BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 9 ErsteErste ... 56789
Ergebnis 81 bis 90 von 90

Deutsche Industrie boomt - Griechenland fällt weiter ab

Erstellt von TurkishRevenger, 14.11.2010, 15:45 Uhr · 89 Antworten · 5.384 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Ghostbrace Beitrag anzeigen
    Wenn sich Deutschland entschließt nicht mehr für die Kredite zu bürgen steht Griechenland genau so dumm da. Und außerdem bedeutet bürgen auch, dass man das Risiko eingeht sie selbst abzahlen zu müssen.

    Griechenland bekommt die meisten Subventionen von allen EU-Ländern.



    Es hat aber niemand Lust für griechische Kredite zu bürgen, wenn sie nicht unbedingt notwendig sind.
    es ist alles ein teufelskreis
    jeder hatt den anderen nötig, wer glaub merkel handelt aus liebe zu den griechen hatt woll nicht viel ahnung von politik und wirtschaft, da deutschland eine sehr starke industie hatt bekommen sie von der weltbanken kredite mit sehr niedrige zinsen, diese kredeite leiten sie dann weiter nach dieverse länder mit höheren zinssatzt, alles nur papier kram nicht mehr, es werden nummern hin und her geschoben..

    es war auch nicht notwendig das man den deuscthen geholfen hatt auf die beine zu kommen, alles wurde da investiert und der rest europas wurde sein schiksal gelassen , oder hatt jemand griechenland, oder andere länder in europa was aufgebaut? oder wurden entschädigungen gegeben?
    die deutschen schulden viel an europa.

    es soll zwar nicht als grund sein das sie paar pflichten haben,
    aber das ist eines von viele sachen, warum es nunmal so ist wie es ist..siemens-skandal! eines der größten skandale für siemnes!

    aber dazu deine antwort...

    aber wie schon gesagt, alles ist ein teufelskreis, jeder ist den anderen abhängig.

  2. #82
    Ghostbrace
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    es ist alles ein teufelskreis
    jeder hatt den anderen nötig, wer glaub merkel handelt aus liebe zu den griechen hatt woll nicht viel ahnung von politik und wirtschaft, da deutschland eine sehr starke industie hatt bekommen sie von der weltbanken kredite mit sehr niedrige zinsen, diese kredeite leiten sie dann weiter nach dieverse länder mit höheren zinssatzt, alles nur papier kram nicht mehr, es werden nummern hin und her geschoben..

    es war auch nicht notwendig das man den deuscthen geholfen hatt auf die beine zu kommen, alles wurde da investiert und der rest europas wurde sein schiksal gelassen , oder hatt jemand griechenland, oder andere länder in europa was aufgebaut? oder wurden entschädigungen gegeben?
    die deutschen schulden viel an europa.

    es soll zwar nicht als grund sein das sie paar pflichten haben,
    aber das ist eines von viele sachen, warum es nunmal so ist wie es ist..siemens-skandal! eines der größten skandale für siemnes!

    aber dazu deine antwort...

    aber wie schon gesagt, alles ist ein teufelskreis, jeder ist den anderen abhängig.
    Nicht Teufelskreis, normaler Wirtschaftskreislauf.

    Normalerweise profitiert davon ja jeder, wenn nicht gerade Weltwirtschaftskrise ist.

  3. #83
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Karadeniz-Pontos-S.Meer Beitrag anzeigen
    ich meine die Griechen haben bisher nichts gemacht im Sachen Industrie, sie hätten wenigstens mit den Italiniern Fiat ein kleinwagen entwickeln können für den Balkanmarkt, dass haben sie auch nicht gemacht,, nur Tourismus und Schiffahrt...na ich weiss nicht...
    das problem war nicht das es nichts gab, es gab schon was der erste wasserstof für autos wurde auf eine griechische insel erfunden vor ca. 30 jahren, die rechte hatt BMW heute gekauft in millionenstelle..

    das hauptproblem ist der griechische staat ist so aufgebaut das man rein garnichts machen kann!

    die grundlange ist komunistisch aber darüber ist es kapitalistisch..
    darum snd auch viele griechen mit hirn in usa oder woanders gegangen, und sind zb. leiter der NASA oder Professoeren von Oxford....etc..

    man vergrault unsere leute ..und die gehen natürlich ab..

    easy jet ist eigentlich eine griechische flugliene weisst du das? aber der grüdnder konnte sich mit dem staat nicht einigen und hatt sein sitz in england gemacht..

    es gibt vieles sowas...wir haben nunmal keine vernünftige grundlage um große industie zu erschafen, da das ganze system faul ist.

  4. #84
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Ghostbrace Beitrag anzeigen
    Nicht Teufelskreis, normaler Wirtschaftskreislauf.

    Normalerweise profitiert davon ja jeder, wenn nicht gerade Weltwirtschaftskrise ist.
    Weltwirtschaftskrise entstehen um nochmehr gewinne zu erzielen.

  5. #85

    Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    1.459
    die deutschen schützen ihre Wirtschaft, tatsächlich gibt es in Griechenland sehr talentierte Menschen, sie leben aber zum Teil im Ausland, grund dafür ist aber auch dass es Griechenland allgemein an ein Industriekultur fehlt, weil das im letzten Jahrhundert sehr viel verkraften musste, spricht 2.Weltkrieg dann Bürgekrieg und dann Zypern Krieg und negative Auswirkung der Balkan Krieg...

  6. #86
    economicos
    Zitat Zitat von Ghostbrace Beitrag anzeigen
    Wenn sich Deutschland entschließt nicht mehr für die Kredite zu bürgen steht Griechenland genau so dumm da. Und außerdem bedeutet bürgen auch, dass man das Risiko eingeht sie selbst abzahlen zu müssen.

    Griechenland bekommt die meisten Subventionen von allen EU-Ländern.



    Es hat aber niemand Lust für griechische Kredite zu bürgen, wenn sie nicht unbedingt notwendig sind.
    Ja, aber wenn Deutschland für die Länder wie Griechenland, Irland oder Portugal nicht zahlt, dann sollte man gleich die Währungsunion abschaffen. Und warum sprichst du immer über Griechenland ist nicht das einzige Land. Und es sind keine Subventionen!!!! Weist du was Subventionen sind? Es sind Kredite mit Zinsen bzw. Bürgerschaften bei Irland. Ob das Geld dann zurück fließt ist eine andere Sache.
    Und das wäre dumm, wenn Deutschland nicht zahlt, der Exportanteil für Deutschland in Europa beträgt 45%. Beispielsweise verkaut Deutschland mehr Produkte nach Griechenland als nach Indien, oder Länder wie Spanien kaufen mehr Produkte als Japaner.

  7. #87
    economicos
    Zitat Zitat von Karadeniz-Pontos-S.Meer Beitrag anzeigen
    ich meine die Griechen haben bisher nichts gemacht im Sachen Industrie, sie hätten wenigstens mit den Italiniern Fiat ein kleinwagen entwickeln können für den Balkanmarkt, dass haben sie auch nicht gemacht,, nur Tourismus und Schiffahrt...na ich weiss nicht...
    Griechenland ist ein kleine Land mit 11 Mio Einwohner, man sollte es nicht über bewerten. Allerdings hast du nicht ganz unrecht, Griechenland sollte mehr exportieren, wenn sie in Europa mithalten wollen, ähnlich sieh ich das bei Portugal. (die Länder kann geographisch und ökonmisch vergleichen)

  8. #88
    economicos
    Zitat Zitat von Ghostbrace Beitrag anzeigen
    Wenn sich Deutschland entschließt nicht mehr für die Kredite zu bürgen steht Griechenland genau so dumm da. Und außerdem bedeutet bürgen auch, dass man das Risiko eingeht sie selbst abzahlen zu müssen.

    Griechenland bekommt die meisten Subventionen von allen EU-Ländern.



    Es hat aber niemand Lust für griechische Kredite zu bürgen, wenn sie nicht unbedingt notwendig sind.
    Es hat niemand Lust für griechische Kredite zu bürgen, aber für irische und portugiesische schon? Wie gesagt Griechenland bekommt das Geld in Raten und müssen dabei Bedingungen erfüllen, die von der EU und der IWF kontrolliert werden. (In Athen wurde extra für die ein Gebäude gebaut)

  9. #89
    economicos
    Zitat Zitat von Karadeniz-Pontos-S.Meer Beitrag anzeigen
    die deutschen schützen ihre Wirtschaft, tatsächlich gibt es in Griechenland sehr talentierte Menschen, sie leben aber zum Teil im Ausland, grund dafür ist aber auch dass es Griechenland allgemein an ein Industriekultur fehlt, weil das im letzten Jahrhundert sehr viel verkraften musste, spricht 2.Weltkrieg dann Bürgekrieg und dann Zypern Krieg und negative Auswirkung der Balkan Krieg...
    Ja, aber diese Menschen investieren und leben auch teilweise in Griechenland.
    Bsp: hat ein Grieche (Name fehlt mir jetze nicht ein), die Coca-Cola Industrien (Aktien) von ganz Griechenland,Osteuropa (auch Russland) und Angolo gekauft. Coca-Cola wird dort unter dem Namen Coca-Cola Hellenic verkauft.
    In Griechenland gibt es noch mehr Beispiele:z.B. auf Inseln wie Mykonos, Santorini, Rhodos oder Kreta dort wimmelts von griechischen Investoren (Großteil aber ausländisch)= Yacht-Clubs, Villen, Clubs, Restaurants, Touristenkramm (Water-Lands) etc.

  10. #90
    Avatar von alter

    Registriert seit
    09.07.2009
    Beiträge
    145
    Tatsächlich Coca-Cola Hellenic ist das fünften größte griechische Unternehmen mit 9.43 Mrd.$ Umsatz.

    Coca-Cola HBC ist ein Unternehmen mit Sitz in Athen, das Produkte in Lizenz der Coca Cola Company produziert und abfüllt.
    Das Unternehmen ging im Jahr 2000 aus der Fusion der Athener Hellenic Bottling Company (zuvor auch 3E oder TriaEpsilon) und der Londoner Coca-Cola Beverages hervor. Das Unternehmen produziert und vertreibt die Produkte der Coca-Cola Company in 28 Länder, darunter Nigeria, Österreich und Italien sowie ganz Osteuropa inklusive Russland. Des Weiteren werden auch Produkte anderer Unternehmen abgefüllt und vertrieben wie beispielsweise Nestea.
    Quellen:
    Coca-Cola HBC
    Coca-Cola Hellenic - Wikipedia, the free encyclopedia
    Coca-Cola Hellenic geographic footprint
    Liste der größten Unternehmen in Griechenland
    http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_d...ndGriechenland

Seite 9 von 9 ErsteErste ... 56789

Ähnliche Themen

  1. Weiter führende Debatte: "Genozid/Völkermord/Makedonien/Griechenland“
    Von Zoran im Forum Diskussionen Griechenland vs. Mazedonien
    Antworten: 204
    Letzter Beitrag: 21.08.2012, 23:07
  2. Deutsche Industrie will Griechen aus Krise helfen
    Von El Greco im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.07.2011, 22:20
  3. Griechenland boomt bei deutschen Urlaubern
    Von economicos im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 10.07.2011, 10:38
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.04.2010, 18:19
  5. Kroatien: Bär fällt deutsche Tierfreundin an
    Von Schiptar im Forum Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 12.02.2007, 13:19