BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 66

Die Armut kehrt nach Europa zurück

Erstellt von Mirditor, 27.08.2012, 17:16 Uhr · 65 Antworten · 4.538 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.511

    Cool

    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Ich glaube das bald diese Pulverfass Europa explodieren wird.Wie zur Französischen Revolution werden die Armen,die Reiche jagen und enthaupten
    Kann Eure Einschätzung als alter Revoluzzer leider nicht teilen. Seit der "Wende" um 1989 verelenden die Menschen im ehem. "sozialistischem Lager" immer mehr - vlt mit Ausnahme von Polen. "Volkseigentum" wurde verramscht an irgendwelche Altkader, jetzt Oligarchen, od. westliche Konzerne. Andererseits wurden oder werden alle sozialen Errungenschaften abgeschafft, und die Millionen Menschen, die das alles erschaffen haben, müssen jetzt von Hungerlöhnen/-renten leben und um´s Überleben kämpfen!!!
    Und, wo bleibt der Aufstand???

  2. #22

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    2.536
    Aufstand gibts erst wenn es eine bessere Alternative gibt.
    Früher drohte der Kommunismus da haben sich die Kasten schon aus dem Selbsterhaltungstrieb heraus mehr bemüht.

    Jetzt zeigt man auf China, Russland, Saudi Arabien, Afrika und fragt ...Revolution? Achso ihr wollt leben wie die...

  3. #23
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    5.975
    Zitat Zitat von Ivo2 Beitrag anzeigen
    Wäre zu hinterfragen auf wessen Rücken die Gewinnmarge von 17% erwirtschaftet wurde? Und leider sind es solche Konzerne, Unilever war mal eine rühmliche Ausnahme, die die Armut nach Europa zurückkehren lassen. Gewinnoptimierung und andere Unwörter im Geschäftsbereich, Synergien z.B. werden auf den Buckel der Mitarbeiter erwirtschaftet, sprich weniger Gehalt und Personalabbau.
    Ja, Gewinnoptimierung ist wirklich sowas schreckliches

    Ist ja nicht so, dass hohe Gewinne Wirtschaftswachstum bedeuten.

    Zitat Zitat von Zeisig Beitrag anzeigen
    Vermögen ist genug für alle da.
    Man müßte es nur gerecht verteilen und die Armut wäre besiegt.
    Gerechte Verteilung =/= Gleichverteilung.

  4. #24
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.299
    Zitat Zitat von HAL9000 Beitrag anzeigen
    Ja, Gewinnoptimierung ist wirklich sowas schreckliches

    Ist ja nicht so, dass hohe Gewinne Wirtschaftswachstum bedeuten.



    Gerechte Verteilung =/= Gleichverteilung.
    Wir reden nicht von Gewinnstreben an sich, nur von Gewinnoptimierung auf Kosten der Angestellten. Ja wenn du Gewinn machst, veranschlag einen Teil für Neuinvestitionen etc und beteilige doch am Rest jene daran, die dazu beitragen. So als Idee.

    Es geht nicht um Gleichmacherei, aber die Einkommensschere driftet zunehmend ungesund auseinander. Zumal die "Großen" auch nicht die Hauptsteuerlast tragen. Guck dir die Einkünfteentwicklung bei Vorständen etc. an. Laut einer Statistik vom letzten Jahr verfügen 10 bis 15 Prozent der Bevölkerung über 60 Prozent des angenommenen Gesamtvermögens in Deutschland. Normal ist das nicht. Und wenn man für Privattaschen den Hals nicht voll genug kriegt, sehe ich keine Entwicklung der Wirtschaft, die für alle merklich positiv spürbar ist.

    G

  5. #25
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.768
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Ich schwör, mein Nachbar kriegt 500 Kuna Rente ...

    Und jetzt frag nicht nach, ob sie privat vorgesorgt haben =) Wir sind nicht in Deutschland
    Mein Opa kriegt 600 Euro Rente und Grundnahrungsmittel wie Milch kosten 1.50. Wenn er sich nicht selbst versorgen könnte mit seinem Garten, hätten er und meine Oma richtige Probleme. Es kann nicht mehr so weiter gehen wie es jetzt geht. Die Reichen werden immer reicher und die Armen werden immer ärmer. Ein guter Freund von mit ist Bankier und ich hatte mit ihm das Thema Geld/Griechenland etc. Er selber meinte, dass dieses System was wir haben eh bald zusammenbrechen wird, da dieses System was wir haben auf Schulden machen ausgelegt ist, und irgendwann das Fass zum überlaufen kommt

  6. #26

    Registriert seit
    17.12.2011
    Beiträge
    1.070
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Mein Opa kriegt 600 Euro Rente und Grundnahrungsmittel wie Milch kosten 1.50. Wenn er sich nicht selbst versorgen könnte mit seinem Garten, hätten er und meine Oma richtige Probleme. Es kann nicht mehr so weiter gehen wie es jetzt geht. Die Reichen werden immer reicher und die Armen werden immer ärmer. Ein guter Freund von mit ist Bankier und ich hatte mit ihm das Thema Geld/Griechenland etc. Er selber meinte, dass dieses System was wir haben eh bald zusammenbrechen wird, da dieses System was wir haben auf Schulden machen ausgelegt ist, und irgendwann das Fass zum überlaufen kommt
    achso dein Freund muss ein echter Genie sein

  7. #27
    Avatar von Night0233

    Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    309
    Wenn es so weiter geht das wir immer Ärmer werden wird es vielleicht 5-10 jahre dauern bis das Pulverfass Explodiert und es zum Krieg kommt.

    Den Leuten geht es halt noch zu gut um sich gegen die Reichen zu erhaben !Damals in Frankreich passierte es mit der Revolution nur weil die Menschen gelitten hatten und am Hungern waren das passiert in der Heutigen Welt nur bei totalen Kolaps der Welt wirftschaft aber ob wir das noch erleben werden glaube ich nicht?

    Wir sind selber schuld das wir es so weit kommen liesen wartet ab wenn die Fossile Rohstoffe komplett weg sind dann explodiert das sofort mit Krieg und später wenn es noch Probleme mit dem Wasser gibt!


    wir Spüren ja auf der Welt schon den Klima Wandel. Das beste Beispiel wird der Balkan sein da kommt in den Negsten 10 Jahren Afrikanische Klima wo es nur Sommer mit mehr als 70 Grad und Winter der länger dauert.

    Ich kann mich gut noch erinnern Bevor die DDR mit Deutschland zusammen kam war das leben hier um vieles besser! Der zusammen Schluss war der Größte Fehler war wir zahlen immer noch dafür das die im Osten besser leben als wir im Westen^^

  8. #28
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.509
    Also ich werde mich erst erheben wenn ich vor Hunger pita krompirača sa lukom essen müsste, weil das geht über jedes erträgliche Maß

  9. #29
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Also ich werde mich erst erheben wenn ich vor Hunger pita krompirača sa lukom essen müsste, weil das geht über jedes erträgliche Maß
    Kein Geschmack hassu

  10. #30
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    20.581
    Klar, od luka se .......

Ähnliche Themen

  1. Tito kehrt zurück
    Von Mastakilla im Forum Politik
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 11.12.2011, 17:53
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.11.2010, 15:17
  3. Leonidas kehrt zurück in 300 II
    Von Bluesoul im Forum Film
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.06.2010, 20:07
  4. ein held kehrt zurück!
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 11.08.2008, 02:31
  5. Kroatien: Zurück nach Europa
    Von Yutaka im Forum Rakija
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.11.2007, 12:27