BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 34

4.7 Milliarden Kuna für die EU

Erstellt von Harput, 06.10.2013, 22:41 Uhr · 33 Antworten · 2.561 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.863
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Was tut Serbien?
    ne, jetzt nicht, zu müde.
    diskutiert über einzelfälle.
    z.B 12 jähriger ersticht....

    ist doch besser, als das was ganzes Volk betrifft.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von TigerS Beitrag anzeigen
    Politker aus dem Westen anwerben, das es mal in Serbien vorangeht...ich denke mal das meint er.



    gruß
    danke tiger

  2. #22
    Yunan
    Zitat Zitat von Ibrišimović Beitrag anzeigen
    Also ich finde es gut, schließlich sind wir eine Solidargemeinschaft. Geben und nehmen.
    Das glaubst aber auch nur du.

  3. #23
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.863
    haha jetzt kommt der richtige.
    Hilfsgelder welche viele jahre für GR geflossen sind wurden aufgeteilt und befinden sich jetzt auf den banken in der ganzen welt verteilt.

    jetzt heulen sie.

  4. #24
    Avatar von Harput

    Registriert seit
    31.08.2013
    Beiträge
    955
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    ne, jetzt nicht, zu müde.
    diskutiert über einzelfälle.
    z.B 12 jähriger ersticht....

    ist doch besser, als das was ganzes Volk betrifft.

    - - - Aktualisiert - - -



    danke tiger
    Das meintest Du?

    Bitte, ja? Das macht auch die Türkei. Du solltest dich lieber besser informieren, bevor Du anderen Desinteresse unterstellst. Serbien will mit Hilfe dieser Politiker den EU-Beitritt beschleunigen. Im Falle Kroatiens geht es um etwas ganz anderes. Wieder einmal schmeißt du alles durcheinander und tust so, als hättest Du als einzige die Peilung.

  5. #25
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.863
    hab nichts negatives über TR geschrieben.
    TR macht sehr viel.
    hier geht's aber um eu

    - - - Aktualisiert - - -

    aber harput,
    auch türkei hatte sich professionelle hilfe geholt gehabt.
    kennst du die geschichte von Tüv Türk?

    nur ein Beispiel, von vielen.

  6. #26
    Avatar von Harput

    Registriert seit
    31.08.2013
    Beiträge
    955
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    hab nichts negatives über TR geschrieben.
    TR macht sehr viel.
    hier geht's aber um eu

    - - - Aktualisiert - - -

    aber harput,
    auch türkei hatte sich professionelle hilfe geholt gehabt.
    kennst du die geschichte von Tüv Türk?

    nur ein Beispiel, von vielen.
    Wie soll die EU Kroatien denn unterstützen, wenn das Land scheinbar nicht fähig ist, entsprechende Projekte aufzustellen. Genau dafür sollte die EU doch einstehen.

  7. #27
    Yunan
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    haha jetzt kommt der richtige.
    Hilfsgelder welche viele jahre für GR geflossen sind wurden aufgeteilt und befinden sich jetzt auf den banken in der ganzen welt verteilt.

    jetzt heulen sie.

  8. #28
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.863
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Wie soll die EU Kroatien denn unterstützen, wenn das Land scheinbar nicht fähig ist, entsprechende Projekte aufzustellen. Genau dafür sollte die EU doch einstehen.
    klasse, wenn man ihnen was vorschreiben möchte, fühlen sie sich entmündigt.
    wollen es selber machen und können net eingestehen, daß sie es nicht können.

    - - - Aktualisiert - - -

    hier Beispiele der Autobahnen.
    zuschüsse ohne ende aber vieles verschwunden.
    mit den Geldern hätte man sie vergolden können.

    http://www.dw.de/kl%C3%BCngel-in-kroatien/a-5099187

  9. #29
    Jezersko
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Moment einmal, Du schmeißt hier alles durcheinander.

    Das hier:
    Instrument für Heranführungshilfe

    Und die hier:
    Regionalpolitik der Europäischen Union
    Förderprogramme der EU

    ...sind nicht das Gleiche.

    Durch die EU-Mitgliedschaft hat Kroatien - theoretisch - Zugang zu MILLIARDEN, nicht paar Milliönchen. Die EU wusste das. Sie wussten in Brüssel auch, dass Kroatien nicht über die Fähigkeiten verfügt, das ihm zustehende Geld abzurufen - und man hat nichts dagegen getan.
    Man kann in diesem Fall durchaus alles durcheinanderschmeissen, da die von Dir aufgezählte Liste der Fördermöglichkeiten längst micht vollständig ist. Es geht letzlich immer "nur" um FÖRDERUNG! Was dieser Begriff aussagt dürfte ja klar sein. Es geht und ging nie darum, Projekte in Mitgliedsländern zu FINANZIEREN. Mit anderen Worten: Die Hauptlast einer Investition muss das jeweilige Land schon selber tragen. Und das ist auch gut so.

    Je nach Land und seinen finaniziellen Möglichkeiten sind die Förderungen jedoch unterschiedlich hoch. Für "ärmere" Länder, ja sogar ärmere Regionen in "reicheren" Ländern gibt es mehr.

    Versetzt Euch einfach einmal in dei Situation des ZAHLERS. In welche Projekte bzw. Länder würdet Ihr investieren (wenn es Euer Geld wäre)? Ich würde sagen, in nachhaltige Projekte, die zumindest eine Aussicht auf einen ROI (in Form von späteren, höheren Mitgliedsbeiträgen) haben. Dazu gehören nur bestimmte Infrastrukturprojekte (nicht jeder Feldweg muss mit EU-Mitteln staubfrei gemacht werden), Tourismusprojekte, Ansiedelung von produzierender Industrie usw.

    Ganz sicher werden keine vergoldeten Reiterstandbilder, das 17. Einkaufszentrum oder ein neues Kirchendach gefördert.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Wie soll die EU Kroatien denn unterstützen, wenn das Land scheinbar nicht fähig ist, entsprechende Projekte aufzustellen. Genau dafür sollte die EU doch einstehen.
    Das ist ein weit verbreiteter Irrglaube! Die Projekte müssen schon im eigenen Land entwickelt werden. Sonst gäbe es ja sofort den (berechtigten) Einwand, dass sich die EU ÜBERALL einmischt, und dem Land Projekte aufs Aug drückt, die das Land dann selber bezahlen muss.

  10. #30
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.863
    jetzt müssen die Kroaten auf reiche Investoren warten.
    durch die eu Mitgliedschaft ist für diese vieles erleichtert worden.
    und ganz wichtig, es sind mehr Sicherheiten gegeben.
    die Hauptsache ist, daß arbeitsplätze geschaffen werden.
    diese bringen Steuereinnahmen und hier und da können dann Kroaten auch selbst investieren.
    vorausgesetzt, es bleibt von dem land noch etwas übrig.

    nur am rande erwähnt:
    D hat derzeit ca 8,5 Milliarden steuerüberschuss

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Milliarden der Diktatoren
    Von Azrak im Forum Politik
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 27.02.2011, 19:06
  2. Milliarden-Waffendeal
    Von Kelebek im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 30.09.2009, 23:04
  3. 1000 Milliarden?
    Von Perun im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.04.2009, 00:08
  4. 700 milliarden Dollar.
    Von Perun im Forum Wirtschaft
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 25.11.2008, 09:55
  5. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 01.02.2007, 19:02