BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Chinesen entwickeln "Tunnel-Busse"

Erstellt von phαηtom, 04.08.2010, 15:53 Uhr · 7 Antworten · 1.047 Aufrufe

  1. #1
    phαηtom

    Chinesen entwickeln "Tunnel-Busse"

    In Chinas Metropolen sind Verkehrsstaus und überfüllte Straßen ein großen Problem. Deshalb wird zurzeit über den Bau von Spezialfahrzeugen nachgedacht, die den Verkehr nicht behindern.

    Die riesigen Busse sollen so konstruiert sein, dass gewöhnliche Autos einfach darunter hindurch fahren können.

    Peking will im Stadtteil Mentougou demnächst einen Pilotversuch mit den neuartigen Verkehrsmitteln starten. Der Bus soll mit Solarenergie oder Elektrizität fahren und eine Geschwindigkeit von bis zu 60 Stundenkilometern erreichen.


    “Straddling” bus–a cheaper, greener and faster alternative to commute « ChinaHush

    da ist das ganze anschaulicher im link, ist ein video dabei.. interessant jedenfalls.

  2. #2
    Beogradjanin
    Zitat Zitat von αρτεmi Beitrag anzeigen
    In Chinas Metropolen sind Verkehrsstaus und überfüllte Straßen ein großen Problem. Deshalb wird zurzeit über den Bau von Spezialfahrzeugen nachgedacht, die den Verkehr nicht behindern.

    Die riesigen Busse sollen so konstruiert sein, dass gewöhnliche Autos einfach darunter hindurch fahren können.

    Peking will im Stadtteil Mentougou demnächst einen Pilotversuch mit den neuartigen Verkehrsmitteln starten. Der Bus soll mit Solarenergie oder Elektrizität fahren und eine Geschwindigkeit von bis zu 60 Stundenkilometern erreichen.


    “Straddling” bus–a cheaper, greener and faster alternative to commute « ChinaHush

    da ist das ganze anschaulicher im link, ist ein video dabei.. interessant jedenfalls.

    Ich zu meinem Teil würde nicht unter einem chinesischen Bus mit dem Auto fahren. Die Meister der Fälschung sind mir nicht geheuer.

    Allen anderen gute Fahrt....

  3. #3
    phαηtom
    Zitat Zitat von Verloren Beitrag anzeigen
    Ich zu meinem Teil würde nicht unter einem chinesischen Bus mit dem Auto fahren. Die Meister der Fälschung sind mir nicht geheuer.

    Allen anderen gute Fahrt....
    diesmal hätte sie mal ausnahmsweise nichts gefälscht. irgendwann wirds aber in den ganzen weltmetropolen so weit hinauslaufen, dass es aussehen wird wie in Das fünfte Element

  4. #4
    Beogradjanin
    Zitat Zitat von αρτεmi Beitrag anzeigen
    diesmal hätte sie mal ausnahmsweise nichts gefälscht. irgendwann wirds aber in den ganzen weltmetropolen so weit hinauslaufen, dass es aussehen wird wie in Das fünfte Element
    Ich glaube die fliegen umher und benutzen keine Straßen ^^

  5. #5
    phαηtom
    Zitat Zitat von Verloren Beitrag anzeigen
    Ich glaube die fliegen umher und benutzen keine Straßen ^^
    das ist eh, was ich gemeint hab


  6. #6
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Interessante Idee, nur was, wenn das passiert, was in "Tunneln" nur allzu gerne passiert, nämlich Unfälle? Also, wenn ein besoffener Vollspast da drunter her fährt, alle Warnsignale ignoriert und voll in die Seite brettert. Das gibt, bei einer Höhe von vier bis fünf Metern, sicher nicht nur Leichtverletzte.

    Abgesehen davon: die Kosten zum Umbau des kompletten Straßenverkehrs inner- und außerorts wären immens. Ob sich das lohnen würde?

  7. #7
    Avatar von Duušer

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    4.820
    Zitat Zitat von Verloren Beitrag anzeigen
    Ich zu meinem Teil würde nicht unter einem chinesischen Bus mit dem Auto fahren. Die Meister der Fälschung sind mir nicht geheuer.

    Allen anderen gute Fahrt....
    Nach deiner Theorie müssten die ganzen Wolkenkratzer usw. auch alle schon längst zusammensacken nur weil sie chinesisch sind.... glaub mal die Chinesen sind nicht dumm was Qualität angeht Du vergleichst die Piraterie und Indeustriespionage Chinesen mit den andern weltweit anerkannten und gut ausgebildeten chinesischen Ingenieuren.... ausserdem werden bei dem Projekt noch bestimmt ausländische Unternehmen mit dabei sein.

  8. #8

    Registriert seit
    26.07.2010
    Beiträge
    10
    Zitat Zitat von Duušer Beitrag anzeigen
    Nach deiner Theorie müssten die ganzen Wolkenkratzer, Wohnungen usw. auch alle schon längst zusammensacken nur weil sie chinesisch sind.... glaub mal die Chinesen sind nicht dumm was Qualität angeht Du vergleichst die Piraterie und Indeustriespionage Chinesen mit den andern weltweit anerkannten und gut ausgebildeten chinesischen Ingenieuren.... ausserdem werden bei dem Projekt noch bestimmt ausländische Unternehmen mit dabei sein.
    Dann hab ich dir hier mal ein paar Links zusammengestellt, das Ergebnis von zwei Minuten googeln. Soviel zu den gut ausgebildeten Ingenieuren. Und selbst wenn sies sind ist eben die Bauaufsicht korrupt.

    17 Tote bei Tunnel-Einsturz
    Über 100 Tote bei Einsturz eines Einkaufszentrums
    Hauseinsturz
    U-Bahntunnel stürzt ein
    12 Tote bei Hauseinsturz

    Liste ist beliebig fortsetzbar. Nur weil du nicht davon hörst, heißt das noch lange nicht, dass es nicht passiert.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 02:15
  2. Antworten: 327
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 20:13
  3. Intel und Samsung entwickeln neues "Tizen OS"
    Von ShiRaZ im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.09.2011, 14:03
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 09:00
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 16:30