BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 60

Devisentransfer nach Deutschland

Erstellt von Toruko-jin, 18.04.2016, 16:20 Uhr · 59 Antworten · 4.223 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von GLOBAL-NETWORK

    Registriert seit
    07.08.2015
    Beiträge
    2.242
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Also über den Geldtransfer kann ich dir leider nichts sagen auf jeden Fall sollte es gemeldet werden wenn Meldepflicht besteht. Selbst wenn du das am Körper hierher mitnimmst wirst du bei der Einzahlung bei einer Bank vermutlich erklären müssen woher es stammt.

    Bei der Einkommenssteuererklärung musst du den Verkauf nicht versteuern wenn
    a) du es seit weniger als 10 Jahren besitzt oder
    b) du es selbst genutzt hast (also keine Mieteinnahmen)

    Falls du es doch "offiziell" vermietet hast ... kann es kritisch werden, ist die Frage ob das FA in D es herausfinden kann, ob TR Auskunft geben würde, weiß der Geier. In dem Fall könntest du auf Nummer sicher gehen: dem Mieter kündigen und noch zwei Jahre warten und dann erst verkaufen, muss man halt ausrechnen was besser ist.

    Auf jeden Fall würde ich vorher Steuerberater konsultieren, ich handhabe es so: vor dem Steuerberater habe ich keine Geheimnisse, er weiß finanztechnisch alles über mich.
    Genau, das ist sehr Wichtig.
    Gerade dann würde man in den Fokus des Fiskus bzw der Steuerfahndung geraten.
    Man könnte das Geld ohne Probleme hierher schaffen aber die Bank würde sofort eine Meldung an die Geldwäsche Abteilung raushauen wenn da jemand mit Dutzenden Scheinen zur Bank gehen und um eine Überweisung bitten würde. Dann wäre die Kacke erst recht am Dampfen.

    Denn so gehen zumeist Organisierte Banden bei der Geldwäsche vor und nutzen das Geld Bar zb zum Autokauf.

    Ich kenne einige Personen die keinerlei Probleme mit dem Einfachen Transfer hatten aber wie gesagt, bei einer Direktbank sieht das ganze ein wenig anders aus da kein direkter Draht vorhanden ist bzw kein Ansprechpartner verfügbar. Wenn er jedoch zb bei der Sparkasse wäre und man würde sich seit Jahren kennen dann gäbe es keine Probleme. Kenne genug Leute die ähnlich verfahren. Man müsste das Geld jedoch anmelden und zudem Eintragen worum es sich dabei handelt (Darlehen, Erbe, Kapital usw). Hätte er das Haus geerbt bzw wäre ein Erbschein vorhanden, so hätte er einen Freibetrag abhängig vom Verwandschafftsgrad zum Vererber.

    Leider hält sich der Themenersteller mit weiteren Informationen welche Aufschluss darüber geben könnten bedeckt deswegen können wir nur Spekulieren.

  2. #32
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.415
    Leider hält sich der Themenersteller mit weiteren Informationen bedeckt.
    Das ist auch nicht verkehrt man muss auch mit bestimmten Tipps zur "kreativen Steuervermeidung" aufpassen um den Betreiber nicht evtl. in Probleme zu bringen

  3. #33
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.065
    OK Leute,

    danke für die Infos. Ihr habt mir echt weitergeholfen.

  4. #34
    Avatar von GLOBAL-NETWORK

    Registriert seit
    07.08.2015
    Beiträge
    2.242
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Das ist auch nicht verkehrt man muss auch mit bestimmten Tipps zur "kreativen Steuervermeidung" aufpassen um den Betreiber nicht evtl. in Probleme zu bringen
    Das stimmt auch wieder. Ich find diese ganzen Steuergesetze sind sowieso für'n Arsch.
    Auf biegen und brechen wird der Bürger übern Tisch gezogen und Ausgenommen, von Staatswegen.
    Nicht einmal vor dem Ersparten wird Halt gemacht. Da fragt sich doch der ein oder andere, wozu noch Arbeiten jebote?

    Gehst dir Tag und Nacht den Arsch aufreissen und wirst dabei noch vom Staat abgezockt.
    Der wiederum nimmt das Geld und verschleudert es für die Dämlichsten Dinge die keinen Sinn ergeben.
    Doch wenn es um die eigene Gehaltserhöhung geht, tja dann ist der Politiker gleich zur Stelle und segnet das ganze im Eiltempo ab.


  5. #35
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.415
    Was soll man sagen, als Angestellter/Arbeiter die eh am wenigsten verdienen hat man so gut wie keine Möglichkeite Steuern zu vermeiden, Selbstständige dafür jede Menge. Ich war mal eine zeitlang Freiberufler, da hat man deutlich mehr Möglichkeiten.

    Noch schlimmer steht es mit der Sozialversicherung: wer wenig verdient ist eh gefickt, dann zusätzlich noch im Alter weil er zu wenig eingezahlt und sich erst recht nicht privat abgesichert hat weil kaum Geld da war, ein Teufelskreis. Allerdings sind hier die Kleingewerbefuzzis auch am Arsch wenn sie nicht fette Versicherungsverträge fürs Alter abgeschlossen haben.

  6. #36
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.065
    OK, ich hab mich entschieden. Ich behalte die Wohnung noch ein paar Jährchen. ^^

    Sehe nicht ein, dass ich so viel Steurn rausrücken soll.

  7. #37
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.294
    Habe ne Maisonette Wohnung in Antalya.
    Dachte lange, du gehst noch zur Schule, no joke.

  8. #38
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    13.307
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen

    Also der Erlös vom Verkauf wäre steuerpflichtig ja? Sofern ich es nicht 10 Jahre habe, dann habe ich echt ein Problem. Ich muss dann echt mal umdenken.
    Das nennt sich dann Spekulationssteuer. Dann solltest du abwägen was teuerer ist, der Unterhalt der Wohnung in der Türkei oder die Spekulatinssteuer, die richtet sich nach dem Wert. Denn solltest du kennen und natürlich macht es Sinn einen Steuerberater zu fragen.
    Grüße von jemandem, der letztes Jahr sein Ferienhaus in Griechenland verkauft hat und so gar keine Ahnung davon hat

  9. #39
    Avatar von Ricky

    Registriert seit
    06.06.2014
    Beiträge
    3.620
    Mein Kontok ist für jeden Geldeingang offen gerne teile ich meine Bankdaten mit.

  10. #40
    Avatar von BabicaBasca

    Registriert seit
    05.12.2013
    Beiträge
    697
    Boah... Berlin ist teilweise echt ueberteuert und in den letzten Jahren sind dort die Preise explodiert. Aber da ist immer noch Luft nach oben. Viel Erfolg.

    hol dir doch was im Pott, Romagrossfamilien zahlen regelmaessig ihre Wohnung dank Amt und so.

Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tafa Air fliegt erstmals nach Deutschland
    Von Karim-Benzema im Forum Wirtschaft
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 09.01.2010, 16:49
  2. Serbischer Kriegsverbrecher Galic nach Deutschland überstellt
    Von bosmix im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 22.01.2009, 20:04
  3. Baldige Rückkehr nach Deutschland
    Von El Greco im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.07.2008, 21:49
  4. Rugova flieht vor den Albanischen Doktoren nach Deutschland
    Von lupo-de-mare im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.09.2005, 00:02
  5. Wie Joschka Fischer die Mafia nach Deutschland holte
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.02.2005, 07:39