BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Bulgariens wirtschaft wird aufgrund mazedonischer Melonen zu nichte gehen (Muhaha)

Erstellt von _SlatkaR_, 16.07.2010, 18:55 Uhr · 18 Antworten · 1.916 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    15.07.2010
    Beiträge
    322

    Bulgariens wirtschaft wird aufgrund mazedonischer Melonen zu nichte gehen (Muhaha)

    Bulgarien: Melonen-Produzenten protestieren gegen „illegale Billigimporte“

    Am vergangenen Wochenende haben zahlreiche bulgarische Melonen-Produzenten gegen „Billigimporte“ protestiert und gefordert, dass die Regierung Schutzzölle für Obst und Gemüse aus Makedonien und der Türkei sowie eine stärkere Kontrolle der Importe aus Griechenland einführt.
    Vor allem Produzenten aus der Stadt Lyubimets, die in Bulgarien ein Inbegriff für die Melonen-Branche ist, kritisierten, dass der Markt des Balkanlandes von Importmelonen regelrecht überschwemmt werde. Es handele sich dabei vielfach um nicht verzollte Ware. Auf diese Weise würden die bulgarische Produktion untergraben und die Melonen-Produzenten regelrecht in den Ruin getrieben. In zahlreichen Medienberichten monierten bugarische Produzenten zudem, dass die aus Griechenland kommenden Melonen inklusive aller Kosten teilweise zu einem Preis von nur 15 Eurocent pro Kilo verkauft würden. Laut den bulgarischen Erzeugern werden täglich enorme Mengen an Melonen illegal importiert. Die LKW seien im Sichtbereich mit zollfreier Wahre beladen, während sich im Inneren nicht verzollte Tomaten oder Melonen befänden. Die Produzenten fordern nun den bulgarischen Staat auf, einen minimalen Aufkaufpreis von 0,15 Euro pro Kilo Melone zu garantieren und einen Schutzzoll für nicht EU-Länder einzuführen.

    Fruchthandel Magazin - Fachzeitschrift für Handel mit frischem Obst und Gemüse!: News Detailansicht

    Meine güte wegen ein paar Melonen machen die gleich so einen act draus

  2. #2
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Unsere schmecken auch viel besser, habe b'lgarsche Melonen im Urlaub gegessen. Kommt nicht an eine Strumica Melone ran, niemals.

    Ich hasse Schadensfreude aber bei Bulgarien. HAHA!

  3. #3
    Dadi

  4. #4
    phαηtom
    da würd ich auch auf die barrikaden gehen

  5. #5

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Kosovo Melonenmarkt wird auch von mazedonischen Melonen überschwemmt. die von meinem Onkel schmecken besser.

  6. #6
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    Kosovo Melonenmarkt wird auch von mazedonischen Melonen überschwemmt. die von meinem Onkel schmecken besser.
    Schick mir eine Probe

  7. #7
    Mulinho
    Ich mag auch Melonen, so richtig grosse, dicke...héhéhé

  8. #8
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Ich mag auch Melonen, so richtig grosse, dicke...héhéhé
    Du magst eher die südlichen Melonen :
    Von denen könnt ich dir zwei anbieten.
    Sind aber nicht zum essen da

  9. #9

    Registriert seit
    15.07.2010
    Beiträge
    322
    Makedonische Melonen sind die besten!!! Besonders die aus der Strumica-Region

  10. #10
    IbishKajtazi
    Das könnt ihr doch mit euren bulgarischen Brüdern nicht machen Mensch, das geht doch nicht.


    Ibish...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 155
    Letzter Beitrag: 22.03.2012, 12:57
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.10.2011, 14:26
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.10.2011, 00:47
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.10.2011, 15:12