BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 9 ErsteErste ... 3456789 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 86

wie beutet der westen die 3-te welt aus?

Erstellt von John Wayne, 06.11.2009, 16:02 Uhr · 85 Antworten · 6.295 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Noodles

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    684
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    was ist noodles? du wurdest beim bescheissen erwischt... jetzt versuchst du mit billiger polemik davonzukommen...
    Du hast mich nicht beim Bescheissen, sondern beim Schreiben erwischt. Wir sind hier im Internet.

  2. #62
    Avatar von Franko

    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    3.128
    Vergiftete Geschenke

    Wie die EU Afrika in die Armut treibt

    Wer im Senegal einkauft, findet auf den Märkten kaum einheimisches Obst und Gemüse: Die Tomaten kommen aus Italien, die Kartoffeln und Zwiebeln aus Holland. In den Geschäften ist es ähnlich: Dort steht Trockenmilch, importiert aus Europa.


    In Afrika, wo 85 Prozent der Bevölkerung von der Landwirtschaft und Viehzucht leben, können lokale Milchproduzenten ihre Milch nicht mehr verkaufen, weil die importierte Trockenmilch erheblich billiger ist.
    Der Grund liegt in der Subventionspolitik der EU.



    Weiterlesen:
    Vergiftete Geschenke: Wie die EU Afrika in die Armut treibt - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - SPIEGEL TV






















  3. #63
    Emir
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    ich will es nur so wissen...
    Gut,dann schreib ich nur ein bisschen was dazu

    Großes Problem, das ist die EU! Sie fördern die Bauern aus der EU. Diese bekommen Subventionsgelder. Meist haben die aber immer was übrig von der Ernte, das können die dann verkaufen. Egal wie teuer die das verkaufen, es gibt mehr als benötigt. So ist der Preis niedriger als es die Bauern in Afrika anbieten können. Noch schlimmer ist, Sie kaufen dann das euopäische...

    Einige Produkte die aus Afrika kommen sind sehr sehr günstig. Was macht die EU? Einfuhrsteuer! Diese ist bei manchen Produkten 500%. So ist es teuerer als das was in Euopa hergestellt wird. Doch wenn z.B Deutschland Elektronik/Technik nach Afrika schickt, dann gibt es sowas nicht....

    Das schlimme ist noch, das die Regierung der Afrikanischen Länder korrupt ist und das eigene Volk ausbeutet.

    mrsko mi je pisat, hocu cilat

  4. #64

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von Franko Beitrag anzeigen
    Vergiftete Geschenke

    Wie die EU Afrika in die Armut treibt

    Wer im Senegal einkauft, findet auf den Märkten kaum einheimisches Obst und Gemüse: Die Tomaten kommen aus Italien, die Kartoffeln und Zwiebeln aus Holland. In den Geschäften ist es ähnlich: Dort steht Trockenmilch, importiert aus Europa.


    In Afrika, wo 85 Prozent der Bevölkerung von der Landwirtschaft und Viehzucht leben, können lokale Milchproduzenten ihre Milch nicht mehr verkaufen, weil die importierte Trockenmilch erheblich billiger ist.
    Der Grund liegt in der Subventionspolitik der EU.

    du hast einen guten punkt... allerdings ist das etwas anderes als ich meine...

    in den von dir gebrachten fällen hat die eu sinnlos produziert und verscherbelt es an afrika. daran wird aber nix verdient

    in deinen fällen nehmen wir den afrikanern nix weg... wir überschwemmen sie mit unserern sinnlos produzierten waren... finanziert von eu-landwirtschaftssubventionen...

  5. #65
    ökörtilos
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    die müssen es ja haben... wir nehmen es ihnen ja weg...

    bis jetzt hat aber noch keiner gesagt wie


    Fischerei:

    Ein schönes Beispiel wären die europäischen Großflotten vor den Küstengebieten nordwestafrikas,das Meer ist dort bereits stark überfischt,den mit traditonellen Methoden arbeitenden einheimischen Fischern bleiben die Netze leer.Fazit:sie setzen sich in ihre Boote in richtung Europa.


    Ein anderes Beispiel:der Viktoriasee,früher reich an versch. Fischarten wird zur zucht eines nichteinheimischen Raubfisches(Viktoria-Barsch)genutzt,diese Art hat den übrigen Fischbestand des Sees venichtet,die einheimischen Fischer sitzen wieder in der Tinte,den Viktoriabarsch verscherbeln korrupte Unternehmen per Flugzeug in alle Welt.



    Bodenschätze:

    Nigeria,müsste eigentl. wegen seines Ölreichtums einer der reichsten Staaten Afrikas sein,jedoch wird das Öl von ausl. Gesellschaften wie British Petrol oder Shell gefördert,das wenige was an Ölgeldern im Land bleibt versickert in korrupten Netztwerken.

    Diamanten:Namibia und die Rep.Südafrika sind reich daran,jedoch fördert hier der Diamantenkomzern De Beers der mit der weissen(neuerdings auch schwarzen) Nomenklatura unter einer Decke steckt,der Reichtum bleibt nicht im Land,das wenige was da bleibt versickert auch hier unter den oberen 10000

  6. #66

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    Gut,dann schreib ich nur ein bisschen was dazu

    Großes Problem, das ist die EU! Sie fördern die Bauern aus der EU. Diese bekommen Subventionsgelder. Meist haben die aber immer was übrig von der Ernte, das können die dann verkaufen. Egal wie teuer die das verkaufen, es gibt mehr als benötigt. So ist der Preis niedriger als es die Bauern in Afrika anbieten können. Noch schlimmer ist, Sie kaufen dann das euopäische...
    richtig... sollte schnellstmöglich geändert werden

    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    Einige Produkte die aus Afrika kommen sind sehr sehr günstig. Was macht die EU? Einfuhrsteuer! Diese ist bei manchen Produkten 500%. So ist es teuerer als das was in Euopa hergestellt wird. Doch wenn z.B Deutschland Elektronik/Technik nach Afrika schickt, dann gibt es sowas nicht....
    stimmt auch... kenne allerdings nicht die produkte auf denen solche einfuhrzölle sind

    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    Das schlimme ist noch, das die Regierung der Afrikanischen Länder korrupt ist und das eigene Volk ausbeutet.
    das dürfte das schlimmste problem von allen sein...

  7. #67
    Avatar von Franko

    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    3.128
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    du hast einen guten punkt... allerdings ist das etwas anderes als ich meine...

    in den von dir gebrachten fällen hat die eu sinnlos produziert und verscherbelt es an afrika. daran wird aber nix verdient

    in deinen fällen nehmen wir den afrikanern nix weg.
    .. wir überschwemmen sie mit unserern sinnlos produzierten waren... finanziert von eu-landwirtschaftssubventionen...


    Nur ihre Existenz . . .


    Und wir wundern uns dann wenn die nach Europa kommen . . .

  8. #68
    ökörtilos
    Ein aktuelles Problem ist auch der Vertrieb von tiefgefrorenen Geflügelresten(u.a. auch aus Deutschland) nach Afrika.Eine tolle Sache,könnte man meinen,jedoch zerstört diese Entwicklung die Lebensgrundlage der einheimischen Geflugelzüchter,denn diese können die subventionierte und hochtechnisierte EU Landwirtschaft nicht im Preis unterbieten.Die afrikanischen Regierungen könnten nicht einmal wenn sie wollten etwas für ihre Bauern tun,denn sie müssen sich an die Vorgaben der Weltbank und des IWF halten,das heißt keine Schutzzölle auf Geflügelimporte mit denen man den einheimischen Binnenmarkt stärken könnte.
    Wie auch immer,deutsche Geflügelgiganten wie z.B. Wiesenhof verdienen sehr gut am Afrikahandel.

  9. #69
    Avatar von Franko

    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    3.128
    Zitat Zitat von ökörtilos Beitrag anzeigen
    Ein aktuelles Problem ist auch der Vertrieb von tiefgefrorenen Geflügelresten(u.a. auch aus Deutschland) nach Afrika.Eine tolle Sache,könnte man meinen,jedoch zerstört diese Entwicklung die Lebensgrundlage der einheimischen Geflugelzüchter,denn diese können die subventionierte und hochtechnisierte EU Landwirtschaft nicht im Preis unterbieten.Die afrikanischen Regierungen könnten nicht einmal wenn sie wollten etwas für ihre Bauern tun,denn sie müssen sich an die Vorgaben der Weltbank und des IWF halten,das heißt keine Schutzzölle auf Geflügelimporte mit denen man den einheimischen Binnenmarkt stärken könnte.
    Wie auch immer,deutsche Geflügelgiganten wie z.B. Wiesenhof verdienen sehr gut am Afrikahandel.


    Das habe ich ausführlich eine Seite vorher beschrieben . . .


    wie beutet der westen die 3-te welt aus?

  10. #70
    Emir
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    richtig... sollte schnellstmöglich geändert werden



    stimmt auch... kenne allerdings nicht die produkte auf denen solche einfuhrzölle sind




    das dürfte das schlimmste problem von allen sein...
    Ohne dadurch Vorteile zu haben? Das macht kein Land der Welt.

    Wo die so extrem hoch sind? Wolle, Zucker, usw.

    Jep

    Die verdienen einen € am Tag und Hljeb kostet 50Cent Dazu kommen noch die ganzen Krankheiten.... Es gibt aber schon einige Ideen. Firmen aus Europa die unten Arbeitsplätze anbieten und alles unter Kontrolle halten (Lohn z.B)

Seite 7 von 9 ErsteErste ... 3456789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Westen Mitschuld am Kosovokrieg?
    Von Dragan Mance im Forum Kosovo
    Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 04.09.2011, 00:57
  2. Ist der Westen Männerfeindlich?
    Von mann2011 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 23.07.2011, 12:47
  3. ist der Westen( USA/EU) wirklich besser?
    Von Desoxyribonukleinsäure im Forum Politik
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 03.05.2011, 00:14
  4. An den Westen ausverkauft?
    Von ökörtilos im Forum Rakija
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 04.05.2009, 00:04
  5. Typisch Westen!!!!!!
    Von LaLa im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.04.2006, 20:13