BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Erste Pipeline von Russland nach China

Erstellt von El Greco, 05.01.2011, 03:00 Uhr · 17 Antworten · 1.260 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    04.01.2011
    Beiträge
    39
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    die bösen deutschen
    Ich habe nicht gesagt, dass die deutschen Unternehmen, die die Pipeline bauen oder herstellen böse sind.

  2. #12

    Registriert seit
    24.09.2010
    Beiträge
    232
    Das ist gut, jetzt können die Beziehungen zu China endlich verbessert werden!

  3. #13

    Registriert seit
    04.01.2011
    Beiträge
    39
    Zitat Zitat von Alexej Beitrag anzeigen
    Das ist gut, jetzt können die Beziehungen zu China endlich verbessert werden!
    Waren die Beziehungen zu China gespannt oder gar schlecht?

  4. #14
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.303
    Zitat Zitat von Progon-Rashkaj Beitrag anzeigen
    Waren die Beziehungen zu China gespannt oder gar schlecht?
    Und ob Abgesehen von immer mal schwelenden Grenzkonflikten etc. Mao und Chruschtschow konnten wohl so gar nicht miteinander, kam es 1960 oder wann zu einem richtigen, offenen Bruch, in jeder Hinsicht. Politisch, wirtchaftlich. Das hatte sich erst so Mitte der 80er wohl verbessert und seit dem Zusammenbruch der SU kommt es wieder zu mehr und mehr Normalisierung im Verhältnis, Kooperation usw.

  5. #15

    Registriert seit
    04.01.2011
    Beiträge
    39
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Und ob Abgesehen von immer mal schwelenden Grenzkonflikten etc. Mao und Chruschtschow konnten wohl so gar nicht miteinander, kam es 1960 oder wann zu einem richtigen, offenen Bruch, in jeder Hinsicht. Politisch, wirtchaftlich. Das hatte sich erst so Mitte der 80er wohl verbessert und seit dem Zusammenbruch der SU kommt es wieder zu mehr und mehr Normalisierung im Verhältnis, Kooperation usw.
    Danke, ich habe immer gedacht dass beide Staaten gute Beziehungen zueinander gehabt haben und zwar seit dem 2.WK.

    Die Chinesen werden wohl vom russischen Öl mit der Zeit immer abhängiger werden und umgekehrt die Russen vom chinesischen Geld,sodass langfristig beide Staaten in gegenseitige Abhängigkeit geraten und ihre Beziehungen verbessern müssten, um die Handelsbeziehungen aufrecht zu erhalten von den beide Staaten profitieren.

  6. #16
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.886
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Falls ich etwas verpasst habe bitte ich um Korrektur. Aber Nabucco hat doch nichts mit dem russisch-(italienischem) Southstream zu tun. Gerade wegen der Konkurrenz dazu werden sich die Russen sputen, eher fertig zu sein, um auch darüber Europa beliefern zu können
    zunächst ging es mir um absichtserklährungen in diesem bereich.



    nabucco ist der eigentliche konkurrent für die southstream, welche ja auch aus russland kommen soll.
    southstream ist ja eigentlich das interessante für das BF.
    da es den balkan betrifft.

    die finanzierung an der nordstream war weniger problematisch, da es westeuropa betrifft, und diese die finanzierung sicher gestellt haben.

    auch die chinesen haben für die jetzige pipeline die finanzierung sichergestellt.
    ob es mit dem rest funktioniert (geplante abzweigungen), da muss man abwarten.
    sieht aber nicht schlecht aus, da die fertigstellung, bereits in 4 jahren beendet sein soll.

  7. #17
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.303
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    zunächst ging es mir um absichtserklährungen in diesem bereich.



    nabucco ist der eigentliche konkurrent für die southstream, welche ja auch aus russland kommen soll.
    southstream ist ja eigentlich das interessante für das BF.
    da es den balkan betrifft.

    die finanzierung an der nordstream war weniger problematisch, da es westeuropa betrifft, und diese die finanzierung sicher gestellt haben.

    auch die chinesen haben für die jetzige pipeline die finanzierung sichergestellt.
    ob es mit dem rest funktioniert (geplante abzweigungen), da muss man abwarten.
    sieht aber nicht schlecht aus, da die fertigstellung, bereits in 4 jahren beendet sein soll.
    Dem möchte ich aber entgegen treten. Denn es klingt so nach "Russen schließen vollmundig Verträge ab, die sie dann nicht bezahlen können und am Ende müssen wieder die anderen ran".

    Von Southstream habe ich gerade kaum Überblick. Bei der NordstreamAG war es so, dass sich die Anteisleigner, auch die russischen zu einer sicheren Finanzierung des Projektes zu 30 % verpflichtet hatten. Und soweit ich weiß ist dem auch jeder nachgekommen. 70 % sollten über phasenweise auszuschreibende externe Finanzierung durch Banken etc. abgesichert werden. Und da ist im Dezember wohl die Ausschreibung für die Finanzierung von Phase 2 erfolgt, erfolgreich. Diesen Monat sollen wohl die Verträge auch unterschrieben werden.

  8. #18

    Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    1.459
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Dem möchte ich aber entgegen treten. Denn es klingt so nach "Russen schließen vollmundig Verträge ab, die sie dann nicht bezahlen können und am Ende müssen wieder die anderen ran".

    Von Southstream habe ich gerade kaum Überblick. Bei der NordstreamAG war es so, dass sich die Anteisleigner, auch die russischen zu einer sicheren Finanzierung des Projektes zu 30 % verpflichtet hatten. Und soweit ich weiß ist dem auch jeder nachgekommen. 70 % sollten über phasenweise auszuschreibende externe Finanzierung durch Banken etc. abgesichert werden. Und da ist im Dezember wohl die Ausschreibung für die Finanzierung von Phase 2 erfolgt, erfolgreich. Diesen Monat sollen wohl die Verträge auch unterschrieben werden.
    weiss du wie es läuft mit der russen öl nach China..den Russen kaufen Eu und Usa keine Produkte ab, weil sie die Wirtschafts Russlands nicht stärken wollen, dagegen verkauft jetzt russland sein Öl nach China und holt das Geld des Westen rein, mit dem Geld die die Chinesen mit dem Verkauf ihrer Produkte an USA und EU verdienen.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.04.2012, 20:13
  2. Russland und China blockieren Syrien-Resolution
    Von Friedrich der Große im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 180
    Letzter Beitrag: 12.02.2012, 19:08
  3. Wie die USA gegen China und Russland Krieg führt
    Von Gast829627 im Forum Politik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 06.08.2009, 12:44
  4. China erteilt Russland Abfuhr
    Von Kusho06 im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.08.2008, 00:35
  5. Ist Serbien mit den terorrstaaten Russland/China
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 31.10.2004, 21:32