BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

Albanien-Tourismus auf Erfolgskurs – Weitere Touristen-Zuwächse im ersten Halbjahr

Erstellt von lulios, 10.08.2008, 07:41 Uhr · 32 Antworten · 2.147 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von lulios

    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    915

    Albanien-Tourismus auf Erfolgskurs – Weitere Touristen-Zuwächse im ersten Halbjahr

    Albanien-Tourismus auf Erfolgskurs – Weitere Touristen-Zuwächse im ersten Halbjahr 2008

    07.08.2008 15:40:51

    (PA) Frankfurt am Main, 7. August 2008. Die albanische Regierung hat sich die Entwicklung eines international wettbewerbsfähigen Tourismus zum Ziel gesetzt und verzeichnet große Erfolge. Im ersten Halbjahr 2008 wurden 789.972 Ankünfte ausländischer Besucher gezählt. Das ist ein Zuwachs um 23 Prozent mehr als im Vorjahr. Dabei reisten 90 Prozent der Gäste aus Europa an und von diesen kamen 70 Prozent über den Landweg. Die Ankünfte deutscher Touristen werden mit 12.793 für das erste Halbjahr beziffert.
    Bereits im Dezember letzten Jahres wurde auf dem Tirana International Airport „Mutter Theresa“, nach einer deutlichen Infrastruktur-Umstrukturierung und dem Bau eines neuen, modernen Passagierterminals, der Millionste Gast des Jahres 2007 begrüßt.
    Damit setzt die abwechslungsreiche und bis vor wenigen Jahren völlig unerschlossene Mittelmeerdestination ihren touristischen Wachstumskurs kontinuierlich fort. Albanien-Reisende fragten dabei verstärkt Abenteuerurlaub sowie Gruppenreisen mit dem Schwerpunkt Kultur und Sehenswürdigkeiten nach. Zudem gibt es viele Auslandsalbaner, die zu Geschäftsreisen oder für den Sommerurlaub in ihr Heimatland reisen.
    Zusätzlich zum Besuch kultureller Attraktionen wie den UNESCO-Welterbestätten Butrint und Gjirokastra entschieden sich Reisende bei ihrem Albanien-Urlaub im Jahr 2007 für eine Vielzahl von Aktivitäten – von Kajak Fahren bis zur Radtour – und besuchten Event-Highlights wie die Rallye 4x4 Albania oder die Internationale Paragliding Meisterschaft Albania Open. Zwölf Prozent der Tagesgäste im letzten Jahr machten einen Ausflug von Korfu aus nach Butrint oder von der montenegrinischen Küste nach Shkodra und Tirana. Übrigens reisten im vergangenen Jahr viermal mehr Russen nach Tirana.
    So entwickelt sich der Tourismus für den Balkanstaat zu einem wichtigen Wirtschaftsfaktor: Dem World Travel & Tourism Council (WTTC) zufolge zählte die albanische Tourismusbranche 2007 rund 137.000 Arbeitsplätze, was 11,2 Prozent aller Jobs entspricht und 4,5 Prozent des Bruttoinlandsprodukts.
    Langfristig möchte die albanische Regierung das Land als Reiseziel positionieren, das nicht nur mit großer landschaftlicher und kultureller Vielfalt auf kleinem Raum begeistert. Ziel ist es auch, die hohe Sicherheit, gute Erreichbarkeit, ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis sowie ein umwelt- und sozialverträgliches Tourismuskonzept als Pluspunkt für das Reiseland Albanien zu etablieren.
    Damit dies gelingt, sorgt die Regierung – mit Unterstützung der Europäischen Union und der internationalen Organisationen – für bessere touristische Einrichtungen und Services, für die Renovierung der UNESCO-Denkmäler sowie den Ausbau der Infrastruktur. So hat etwa das albanische Tourismusministerium das Projekt „40 Inns“ initiiert, mit dem man den Service und die Infrastruktur in traditionellen Häusern, insbesondere in Gebirgsregionen verbessern wird. Die UNESCO hat beispielsweise der albanischen Regierung einen Fonds von 1.300.000 USD für die Instandsetzung einiger historischer Stadtteile von Gjirokastra zur Verfügung gestellt. Die EU finanziert die Renovierung einiger wichtiger Burgen mit einem Finanzvolumen von 3,5 Millionen Euro.
    Investitionen in das Straßennetz werden ebenso getätigt wie in den Ausbau der Häfen, speziell der Passagierterminals von Durrës und Vlora. Darüber hinaus laufen Machbarkeitsstudien für die Weiterentwicklung der Flughäfen Vllora und Saranda.



    Albanien Tourismus auf Erfolgskurs ? Weitere Touristen Zuwächse im ersten Halbjahr 2008 (Pressemitteilung 257025)

    hört sich ganz gut an

  2. #2
    Luli
    Die Festung Kruja samt Mauer, Türme und Altstadt sollten renoviert bzw. wieder aufgebaut werden. Das Schulden wir Skenderbeg.

  3. #3
    Avatar von Hundz Gemajni

    Registriert seit
    25.08.2006
    Beiträge
    13.015
    albanien könnte ne menge aus dessen strand machen, schließlich sind die an der beliebten adria!

    wenn ich so gucke, kroatian, montenegro und was mit albanien....i.wie packen sie das nicht so hotels usw aufzubauen die attraktiv sind für ausländische touristen

  4. #4

    Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    800
    Gibt's schon im Urlaubsforum....

  5. #5
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Vor allem machen mehr Albaner aus Mazedonien nun Urlaub in Albanien.

    In Albanien gibt es absolut keinen einziges ausl. Reise Büro Veranstalter von auch nur minimaler Bedeutung. Der letzte hatte 1994 oder 1995 Albanien verlassen und Studiosus fährt nur kurz mal ein paar Tage nach Albanien von Mazedonien und Griechenland aus.

    Von irgendeinem Erfolg kann man nicht sprechen,sondern nur von einem in der Welt einmaligen Desaster verursacht durch eine wilde und illegale Bebauung der Küste.

  6. #6
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Von diesem sogennanten Erfolgskurs hab ich auch nix gehört bzw. gelesen.Ich kann mir nicht wirklich vorstellen, dass sich Albanien gegen Kroatien,Montenegro,Grichenlanhd,Spannien,Frankrei ch,Italien,Türkei,Agypten,Tunesien etc ect durchsetzen kann.Warum sollte man nach Albanien fahren, wenn in der Nähe für den gleichen Preis was viel qualitativeres haben kann.

  7. #7
    Avatar von Toni Maccaroni

    Registriert seit
    24.06.2007
    Beiträge
    7.155
    Man kann es auch den Albanern gönen.

  8. #8
    Avatar von alba_mafia

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    1.854
    Zitat Zitat von BG-Zemun Beitrag anzeigen
    Man kann es auch den Albanern gönen.
    schade das es nicht mehr serben wie dich gibt

  9. #9
    Avatar von Toni Maccaroni

    Registriert seit
    24.06.2007
    Beiträge
    7.155
    Zitat Zitat von alba_mafia Beitrag anzeigen
    schade das es nicht mehr serben wie dich gibt
    Glaub mir, es gibt viele solche Serben. Nur hier sind viele davon solche "Internet-Rambos". Bei den Albanern ist es hier auch nicht besser.

  10. #10
    Avatar von Mbreti

    Registriert seit
    08.11.2005
    Beiträge
    1.432
    Nicht nur die Albaner sondern auch die Slawen aus Mazedonien kommen immer mehr nach Albanien.

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Albanien Tourismus & Urlaubsthread
    Von Pjetër Balsha im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 272
    Letzter Beitrag: 31.08.2013, 22:09
  2. 2,5 Millionen Touristen in Albanien
    Von Fan Noli im Forum Wirtschaft
    Antworten: 186
    Letzter Beitrag: 30.08.2010, 16:48
  3. Albanien-Tourismus auf Erfolgskurs
    Von Kusho06 im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.08.2008, 10:28
  4. Filmaufnahmen von Touristen in Albanien
    Von im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.10.2006, 21:09
  5. Albanien: Traum vom Tourismus geplatzt
    Von lupo-de-mare im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.10.2006, 20:54