BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 10 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 91

EU will 500 € Note abschaffen und in der Schweiz denkt man über eine 5000er Note nach

Erstellt von Zurich, 17.02.2016, 16:20 Uhr · 90 Antworten · 5.698 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    5.447
    Früher wurde man noch als "Verschwörungstheoretiker" abgestempelt, wenn man auf die Pläne vom Bargeldverbot hingewiesen hat.

    Und heute diskotieren die Heuchler in Politik und Wirtschaft öffentlich über ein Bargeldverbot.

    Es ist zeit an folgende Worte Gottes zu erinnern:

    "Und es macht, dass sie allesamt, die Kleinen und Großen, die Reichen und Armen, die Freien und Sklaven, sich ein Zeichen machen an ihre rechte Hand oder an ihre Stirn und dass niemand kaufen oder verkaufen kann, wenn er nicht das Zeichen hat, nämlich den Namen des Tieres oder die Zahl seines Namens. Hier ist Weisheit! Wer Verstand hat, der überlege die Zahl des Tieres; denn es ist die Zahl eines Menschen, und seine Zahl ist sechshundertundsechsundsechzig" Offenbarung 13

    Ob das Malzeichen in Form eines RFID-Chip oder eines Tatoo kommen wird wissen wir noch nicht aber jeder, der das Zeichen annimmt wird für Immer verloren gehen.

    Die Heuchler sind dabei dem Antichrist die Bühne zu bereiten.

    Wer nicht wachsam ist, läuft gefahr zu fallen

  2. #12
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.180

  3. #13
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.434
    Zitat Zitat von InsiderNP Beitrag anzeigen
    Das fängt so an.. zuerst der 500er dann der 200er und zu guterletzt nachdem man den 100er abgeschafft hat wird das Bargeld dann komplett abgeschafft.. schöne neue Welt..
    Nein

  4. #14
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Münzen gehören auch abgeschafft, Geld auf 1000er schritte erhöhen und alles ist gut.

  5. #15
    Arminius
    Ist es nicht so, dass Bargeld allein als gesetzliches Zahlungsmittel Gültigkeit besitzt? Jedenfalls formell?

  6. #16
    Avatar von SerboBosS

    Registriert seit
    07.09.2015
    Beiträge
    5.676
    die 500er sind meistens sowieso die gesparten rücklagen zu hause die in 50 jahren nur mal zum zählen angefasst werden.

  7. #17
    Avatar von Forte

    Registriert seit
    04.10.2014
    Beiträge
    3.056
    Das Geld soll abgeschafft werden, die armen werden profitieren

  8. #18

    Registriert seit
    04.03.2014
    Beiträge
    1.917
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Würde in D wahrscheinlich überhaupt nicht auffallen, denn selbst am Automaten kriste hier keinen Hunderter mehr, sondern nur 50er, und wenn Du in den "Neuen Ländern" an der Kasse mit einem 100er bezahlen willst, musst Du zum Fialleiter...
    du benutzt einfach nur die falschen automaten in der frankfurter innenstadt bekommst du an vielen automaten 500er
    ich bezahl gerne bar und hol einfach immer alles auf einen schlag ab
    aber in den neuen bundesländern ist das wirklich so wollte mal in einem kaff in sachsen-anhalt mit einem 100er bei megges bezahlen die haben mich wie ein alien angeguckt

  9. #19
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Das Problem an der Bar-Zahlung ist, dass dies sowohl die Korruption, Geldwäscherei wie auch die allgemeine Kriminalität unterstützen kann, resp. diese Leuten machen davon Gebrauch.
    Die EU hat das Problem erkannt und steuert dagegen.

    Die Schweiz geht genau in die Gegenrichtung und argumentiert damit, dass viele Reiche Leute, die hier im Land leben, davon Gebrauch machen. Natürlich kam von der EU prompt die Kritik. Jedoch verweist die Schweiz darauf, dass an bestimmten Hot-Spots wie St. Moritz, Montreux, oder der Bahnhofstrasse in Zürich oder anderen Luxus-Gebieten der Schweiz durchaus Bargeld im 5-stelligen Bereich über die Ladentheke geht. Aber natürlich sind das für die EU nur Ausreden.

  10. #20

    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    9.450
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Das Problem an der Bar-Zahlung ist, dass dies sowohl die Korruption, Geldwäscherei wie auch die allgemeine Kriminalität unterstützen kann, resp. diese Leuten machen davon Gebrauch.
    Die EU hat das Problem erkannt und steuert dagegen.

    Die Schweiz geht genau in die Gegenrichtung und argumentiert damit, dass viele Reiche Leute, die hier im Land leben, davon Gebrauch machen. Natürlich kam von der EU prompt die Kritik. Jedoch verweist die Schweiz darauf, dass an bestimmten Hot-Spots wie St. Moritz, Montreux, oder der Bahnhofstrasse in Zürich oder anderen Luxus-Gebieten der Schweiz durchaus Bargeld im 5-stelligen Bereich über die Ladentheke geht. Aber natürlich sind das für die EU nur Ausreden.
    Und damit soll es zu Ende sein? So ein Schwachsinn. Die Kriminellen von heute laufen schon lange nicht mehr mit dem berühmten schwarzen Koffer rum

Seite 2 von 10 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 19.02.2016, 17:45
  2. Gebetsruf in Deutschland, Österreich und in der Schweiz
    Von DZEKO im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 18.02.2016, 17:28
  3. EU will Anbau von Obst und Gemüse in Gärten regulieren...
    Von Frieden im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.05.2013, 16:58
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.03.2007, 20:51
  5. Einwanderer aus dem Balkan in der Schweiz und ihre Problemen
    Von Albanesi2 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.12.2005, 17:20