BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 18 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 171

Serbien Urlaubsbilder Berichte

Erstellt von Coon, 26.04.2019, 18:21 Uhr · 170 Antworten · 10.647 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Coon

    Registriert seit
    14.03.2018
    Beiträge
    2.195

    Blinzeln Serbien Urlaubsbilder Berichte

    Da nun das Osterwochenende bevorsteht, machen wir bis Dienstag Politik Tabu und witmen uns mal den schöneren Balkansachen.

    Wie in den anderen Bosnien/Montenegro Thread seit ihr alle eingeladen selbstgeschossene Urlaubsfotos aus Serbien zu präsentieren, Beschreibung und ein kleiner Bericht zu den Bildern sind wünschenswert.



    - - - Aktualisiert - - -

    Ich will anfangen mit dem Nationalpark Tara der direkt and er Grenze zu Bosnien-Herzegowina liegt, den wir haben wir mitgemnommen nach unseren Sarajevo Besuch. Ein der schönsten Flecke Serbiens, mit zwei schönen Seen Zaovine und Perucac wo sich die Drina nach einem atemberaubenden Canyon staut. Aufgepasst, hier leben Braunbären und Wölfe, ist auch überall ausgeschildert.

    Die bekannteste Stelle ist die Banjska stena, folgt einfach dem Dorf Mitrovac, das ist eine Art Touristenzentrum, bis banjska stena kann man auch mit dem Auto, hat dann ein Fussmarsch von einer halben Stunde, alles gut ausgeschildert die Wanderwege. Dort hat man ein atemberaubenden Ausblick auf den Perucasee.

    Ganz bekannt, diese seltene Baumart im ersten Bild, die nur in der Gegend vorkommt. Sehe gerade unter wiki unter Serbische Fichte angegeben oder auch Omorika-Fichte, wir nennen sie Pančićeva omorika











    Ausblick auf das Drina Tal und Bosnien-Herzegowina





    - - - Aktualisiert - - -

    Naturschutzpark Djavolja varoš (Teufelsstadt), hier steht eine Gruppe von zwei bis 15 Meter hohen Erdpyramieden im Radangebirge unweit von Kuršumlija, nur 10 km von Kosovo & Metochien entfernt. Das Foto hab ich vom Ausblickturm geschossen, eins meiner Lieblingsfotos in meinem Sortiment. Fast jede erdpyramiede haben grosse Steine auf dem Kopf, werd da nicht schlau bei wie das zustande kommt


  2. #2
    Avatar von Coon

    Registriert seit
    14.03.2018
    Beiträge
    2.195
    Diesen Monat waren wir auf dem Pešter Plateau in Südwest Serbien, es ist die grösste Hochebene auf dem Balkan. Man hat das Gefühl das man durch die Vojvodina fährt oder durch die leichte hügelige Sumadija Region unter Belgrad, dabei ist man auf einer Höhe bis zu 1.200 Meter über dem Meeresspiegel. Dies soll auch die kälteste Region Serbiens sein, offiziell wurden hier einmal -38 Grad gemessen. Zudem soll es hier den besten Sudzuk Serbiens geben und einen der besten Schaafskäse. In Sjenica, dem Hauptverwaltungsbezirk von Pešter, habe ich 1 kg Spitzenqualitaet Sudzuk für nur rund 7,5 Euro gekauft.

    Die Gegend erinnert mich etwas an die östliche Herzegowina, als ich von Gacko nach Bileća gefahren bin








  3. #3
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    25.440
    Urlaub in Serbien, auf was für Ideen manche Leute kommen.

  4. #4
    Avatar von Coon

    Registriert seit
    14.03.2018
    Beiträge
    2.195
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Urlaub in Serbien, auf was für Ideen manche Leute kommen.

    Also wirklich grdelin, das versteh ich auch nicht, der muss die KOntrolle über sein Leben verloren haben.

    - - - Aktualisiert - - -

    Das sind die Dörfer um Sjenica auf dem Weg zur Pester Hochebene, Aussichten wie aus dem Bilderbuch. Das Pester Plateau ist umgeben von mehreren Gebirgen, wie das Golija (1833 m), Jadovnik (1734), Hum (1756 m), Ozren (1693 m) oder Zlatar (1627 m).





    - - - Aktualisiert - - -

    Im Zentrum von Sjenica haben wir ein netten Mann kennen gelernt, Muamer, da wir wenig zeit hatten haben wir Nummern getauscht, er hat uns gezeigt wo ich den besten Sudzuk kaufen kann, sogar wo er wohnt und bat uns zum Kaffee rein, was wir dankend ablehnten. Das nächste mal wird er uns alles vorbereiten, Übernachtun, Fahrt zum Sjenica und Uvacsee, und tollen Schaafskäse von den Dörfern wo ich erstmal paar kg mitnehme, leider war es jetzt zu früh dafür. Eine Ziege wird er auch für uns schlachten. Schaun wa mal, vielleicht nächsten Monat gehen wir wieder hin, dann werde ich hier im Thread von berichten


  5. #5
    Avatar von Coon

    Registriert seit
    14.03.2018
    Beiträge
    2.195
    Im Osten Serbiens etwa 35 km von Žagubice unter Bjelašnica Gebirge liegt die Quelle des kleinen Flusses Krupaja. Ein schönes Naturspektakel, unweit der Quelle gibt es ein schönes Restaurant/Cafe mit eingerichtete Bademöglichkeit für Kinder, glaube auch Übernachtungen werden angeboten.











    In diesem Raum Ost-Serbien gibt es in einer Spanweite von 70-100 km von der Autobahn E75 von Jagodina/Paraćin bis Despotovac/Žagubice so einige Sachen die man abklappern kann, dafür kann man sich sogar locker 2 Tage Zeit nehmen wenn man nicht eilen will und auch mal 1-2 Std. beim kalten Bier und 35 Grad einfach mal faullenzen in der Natur

  6. #6
    Avatar von D.Hans

    Registriert seit
    02.04.2019
    Beiträge
    685
    Zitat Zitat von Coon Beitrag anzeigen



    In diesem Raum Ost-Serbien gibt es in einer Spanweite von 70-100 km von der Autobahn E75 von Jagodina/Paraćin bis Despotovac/Žagubice so einige Sachen die man abklappern kann, dafür kann man sich sogar locker 2 Tage Zeit nehmen wenn man nicht eilen will und auch mal 1-2 Std. beim kalten Bier und 35 Grad einfach mal faullenzen in der Natur
    Angesichts dieses Wassers würde ich eindeutig letztes bevorzugen.

  7. #7
    Avatar von Coon

    Registriert seit
    14.03.2018
    Beiträge
    2.195
    Zitat Zitat von D.Hans Beitrag anzeigen
    Angesichts dieses Wassers würde ich eindeutig letztes bevorzugen.
    Schaun wa mal, vielleicht auch mal zusammen in Serbien. ^^

    Nur 35 km von der Krupaja Quelle direkt in der Ortschaft Zagubice liegt die nächste Karstquelle, hier entspringt der Fluss Mlava und ist um einiges grösser als Krupaja, der Fluss ist garnichtmal so klein und fliesst etwa 160 km und mündet später in die Donau bzw. in den Djerdapsee (Nationalpark)




    Auf der Rückweg zur Autobahn fliesst die Mlava dann durch den Canyon des Homolje Gebirge, dort verbirgt sich ein schönes mittelalterliches Kloster Gornjak mit Ausruhmöglichkeiten, was 1378 Fürst Lazar gründete






  8. #8
    Avatar von Coon

    Registriert seit
    14.03.2018
    Beiträge
    2.195
    20 km von Despetovac, im Osten Serbiens, liegt die Resava Höhle die wir im Sommer 2013 besucht haben, sie wurde erst 1962 entdeckt und ist eine der ältesten Höhlen Serbiens (45 Mil Jahre). 2850 Meter wurden detailiert untersucht und etwa 800 Meter sind für Touristen freigegeben. Die Temperatur in der Höhle beträgt konstant 7 Grad, wobei die Luftfeuchtigkeit zwischen 80 und 100% variiert.










  9. #9

    Registriert seit
    21.04.2019
    Beiträge
    663
    Was wären gute Reiseziele für Oktober in ostserbien für mich, ich reise alleine und bin eher jung dementsprechend fallen romantische Orte und ähnliches raus.

  10. #10
    Avatar von Coon

    Registriert seit
    14.03.2018
    Beiträge
    2.195
    Nur etwa 15 km von der Autobahn E75 (Belgrad-Nis) liegt die Smederevo Festung wo der Fluss Jezava in die Donau mündet. Nach dem Fall des serbsichen Zarenreich auf dem Kosovo Amselfeld musste 1427 Serbien auch Belgrad an Ungarn abgeben, danach wurde unter den Despoten Djuradj Bankovic nach grossen Aufwand diese grosse Festung errichtet, die als neue und letzte mittelalterliche Hauptstadt Serbiens galt, 1459 fiel dann auch Smederevo an die Osmanen und Serbien kam endgültig für Jahrhunderte unter osmanischer Fremdherrschaft. Die Festung liegt unweit der Fussgängerzone der heutigen Stadt Smederevo, gegenüber der Donau beinnt die Vojvodina. 300 Dinar (2,50 Euro) Einlass por Person









Seite 1 von 18 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 05.03.2013, 15:20
  2. Urlaubsbilder aus Guca,Sumadija,Serbien & co.
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.11.2006, 16:09
  3. Serbien erhält im Herbst neue Symbole (Fahne,Hymne)
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 13.08.2004, 00:47
  4. American Football in Serbien
    Von Partibrejker im Forum Sport
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.07.2004, 15:14