BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Albanische Wasserkraftwerke - 900 Millionen Deal

Erstellt von FREEAGLE, 24.01.2008, 17:19 Uhr · 5 Antworten · 966 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    3.057

    Albanische Wasserkraftwerke - 900 Millionen Deal

    [h1]900 Millionen-Deal für EVN[/h1]
    [h3] Die EVN steht in Exklusiv-Verhandlungen mit der albanischen Regierung über eine Konzession für drei Wasserkraftwerke. [/h3]


    Die EVN plant drei Speicherkraftwerke am albanischen Devoll-Fluss zu errichten DruckenSendenLeserbrief
    Die niederösterreichische EVN steht vor einer Großinvestition im Wert von rund 900 Millionen Euro in Albanien. Die EVN hatte sich Mitte November 2007 um die Konzession zur Errichtung von drei Wasserkraftwerken am Devoll-Fluss beworben und ist bei diesem Tender als Sieger hervorgegangen. Das gab das albanische Wirtschafts- und Energieministerium heute, Donnerstag, offiziell bekannt. Die EVN wollte dazu vorerst nicht Stellung nehmen.
    Nun werde man mit der EVN über die Details des Konzessionsvertrages verhandeln, heißt es aus dem Ministerium. Das Investitionsvolumen wird laut albanischer Nachrichtenagentur ATA rund 900 Mio. Euro betragen.
    [h4]Expansion[/h4]
    Wie die EVN anlässlich der Angebotslegung im vergangenen Herbst ad hoc mitgeteilt hatte, geht es um drei Spitzenlast-Speicherkraftwerke am Devoll-Fluss mit einer Leistung von rund 400 Megawatt und einer Jahreserzeugung von rund 1.000 GWh.
    Das Wasserkraft-Engagement in Albanien ist Teil der Expansionsstrategie der EVN auf dem Balkan. Derzeit versorgt die EVN in Bulgarien und Mazedonien rund 2,2 Millionen Kunden mit Strom. Für diesen bedeutenden Absatz werde die EVN schrittweise entsprechende Produktionskapazitäten errichten, hieß es.



    900 Millionen-Deal für EVN | kurier.at

  2. #2
    Crane
    Ganz nett, jetzt noch ein paar Grundlastkraftwerke und die Sache ist geritzt

  3. #3

    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    3.057
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Ganz nett, jetzt noch ein paar Grundlastkraftwerke und die Sache ist geritzt
    ich hoffe, dass Albanien weiter so macht und den wachsenden bedarf nach energiequellen befriedigen kann...

  4. #4
    Crane
    Zitat Zitat von FREEAGLE Beitrag anzeigen
    ich hoffe, dass Albanien weiter so macht und den wachsenden bedarf nach energiequellen befriedigen kann...
    Ja, leider weiß ich nie, was ich immer von diesen ganzen Meldungen halten soll. Hier stehen ja fast Billionenbeträg, die überall investiert werden sollen.

    900 Millionen sind aber im ganz normalen Bereich.

    Was Albanien wirklich braucht sind noch massive Investitionen in bereits bestehende Kraftwerke und in die Netze.

    PS: Die Formulierung "Bedarf nach Energiequellen" ist ja mal sowas von falsch .... Genau müsste es heißen "Bedarf an elektrischer Energie" oder einfach nur Energie.

  5. #5

    Registriert seit
    12.05.2007
    Beiträge
    3.057
    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Ja, leider weiß ich nie, was ich immer von diesen ganzen Meldungen halten soll. Hier stehen ja fast Billionenbeträg, die überall investiert werden sollen.

    900 Millionen sind aber im ganz normalen Bereich.

    Was Albanien wirklich braucht sind noch massive Investitionen in bereits bestehende Kraftwerke und in die Netze.

    PS: Die Formulierung "Bedarf nach Energiequellen" ist ja mal sowas von falsch .... Genau müsste es heißen "Bedarf an elektrischer Energie" oder einfach nur Energie.
    was ich schön finden würde, wäre, wenn albanien mehr in erneuerbaren energien investieren würde... man muss damit ja nicht den ganzen energiebedarf abdecken, aber so kleinere pilotprojekte wären schon sehr schön... was meinst du? und wie sieht es in griechenland aus bezüglich erneuerbaren energien?

    PS: wegen der formulierung: sorry, du experte, hehe

  6. #6
    Crane
    Zitat Zitat von FREEAGLE Beitrag anzeigen
    was ich schön finden würde, wäre, wenn albanien mehr in erneuerbaren energien investieren würde... man muss damit ja nicht den ganzen energiebedarf abdecken, aber so kleinere pilotprojekte wären schon sehr schön... was meinst du? und wie sieht es in griechenland aus bezüglich erneuerbaren energien?

    PS: wegen der formulierung: sorry, du experte, hehe
    Also einmal ist es generell falsch zu denken "Albanien soll mehr in regenerative Energien investieren".
    Tatsächlich machen die Staaten viel weniger als Unternehmen und Universitäten (diese werden zwar vom Staat finanziert, entscheiden aber selber was sie mit Geld machen).

    Was viele vielleicht vergessen. Wasserkraft ist ja bereits eine regenerative Energiequelle und da über 90% des albanischen Stroms aus Wasserkraft erzeugt wird ist es in Albanien auch garkein Problem den kompletten Bedarf an elektrischer Energie allein durch regenartive Energien zu decken.

    Wenn man die bereits bestehenden Kraftwerke, die in den 50ern und 60ern gebaut wurden, einfach wieder auf Fordermann bringen würde hätte man den Bedarf komplett gedeckt und das wahrscheinlich sogar für die nächste Generartion.
    Anschließend sollte man überlegen was wirtschaftlich und umwelttechnisch gesehen besser ist. Weitere Wasserkraftwerke zu bauen oder eventuell in Atomkraftwerke zu setzen.
    Potenziel für Windkraftwerke ist sicher vorhanden, aber im Moment noch viel zu teuer und deshalb auch total unsinnig. Da die Windkraft im Vergleich zur Wasserkraft praktisch nur Nachteile bietet.

    Die Sonnenenergie sollte garnicht für die Stromproduktion genutzt werden, sondern lediglich zur Warmwasseraufbereitung.

    In Griechenland setzt man schon lange auf regenerative Energien. Doch dort wird der Großteil des Stromes aus Braunkohlekraftwerken erzeugt. Dies ist neben Atom wohl das billigste, dafür aber das Umweltschädligste.
    Die Griechen haben halt mehr Pech und das Potenzial an Wasserkraft ist fast völlig ausgeschöpft und jedes neue Wasserkraftwerk ist nicht nur teuer, sondern mit einem größeren Eingriff in die Natur verbunden.

    Mittlerweile gibt es in Griechenland viele Windkraftwerke und das Potenzial ist auch noch riesig, man geht davon aus, dass man wegen den vielen Inseln und Küsten vielleicht sogar 50% seines Bedarfs allein durch Wind decken kann. Heute sind es aber noch nicht mal 5%.
    Auf Atomkraftwerke wird man in Griechenland wohl verzichten. der Hauptgrund ist der, dass Griechenland zwischen 2 Kontinelplatten liegt und es bei einem Erdbeben zu Verschiebungen kommen kann, dass sich 2 Gebiete mal eben um ein paar Meter verschieben. In Japan z. B. ist das nicht der Fall, dort gibt es zwar Erdbeben, aber die eine Platte befindet sich im Ozean und Japan liegt vollständig nur auf einer Kontinentalplatte, so dass es zwar Erdbeben gibt, aber keine Landverschiebungen auf der Insel, sondern nur unterm Meer. Ein ähnliches Problem könnte Albanien auch haben.

    Echte Solarkraftwerke gibt es in Griechenland auch nicht. So wie es aussieht wird Solarstrom wahrscheinlich nur dezentral angewendet. Z. B. hat man jetzt in Griechenland eine Klimaanlage entwickelt, die ihren Strom durch Solarzellen selber erzeugt. Angesichts der großen Zahl an Klimaanlagen ist es schon sehr bedeutend.
    Warmes Wasser wird in Griechenland allerdings zum größten Teil auch durch Sonnenenergie erzeugt.
    Was es in Griechenland noch gibt sind Projekte, die Strom aus Geothermie erzeugen. Dies ist sicher auch in Albanien möglich aber oft auch ein schwieriges Unterfangen mit oft noch ungeahnten Konsequenzen.

    So das wars... ich hör mal lieber auf

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 301
    Letzter Beitrag: 14.08.2010, 00:01
  2. Karadzic will Deal mit Holbrooke beweisen
    Von Anchi im Forum Politik
    Antworten: 449
    Letzter Beitrag: 05.05.2009, 14:54
  3. EU to sign Bosnia deal on June 16
    Von Rane im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.05.2008, 14:04
  4. Lästiger Deal mit Brüssel
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.05.2006, 21:11
  5. Albanische Fatosi Regierung stiehlt Millionen
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.07.2005, 18:50