanziell doch noch ganz knapp gerechnet“, schmunzelt Gehlsdorf. „Aber sie lohnte sich alleine durch den Abenteuer-Faktor. So was muss man einfach mal mitgemacht haben!“


    Wäre der Taxameter an, dann...
    Von der berechneten Pauschale von 2500 Euro für 2687 Kilometer Fahrt hat Karl-Heinz Gehlsdorf nicht viel. Bei eingeschaltetem Taxamater wäre laut Kölner Taxi-Ruf eine reguläre Summe von 3627,45 Euro herausgekommen (km mal 1,35 Euro). Gehlsdorfs Großraum-Taxi (Peugeot) bekam dazu einiges ab - und wird jetzt in der Werkstatt wieder fit gemacht.


    http://www.express.de/regional/koeln...4/-/index.html

    Coole Story!!!

  2. #2
    Arvanitis
    Ist nicht außergewöhnlich. Das haben viele Taxifahrer in den Tagen gemacht.

  3. #3
    Avatar von skorpion

    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    3.739
    Wie der Taxifahrer schon sagte: Man muß sowas einfach mal gemacht haben. Wenn sich die Nummer auch nicht finanziell gelohnt haben mag, die Erlebnisse kann ihm doch keiner mehr nehmen und irgendwas will man seinen Enkeln ja auch mal erzählen. Immer nur Chlodwigplatz- Hauptbahnhof und Retour ist ja auch kein abendfüllendes Programm.

  4. #4

    Registriert seit
    19.04.2009
    Beiträge
    1.576
    Hat bestimmt gutes Geld bei der Fahrt verdient!

  5. #5
    phαηtom
    Zitat Zitat von Veton_Gang_Bang Beitrag anzeigen
    Hat bestimmt gutes Geld bei der Fahrt verdient!
    ach gott....

  6. #6

    Registriert seit
    18.01.2010
    Beiträge
    5.118
    Mit dem Auto durch halb Europa runterzufahren ist einfach geil

  7. #7

    Registriert seit
    19.04.2009
    Beiträge
    1.576
    Zitat Zitat von αρτεmi Beitrag anzeigen
    ach gott....






    Kumpel hat ein Foto gemacht wo du mit einen andern typen zu sehen bist...

  8. #8
    Avatar von Peyo

    Registriert seit
    10.03.2008
    Beiträge
    9.535
    Naja er hat den Balkan erlebt und 3200 Euro dazu gewonnen...

  9. #9
    Arvanitis
    Zitat Zitat von Peyo Beitrag anzeigen
    Naja er hat den Balkan erlebt und 3200 Euro dazu gewonnen...
    Leute Leute Leute.... 3200 € abzüglich Ausgaben für Tank, Verpflegung Unterkunft und Grenzgebühren.
    Der hatt da kaum was dran verdient.

  10. #10
    Kelebek
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Leute Leute Leute.... 3200 € abzüglich Ausgaben für Tank, Verpflegung Unterkunft und Grenzgebühren.
    Der hatt da kaum was dran verdient.
    + Rückfahrt.

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vereinigte Staaten von Europa
    Von 555-KS-555 im Forum Politik
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 08.05.2014, 12:25
  2. Schlangen Baby (Halb Mensch-Halb Schlange)
    Von Sultan Mehmet im Forum Rakija
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 06.09.2009, 19:07
  3. 2 neue Staaten in Europa: Südossetien und Abchasien.
    Von mannheimer im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 198
    Letzter Beitrag: 16.12.2008, 17:09
  4. Antworten: 139
    Letzter Beitrag: 27.08.2008, 14:59
  5. 36-jähriger Indonesier ist halb Mensch, halb Baum
    Von Sultan Mehmet im Forum Rakija
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 19.11.2007, 22:03