BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 8 von 8

In Deutschland ist jeder Achte arm!

Erstellt von Dobričina, 08.12.2006, 20:36 Uhr · 7 Antworten · 510 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Dobričina

    Registriert seit
    24.03.2006
    Beiträge
    10.910

    In Deutschland ist jeder Achte arm!

    Istraživanja su pokazala da je 10 miliona njemačkih građana siromašno ili im prijeti siromaštvo, objavili su u srijedu njemački dnevni listovi prenoseći podatke iz izvještaja Saveznog ureda za statistiku iz Berlina.

    Die Welt iz Berlina piše da je kriterij za određivanje siromaštva zarada manja od 60 posto prosječnih primanja, što je manje od 856 eura mjesečno.

    U Njemačkoj je skoro svaki osmi građanin pogođen siromaštvom, od kojih je 1,7 miliona djece ispod 16 godina.

    U siromaštvo prvenstveno vode nezaposlenost i nedovoljno obrazovanje. Tako je samo svaki 11. Nijemac s maturom siromašan ali i svaki četvrti građanin koji je prekinuo školovanje. Najvećem riziku su izloženi mladi između 16 i 24 godine.

    Zuddeutsche Zeitung iz Muenchena piše da su podaci o porastu broja siromašnih alarmantni i navodi da ljudi koji nemaju dovoljno sredstava za život štede tako što ne idu kod ljekara kada su bolesni, zimi ne griju dovoljno svoje domove, a često ne mogu osigurati kvalitetne obroke.


    ...

    Kurz auf Deutsch:
    In Deutschland ist jeder Achte (10 Mio.) arm oder Ihnen droht die Armut, davon sind 1,7 Kinder unter 16. Hauptursache dafür ist die Arbeitslosigkeit und schlechte Ausbildung. Jeder 11. Deutscher mit Matura ist arm sowie jeder vierter, der die Schulausbildung abgebrochen hat.

  2. #2
    Avatar von Yutaka

    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    4.998
    In Deutschland ist jeder Achte (10 Mio.) arm oder Ihnen droht die Armut, davon sind 1,7 Kinder unter 16. Hauptursache dafür ist die Arbeitslosigkeit und schlechte Ausbildung. Jeder 11. Deutscher mit Matura ist arm sowie jeder vierter, der die Schulausbildung abgebrochen hat.
    Klar , arm definier das mal genauer, vielleicht arm im Bezug zu materiellen Dingen aber mehr nicht sprich:


    Die haben Wasser
    Die haben ne Wohnung bez. Ein Zuhause
    Die haben zu essen
    etc etc etc


    also im Gegensatz zu den 3 Millliarden Menschen die wirklich das Scheiss Los im Leben gezogen haben sind diese "armen" Deutsche reich.

    PS: Meine Verwandten frieren sich den Arsch jetzt unten ab da ne Heizung dort unter Luxusgüter geht, dh sie haben mehrere Decken über dem Körper.


    Alles klaro :?

  3. #3
    Avatar von Dobričina

    Registriert seit
    24.03.2006
    Beiträge
    10.910
    Zitat Zitat von T1tt0l4r00c4
    In Deutschland ist jeder Achte (10 Mio.) arm oder Ihnen droht die Armut, davon sind 1,7 Kinder unter 16. Hauptursache dafür ist die Arbeitslosigkeit und schlechte Ausbildung. Jeder 11. Deutscher mit Matura ist arm sowie jeder vierter, der die Schulausbildung abgebrochen hat.
    Klar , arm definier das mal genauer, vielleicht arm im Bezug zu materiellen Dingen aber mehr nicht sprich:
    arm stand doch auch im Text

    Die haben Wasser
    Die haben ne Wohnung bez. Ein Zuhause
    Die haben zu essen
    etc etc etc
    trotzdem :arrow:
    Code:
    Zuddeutsche Zeitung iz Muenchena piše da su podaci o porastu broja siromašnih alarmantni i navodi da ljudi koji nemaju dovoljno sredstava za život štede tako što ne idu kod ljekara kada su bolesni, zimi ne griju dovoljno svoje domove, a često ne mogu osigurati kvalitetne obroke.

  4. #4
    Grasdackel
    Ist nicht auch jeder achte in Deutschland ein Ausländer ?

  5. #5
    Avatar von Jeta

    Registriert seit
    18.01.2006
    Beiträge
    1.006
    Ja, das denk ich auch immer wenn ich sowas lese...
    Mein Onkel (65 und krank) sammelte bis vor kurzem Laub von der Straße um zu heizen, wir wussten das nicht und waren auch schon länger nicht da unten, als mein Vater das hörte ist er so schnell wie möglich hingeflogen und alles was Heizung etc angeht sofort gekauft.
    UND SOOOOO wenig Geld ist das nun auch wieder nicht (Hartz IV usw.), klar kann man sich keine besonderen Luxusgüter kaufen, aber wenn man nicht jetzt extrem viel monatlich an Tel-rechnung und sonstigen Sachen bezahlen muss, kommt man klar, verhungern tut man nicht und rauchen und so ist auch drin. Nur leider werden häufig falsche Prioritäten gesetzt was die Einteilung des Geldes betrifft.

  6. #6
    Avatar von Yutaka

    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    4.998
    Zitat Zitat von Jeta
    Ja, das denk ich auch immer wenn ich sowas lese...
    Mein Onkel (65 und krank) sammelte bis vor kurzem Laub von der Straße um zu heizen, wir wussten das nicht und waren auch schon länger nicht da unten, als mein Vater das hörte ist er so schnell wie möglich hingeflogen und alles was Heizung etc angeht sofort gekauft.
    UND SOOOOO wenig Geld ist das nun auch wieder nicht (Hartz IV usw.), klar kann man sich keine besonderen Luxusgüter kaufen, aber wenn man nicht jetzt extrem viel monatlich an Tel-rechnung und sonstigen Sachen bezahlen muss, kommt man klar, verhungern tut man nicht und rauchen und so ist auch drin. Nur leider werden häufig falsche Prioritäten gesetzt was die Einteilung des Geldes betrifft.



    War ja vor kurzem auch Bericht bez. Reichtum in der Schweiz, wer zb bis 50000 Fr verdient einen Wagen least gilt in der Schweiz als Arm.Wer 70000 verdient gilt hierzulande als Mittelstand.

    Wie gesagt die sind alle Arm an materiellen Dingen aber ansonsten, haben zu essen, heizung , Wohnung etc.

  7. #7
    Syndikata
    arm in deutschland ist man wenn man sich keine luxus waren leisten kann das heißt wenn man nur von sozialhilfe lebt und somit sich zb kein auto kaufen kann oder sonst was und das ist garnix im gegensatz zu amerika zb . dort ist man arm wenn man kein geld fürs essen hat oder kein zuhause hat in deutschland braucht niemand zu hungern sogar ausländer die keine aufenthaltserlaubnis haben brauchen hier nicht zu hungern

  8. #8
    Avatar von Jeta

    Registriert seit
    18.01.2006
    Beiträge
    1.006
    Zitat Zitat von T1tt0l4r00c4
    Zitat Zitat von Jeta
    Ja, das denk ich auch immer wenn ich sowas lese...
    Mein Onkel (65 und krank) sammelte bis vor kurzem Laub von der Straße um zu heizen, wir wussten das nicht und waren auch schon länger nicht da unten, als mein Vater das hörte ist er so schnell wie möglich hingeflogen und alles was Heizung etc angeht sofort gekauft.
    UND SOOOOO wenig Geld ist das nun auch wieder nicht (Hartz IV usw.), klar kann man sich keine besonderen Luxusgüter kaufen, aber wenn man nicht jetzt extrem viel monatlich an Tel-rechnung und sonstigen Sachen bezahlen muss, kommt man klar, verhungern tut man nicht und rauchen und so ist auch drin. Nur leider werden häufig falsche Prioritäten gesetzt was die Einteilung des Geldes betrifft.



    War ja vor kurzem auch Bericht bez. Reichtum in der Schweiz, wer zb bis 50000 Fr verdient einen Wagen least gilt in der Schweiz als Arm.Wer 70000 verdient gilt hierzulande als Mittelstand.

    Wie gesagt die sind alle Arm an materiellen Dingen aber ansonsten, haben zu essen, heizung , Wohnung etc.

    Heftig, wenn man einen Wagen least gilt man schon als arm...

    8O

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 150
    Letzter Beitrag: 29.02.2012, 08:09
  2. Jeder Vierte ist Muslim
    Von Kelebek im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 09.10.2009, 13:24
  3. Die Falle in der jeder sitzt
    Von Clint im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.06.2009, 12:17
  4. Jeder 4. Bürger in Deutschland ist Migrant
    Von Südslawe im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 01.10.2007, 18:06
  5. Achte auf die großen Steine, der Rest ist nur Sand......
    Von absolut-relativ im Forum Rakija
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.08.2006, 13:39