BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27

140 Millionen illegale Zahlungen: Griechenland steckt tief im Korruptionssumpf

Erstellt von Kizil-Türk, 08.02.2013, 17:10 Uhr · 26 Antworten · 1.835 Aufrufe

  1. #21
    foxy black
    Unglaublich! Wie kann man nur so korrupt sein? Irgendwas läuft da schief

  2. #22
    economicos
    Wie viele User ihre Zeit mit komplex vollen Beiträge verschwenden
    Als würde man damit was beweisen.

  3. #23
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.036

  4. #24
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.182
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    Man dankt der türkischen Kultur in dem jedes Jahr über 30 Millionen Touristen in die Türkei kommen sowas ist wichtiger als paar selbsgedrehte Youtube Videos

    Aber lenk nicht vom Thema ab zürück zum Thema

    ich denke das hat eher was, die hälfte sagen wir mal, mit den griechischen Kulturgütern zu tun!


    Ihr bewerbt es ja auch mit unseren Bauten, ne?


    Warum also unsere antiken Bauten in Euerer Werbung?

  5. #25
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    9.234
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    ich denke das hat eher was, die hälfte sagen wir mal, mit den griechischen Kulturgütern zu tun!


    Ihr bewerbt es ja auch mit unseren Bauten, ne?


    Warum also unsere antiken Bauten in Euerer Werbung?
    Das sind nicht eure bauten,Viele bauten stammen aus dem Oströmischen Reich hat mich euch nicht viel zu tun .Natürlich werben wir mit unseren Kulturgüter gehören ja uns

  6. #26
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.774
    tha kanete kalo ama den tous dinete simmasia...plakothikan ola ta mounopana edw k prospathoun na sas priksoune ta arxidia. giafto dasoune k photografies me ellinikes perioxes pou tis exoune san tourkikes. apla min tous apandade k tha tous kopsete sta dio. aftws einai o stoxos tous, na sas prisoune ta nebra. min tous binete tous abaftistous afti tin diaskebasi

  7. #27

    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.316
    Zitat Zitat von Kizil-Türk Beitrag anzeigen
    140 Millionen illegale Zahlungen: Griechenland steckt tief im Korruptionssumpf


    Im Jahr 2010, als die Troika dem Land das erste Mal harte Sparmaßnahmen aufzwang, sparte die Regierung nicht an den Ausgaben für den öffentlichen Sektor. Von massiver Verschwendung ist die Rede. Beispielsweise allein 5.500 Euro wurden für den Kauf von Zigarren für den Entwicklungsminister ausgegeben


    Als Griechenlands Regierung 2010 seinen ersten Bailout beantragte, führte dies keineswegs zu mehr Besonnenheit in der Regierung. Die ersten Sparmaßnahmen wurden von der Troika auferlegt und die Situation für einen Großteil der griechischen Bevölkerung begann sich rapide zu verschlechtern. Doch wie der aktuelle Bericht des Rechnungshofes nun zeigt, wurde bei den Ausgaben für den öffentlichen Sektor keineswegs gespart.
    So kommt der Rechnungshof zu dem Schluss, dass es 2010 von staatlicher Seite illegale Zahlungen in Höhe von 148 Millionen Euro gegeben hat. Darüber hinaus spricht der Rechnungshof von ungerechtfertigten Anstellungen von Personal und Beratern und massiver Verschwendung im Jahr 2010. So gab beispielsweise der damalige Entwicklungsminister für den Kauf von Zigarren 5.500 Euro aus. 38.500 Euro wurden für die Beerdigung eines ehemaligen Bürgermeisters ausgegeben, so der Bericht des Rechnungshofes der dem parlamentarischen Sprecher Evangelos Meimarakis am Donnerstag vorgelegt wurde. Im Wert von 8.200 Euro wurden Busse gemietet, um städtische Arbeiter aus den Provinzen mit nach Athen zu bringen, wo sie für eine Überholung der lokalen Regierung protestierten,
    Doch beispielsweise in der Mehrzahl der illegalen Zahlungen in Höhe von 148 Millionen Euro kam es dem über tausend Seiten langen Bericht zufolge nicht einmal zur Strafverfolgung. Und bei denjenigen verantwortlichen Beamten, die vor einem Staatsanwalt erscheinen mussten, ist unklar geblieben, ob einer von ihnen tatsächlich verurteilt wurde, zitiert Kathimerini aus dem Bericht. Bei den Fällen, die vor einem Staatsanwalt landeten handelte es sich um Vorwürfe illegaler Zahlungen in Höhe von 13,5 Millionen Euro. Das entspricht nicht einmal ein Zehntel der Summe der Zahlungen in Höhe von der 148 Millionen, die der Rechnungshof als illegal bezeichnet.

    Deutsch-Türkische Nachrichten

    islamisten.jpg

    Kizil wer bist du?

    - - - Aktualisiert - - -

    Köfte Heywan
    Malzemeler | Zutaten (für 6 Türken)


    • 500g kıyma (dana, kuzu) | Hackfleisch (Rind, Lamm)
    • 3 orta boy kuru soğan | 3 mittelgroße Zwiebeln
    • 1 yumurta | 1Ei
    • zeytin yağı| Olivenöl
    • kimyon | Kreuzkümmel
    • beyaz ekmek | (Weiß-)Brot (2-3 Scheiben)
    • pul biber | Chilliflocken
    • tuz | Salz
    • kara biber | schwarzer Pfeffer
    • maydanoz | glatte Petersilie (1 Bund)
    • sarımsak | Knoblauch

    Zeit

    • Vorbereitung: 15 Minuten
    • Kochen: 20 Minuten


    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    ich denke das hat eher was, die hälfte sagen wir mal, mit den griechischen Kulturgütern zu tun!


    Ihr bewerbt es ja auch mit unseren Bauten, ne?


    Warum also unsere antiken Bauten in Euerer Werbung?
    mit kopftücher, Schafen und ziegen lässt sich schlecht werbung machen

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.04.2012, 18:36
  2. Griechenland zieht Graben gegen illegale Migranten
    Von Melvin Gibsons im Forum Politik
    Antworten: 269
    Letzter Beitrag: 12.08.2011, 04:30
  3. Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 31.10.2010, 20:27
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.03.2009, 20:09
  5. Griechenland ist das neue Ziel für illegale Migranten
    Von El Greco im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.10.2008, 21:23