BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 13 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 127

Bargeld wird in zehn Jahren verschwinden

Erstellt von kewell, 24.01.2016, 10:57 Uhr · 126 Antworten · 8.250 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von kewell

    Registriert seit
    06.06.2011
    Beiträge
    8.225

    Bargeld wird in zehn Jahren verschwinden

    Es mehren sich die Stimmen, die eine Abschaffung des Bargelds voraussagen. Jetzt reiht sich auch Deutsche-Bank-Chef Cryan in den Kanon ein: Bargeld sei teuer und ineffizient. Sein eigenes Unternehmen arbeite bereits an Alternativen.
    Bargeld wird nach Ansicht von Deutsche-Bank-Co-Chef John Cryan in den nächsten zehn Jahren verschwinden. „Cash ist fürchterlich teuer und ineffizient“, sagte der Manager am Mittwoch beim Weltwirtschaftsforum in Davos.
    Meint er sich und seinesgleichen mit Kriminellen?damit die Banken endgültig die absolute Kontrolle bekommen
    @Zurih Was ist mit den Stripperinnen? Und den Koksnasen? Soll man dann seine Sparkassenkarte durch den Club werfen oder was?

    John Cryan ist der Meinung, dass Bargeld nur noch Kriminellen hilft. Außerdem sei Cash "fürchterlich teuer und ineffizient“
    Während etwa Schweden und Dänemark ihren Zahlungsverkehr radikal digitalisieren, zahlen die Menschen in Deutschland und Österreich nach wie vor vor allem bar. Trotzdem glaubt Deutsche-Bank-Chef ohn Cryan nicht an die Zukunft des Bargelds – und überrascht mit beim Weltwirtschaftsforum in Davos einer gewagten These: Bargeld werde schon in den nächsten zehn Jahren verschwinden. Denn: "Cash ist fürchterlich teuer und ineffizient." Bargeld helfe nur noch Geldwäschern und anderen Kriminellen, ihre Geschäfte zu verschleiern.


    Mit seiner Meinung ist Cryan in Deutschland ein Außenseiter: Beim deutschen Handelsverband HDE glaubt man nicht an einen schnellen Abschied von Schein und Münze. "Ob und wann das Ende für das Bargeld kommt, entscheiden die Kunden. Der Handel nimmt derzeit noch mehr als die Hälfte seines Umsatzes per Bargeld entgegen", ließ HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth auf Nachfrage erklären. "Insofern ist ein Ende noch nicht absehbar, auch wenn die Umsätze mit Kartenzahlungen stetig aber langsam steigen."
    "Meines Erachtens wird der Anteil des unbaren Zahlungsverkehrs zunehmen und trotzdem wird Bargeld bleiben", sagte Bundesbank-Vorstand Carl-Ludwig Thiele in der "Bild"-Zeitung. Barzahler schätzen es, dass sie einen genaueren Überblick über ihre Ausgaben haben und sich beim Bezahlen keine Sorgen über Datenschutz machen müssen.
    Auch Karten nicht ohne Risiko

    Übrigens: Dass auch Plastikgeld Risiken birgt, kam erst diese Woche wieder ans Licht: Weil Kriminelle versuchten, an Daten von Kreditkarten zu kommen, tauschten mehrere Banken Zehntausende Karten vorsichtshalber aus.
    Deutsche-Bank-Chef: Bargeld verschwindet in zehn Jahren « DiePresse.com

  2. #2
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.478
    Eher wird er verschwinden wie es aussieht

  3. #3
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.863
    das gleiche hat man bereits vor 10 jahren auch gesagt.

    nix isch

  4. #4
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    20.571
    Nur Bares ist Wahres.

  5. #5
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.023
    Bei mir ist es schon verschwunden. Kein Bargeld daheim. Hm. Elektronisch aber auch nichts. Indi gibt mir bestimmt einen seiner Bausparverträge.

  6. #6
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.863
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Bei mir ist es schon verschwunden. Kein Bargeld daheim. Hm. Elektronisch aber auch nichts. Indi gibt mir bestimmt einen seiner Bausparverträge.
    ach was, damit hast du nur sorgen.
    wenn du nix hast, hast du auch keine sorgen

  7. #7

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    9.280
    Wie lange manche an der Kasse brauchen um mit Karte zu zahlen, nein danke

  8. #8
    Avatar von kewell

    Registriert seit
    06.06.2011
    Beiträge
    8.225
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    das gleiche hat man bereits vor 10 jahren auch gesagt.

    nix isch
    Die schaffen ja demnächst die 1 und 2 Cents ab.
    In Neuseeland z.B. hat sich das Auf- und Abrunden bewährt, so dass man unter 10ct kein Bargeld mehr hat. Beim Bezahlen wird dann entweder auf- oder abgerundet. auch schon in Schweden (kleinste Münze ist dort das 1 Kronen-Stück) und sogar mit dem Euro in Finnland (dort wird auf 5 Cent gerundet).

  9. #9
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.863
    Zitat Zitat von Apophis Beitrag anzeigen
    Wie lange manche an der Kasse brauchen um mit Karte zu zahlen, nein danke
    und andere, die ihr Kleingeld zusammen kratzen.....

  10. #10
    Avatar von kewell

    Registriert seit
    06.06.2011
    Beiträge
    8.225
    Evtl. kann man noch bis 50- und 20ct-Münzen rausgeben. Das langt dann aber. Diese ganzen kleinen Münzen, die nicht mal den Materialwert wert sind, alle abschaffen.

Seite 1 von 13 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Alien-Beweis kommt in zehn Jahren
    Von Elk873 im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 15.04.2015, 16:38
  2. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 11.08.2012, 22:28
  3. «Religion wirds auch in 100 Jahren geben»
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 04.07.2012, 20:42
  4. Westbalkan in zehn Jahren in der EU
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.04.2005, 12:42
  5. "Counter Clinton Library" wird in den USA gebaut..
    Von Partibrejker im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 17.07.2004, 18:46