Podgorica/Belgrad.DPA/baz. Montenegro und Albanien haben die Einführung von Personenzügen zwischen den beiden Nachbarstaaten vereinbart. Die ersten Züge sollen von Anfang Juli an zwischen der montenegrinischen Hauptstadt Podgorica und dem albanischen Adriahafen Durres verkehren. Die Verkehrsministerien beider Länder haben auch die Öffnung neuer Grenzübergänge, die Verbesserung der Verkehrswege und die gemeinsame Benutzung der Flughäfen in Podgorica und Tirana vereinbart, berichteten am Dienstag Medien in der Hauptstadt.

In Montenegro soll an diesem Sonntag in einem Referendum über die Trennung vom losen Staatsbund mit Serbien entschieden werden.

http://www.baz.ch/news/index.cfm?Obj...4A399F284C77CF

Die Beziehungen Montenegros zu Albanien sind perfekt zur Zeit, bei der Unabhängigkeit dann sowieso. :wink: