BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 37

Die Bosse vom Balkan

Erstellt von aki, 30.06.2009, 20:01 Uhr · 36 Antworten · 3.536 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Zitat Zitat von Berlin Beitrag anzeigen
    Wäre mir neu...
    Laut Homepage ist für 2009 ein Umsatzwachstum von über 40% zu erwarten.
    Hm hab was gefunden.
    750 Mio Schulden, nicht schlecht

    Reichster Serbe will Finanzhilfe vom Staat


    Der reichste Serbe und Haupteigentümer der Delta Holding, Miroslav Miskovic, verhandelt seit Wochen um staatliche Finanzhilfe, bisher aber ohne Erfolg, berichtete die serbische Tageszeitung "Borba". Die Regierung fordert demnach im Gegenzug für etwaige Finanzspritzen Anteile an seinen Unternehmen bzw. Immobilien. Dies werde aber von Miskovic abgelehnt, da es sich bei seinem Unternehmen nur um eine "vorübergehende Krise" handeln würde, berichtete das Blatt.
    Medienberichten zufolge erwirtschaftet die Delta Holding rund 15 Prozent des serbischen Bruttoinlandsprodukts (BIP). Die Schulden von Miskovic werden in den serbischen Medien mit rund 750 Mio. Euro beziffert. Die Regierung erwägt nach Angaben von "Borba" auch die Möglichkeit, Miskovic indirekt unter die Arme zu greifen, indem der Staat die Lieferanten seiner Holding finanziell stützt. Zur Rückzahlung dieser Finanzmittel müsste sich allerdings Miskovic verpflichten.
    Die Finanzprobleme der Delta Holding sind spätestens seit Anfang April offenkundig geworden: Wiederholt hatte das Unternehmen Zahlungsaufschübe von seinem slowenischen Partner Grep beim Shopping-Center-Projekt in Ljubljana beantragt. Delta ist inzwischen als Investor aus dem rund 200 Mio. Euro schweren Projekt ausgeschieden. Daraus könnte der Grazer Immobilienentwickler Supernova einen Nutzen ziehen: Für den Bürgermeister von Ljubljana (Laibach), Zoran Jankovic, gilt das Unternehmen als der seriöseste Kandidat für die Übernahme des Projekts.
    Auch in der bosnisch-serbischen Hauptstadt Banja Luka steht Delta vor ähnlichen Problemen, wo das Unternehmen im Vorjahr das Kaufhaus "Boska" übernommen hatte. Ursprünglich hätten rund 40 Mio. Euro investiert werden sollen. Derzeit wird mit den bosnisch-serbischen Behörden über einen Aufschub verhandelt.




    Miskovic war zu seinem Vermögen in den 1990-er Jahren gekommen. Seine Delta Holding, die Dutzende Unternehmen vor allem in den Branchen Einzelhandel, Immobilien und Versicherungen umfasst, erlebte ihre Blütezeit aber nach der politischen Wende in Serbien im Jahre 2000. Miskovic ist unter anderem auch am Boulevardblatt "Vecernje novosti" beteiligt. Die immer wieder aufkommenden Vorwürfe, dass er seinen Reichtum jahrelangen Finanzspritzen an führende Parteien des Landes verdankt, bestreitet Miskovic vehement.
    (APA)
    Reichster Serbe will Finanzhilfe vom Staat


  2. #12
    aki

    Registriert seit
    22.02.2009
    Beiträge
    5.255
    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    Hm hab was gefunden.
    750 Mio Schulden, nicht schlecht
    Ob das nicht einfach eine Art Ausnutzung der "Systemrelevanz" nach ausländischem Vorbild ist?!

  3. #13
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Zitat Zitat von Berlin Beitrag anzeigen
    Ob das nicht einfach eine Art Ausnutzung der "Systemrelevanz" nach ausländischem Vorbild ist?!
    Ich wollte dieses vorgehen jetzt nicht mit diesem Artikel anprangarn.
    Nur meine Aussage bestätigen das es grad nicht rosig mit der Delta aussieht.

    Eine Firma die 15 % des B.. erwirtschaftet sollte unterstützt werden wenn sie finanzielle Probleme hat. Der negative Unterton im Artikel gefällt mir auch nicht.

  4. #14
    aki

    Registriert seit
    22.02.2009
    Beiträge
    5.255

  5. #15

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Berlin Beitrag anzeigen
    Die Sowjetunion ist vielleicht zerfallen, der Kapitalismus, der ihr Feindbild darstellt, lebt sich aber weiterhin ungehindert aus

  6. #16

    Registriert seit
    10.06.2009
    Beiträge
    85
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Wenn die Zeit reif ist, werden sie festgenommen und das Geld zu Staatszwecken genutzt.

    Es ist nähmlich unmöglich in 20 Jahren aus dem nichts mehrere Milliarden zu machen, ohne in schmutzige Geschäfte verwickelt zu sein (Kriegsprofiteure)
    Bin ganz deiner Meinung.

  7. #17

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von CroStyle Beitrag anzeigen
    Bin ganz deiner Meinung.
    Ich werde dich schon zum neosozialistischen Jugoslawismus bekehren lijepotice

  8. #18

    Registriert seit
    28.06.2009
    Beiträge
    2.278
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Ich werde dich schon zum neosozialistischen Jugoslawismus bekehren lijepotice
    nein bitte tu das nicht.

  9. #19

    Registriert seit
    10.06.2009
    Beiträge
    85
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Ich werde dich schon zum neosozialistischen Jugoslawismus bekehren lijepotice
    Ne,ne kannste vergessen.

  10. #20

    Registriert seit
    28.06.2009
    Beiträge
    2.278
    Zitat Zitat von CroStyle Beitrag anzeigen
    Ne,ne kannste vergessen.

    bleib was du bist, bloß lass die finger vom nationalismus.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 03.01.2012, 16:49
  2. Bulgarischer Mafia Bosse, werden gekillt
    Von lupo-de-mare im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.06.2008, 13:24
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.10.2005, 12:17
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.11.2004, 08:21