BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 29 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 289

Albanien mit höchster Staatsverschuldung in der Region

Erstellt von Zoran, 16.11.2011, 11:30 Uhr · 288 Antworten · 15.126 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Luli Beitrag anzeigen
    Ist nicht die ganze Welt auf Drogen aufgebaut? Oder meinst du das britische Empire hat durch Handel mit Curry seine Macht gehalten?
    Dann schlage ich vor, dass du auch Drogen verticken gehst. Es ist sicherlich ein ehrenvoller Job.



    Hippokrates

  2. #82

    Registriert seit
    31.12.2010
    Beiträge
    393
    Zitat Zitat von Luli Beitrag anzeigen
    Diese "Griechen", die ja Albaner sind und sich der Rente zuliebe Griechen nennen, sollte man alle auf dem Mond schiessen. ^^ Aber ehrlich, die sollten weg von Griechenland und lieber Italien gehen, dort werden sie ja noch als Menschenakzeptiert und dann sollen die Griechen ihre Olivenbäume selber pflücken. ^^
    Erzähl kein müll du Hund. Mein Opa und meine Oma die seit eh und jeh in Nord Epirus leben sind bestimmt keine Albaner. Pass auf was du hier für storys rumschreibst. kleiner pisser.

  3. #83
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.857
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Ich will doch nur, dass deine Landsleute meine Heimat verlassen. Warum stört dich das so sehr...als Griechenlandhasser?

    Mir gibt kein einziger Albaner Geld, dieser Humbug stammte lediglich aus deinem Hirn. Ganz im Gegenteil, ich gebe sogar Arbeit an Albaner, wenn zB. mein Rasen gemäht oder die Hecke gestutzt werden müssen.



    Hippokrates

    dann musst du aber selbst den rasen mähen.

  4. #84
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von Iason Beitrag anzeigen
    Erzähl kein müll du Hund. Mein Opa und meine Oma die seit eh und jeh in Nord Epirus leben sind bestimmt keine Albaner. Pass auf was du hier für storys rumschreibst. kleiner pisser.
    You du Hund wixa opfah ej youuuuuuujjjj

    Heissen sie vielleicht Kokedhimas?

  5. #85

    Registriert seit
    31.12.2010
    Beiträge
    393
    Zitat Zitat von Shqipja e Kastriotit Beitrag anzeigen
    Albaner haben Griechenland Befreit und Augbebaut die werden nirgendwo hingehen wir haben mehr Geleistet als Griechen.
    poutso habt ihr aufgebaut.

    Seid wann sind Makedonier, Manioten, Sfakioten, Pontier, Sarakatsani, Tsakonier, Cyprioten die für ein Freies Griechenland starben, Albaner?
    Zudem lebten die Arvaniten schon seit 500 Jahren in Griechenland als die Revolution begann und haben sich bis dahin mit der einheimischen griechischen bevölkerung vermischt.

    ohne uns wüsstet ihr nichtmal wie eure angeblichen vorfahren hießen,denn es waren Griechen die den namen Illyrer in die Geschichtsbücher schrieben.

  6. #86
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Dann schlage ich vor, dass du auch Drogen verticken gehst. Es ist sicherlich ein ehrenvoller Job.



    Hippokrates
    Wieso nicht? Ich zwinge keinen es zu kaufen sondern es basiert aus Freiwilligkeit. Oder sind Lebensmittelgeschäfte auch Ehrenlos weil sie Übergewichtige mit Essen versorgen? Ein Grieche will mir was von Ehre erklären

  7. #87

    Registriert seit
    31.12.2010
    Beiträge
    393
    Zitat Zitat von Luli Beitrag anzeigen
    You du Hund wixa opfah ej youuuuuuujjjj

    Heissen sie vielleicht Kokedhimas?
    Wie sie heißen hat dich nen dreck zu interessieren du pisser.
    Epirus war schon immer Griechisch Albanisch besiedelt.
    egal ob süd oder nord.
    ich hab familie im norden und zwar ne große.Also steck dir deine Albanischen märchen sonstwohin. Hund

  8. #88

    Registriert seit
    31.12.2010
    Beiträge
    393

  9. #89

    Registriert seit
    31.12.2010
    Beiträge
    393
    Stalinist Albania, already increasingly paranoid and isolated after de-Stalinization and the death of Mao Tse Tung (1976),[51] restricted visitors to 6,000 per year, and segregated those few that traveled to Albania.[52] The country was virtually isolated and common penalties for attempts to escape the country, for ethnic Greeks, were execution for the offenders and exile for their families, usually in mining camps in central and northern Albania.[53] The regime maintained twenty-nine prisons and labour camps throughout Albania, that were filled with more than 30,000 "enemies of the state" year after year. It was unofficially reported that a large percentage of the imprisoned were ethnic Greeks.[54]
    Northern Epirus - Wikipedia, the free encyclopedia

  10. #90

    Registriert seit
    31.12.2010
    Beiträge
    393
    After World War II, Albania was governed by a Communist regime led by Enver Hoxha, which suppressed the minority (along with the rest of the population) and took measures to disperse it or at least keep it loyal to Albania.[42] Pupils were taught only Albanian history and culture at primary level, the minority zone was reduced from 103 to 99 villages (excluding Himarë), many Greeks were forcibly removed from the minority zones to other parts of the country, thereby losing their fundamental minority rights (as a product of communist population policy, an important and constant element of which was to pre-empt ethnic sources of political dissent). Greek place-names were changed to Albanian ones, and Greeks were forced to change their personal names into Albanian names.[43] Archeological sites of the Ancient Greek and Roman era were also presented as "Illyrian" by the state.[44] The use of the Greek language, prohibited everywhere outside the minority zones, was prohibited for many official purposes within them as well.[18][45][46] As a result of these policies, relations with Greece remained extremely tense throughout most of the Cold War.[4] On the other hand, Enver Hoxha favored a few specific members of the minority, offering them prominent positions within the country's system, as part of his "tokenism" policy. However, when the Soviet General Secretary Nikita Khrushchev asked about giving more rights to the minority, even autonomy, the answer was negative.
    Northern Epirus - Wikipedia, the free encyclopedia

Seite 9 von 29 ErsteErste ... 567891011121319 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Region Has
    Von Hasjan im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.06.2012, 22:54
  2. Höchster Flaggenmast der Welt
    Von ökörtilos im Forum Rakija
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 11.06.2010, 23:18
  3. Höchster Bischof der Türkei erstochen
    Von Serbian Eagle im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 09.06.2010, 19:17
  4. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 07.03.2010, 11:10
  5. Höchster Militär Priester: Tudjman starb an "Schwarzer
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 22.11.2004, 16:18