BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 10 ErsteErste ... 45678910 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 91

EU will 500 € Note abschaffen und in der Schweiz denkt man über eine 5000er Note nach

Erstellt von Zurich, 17.02.2016, 16:20 Uhr · 90 Antworten · 5.708 Aufrufe

  1. #71

    Registriert seit
    04.03.2014
    Beiträge
    1.917
    Zitat Zitat von hugoto Beitrag anzeigen
    Habs ein bisschen überschätzt, Zentralbanken und Staaten halten grad mal bis zu 18% des Gesamtgoldvolumens.
    und wieviel physisches gold wird jedentag gehandelt versuch mal diese 18% schnell zu verkaufen geht nicht nur mit großen abschlägen aber wieso sollte man das auch tun

  2. #72
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    5.976
    Gold war in der Vergangenheit Zahlungsmittel, weil es nicht rostet und auch sonst über die Zeit kaum verändert. Seine Seltenheit usw. hat absolut nichts damit zu tun. Es hat auch einen sehr vergänglichen Wert. Siehe die Gold- und Silberinflation im spanischen Reich, welches das Königreich bankrott gemacht hat, und einen guten Anteil daran hat, dass Spanien seine Position als Hegemon verloren hat. Heute gibt es unzählige Alternativen an Gegenständen, die sich über die Zeit nicht verändern. Allen voran digitales Geld. Deswegen gibt es überhaupt keinen Grund mehr Gold als Zahlungsmittel irgendeinem anderen "unvergänglichem" Medium vorzuziehen.

  3. #73
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.526
    Zitat Zitat von Lorne Malvo Beitrag anzeigen
    Gold war in der Vergangenheit Zahlungsmittel, weil es nicht rostet und auch sonst über die Zeit kaum verändert. Seine Seltenheit usw. hat absolut nichts damit zu tun. Es hat auch einen sehr vergänglichen Wert. Siehe die Gold- und Silberinflation im spanischen Reich, welches das Königreich bankrott gemacht hat, und einen guten Anteil daran hat, dass Spanien seine Position als Hegemon verloren hat. Heute gibt es unzählige Alternativen an Gegenständen, die sich über die Zeit nicht verändern. Allen voran digitales Geld. Deswegen gibt es überhaupt keinen Grund mehr Gold als Zahlungsmittel irgendeinem anderen "unvergänglichem" Medium vorzuziehen.
    Es ging ja nicht darum Gold als Zahlungsmittel benutzen zu wollen sondern um deine Behauptung, man könne Gold genau so wie Geld entwerten

  4. #74
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    5.976
    Ich rede hier von Geldsystemen, und nicht von konkreten Situationen von Privatpersonen. Im Übrigen kann auch in solchen Gold fast völlig an Wert verlieren. Z.B. eine finanzielle Notlage, in der Schmuck weit unter Wert verpfändet wird usw.

    Gold hatte in der Vergangenheit den Vorteil sich materiell nicht zu verändern, vom Wert her ist es genau so Spekulationen und Veränderungen ausgesetzt, wie alle anderen Güter auch. Da kannst du ebenso Pfefferkörner als Geldsystem benutzen.

    Goldstandard ist im Übrigen auch nur ein Versprechen der Zentralbank. In jedem Geldsystem wird letztendlich der Wert des Geldes von den Banken bestimmt.

  5. #75
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.526
    Zitat Zitat von Lorne Malvo Beitrag anzeigen
    Ich rede hier von Geldsystemen, und nicht von konkreten Situationen von Privatpersonen. Im Übrigen kann auch in solchen Gold fast völlig an Wert verlieren. Z.B. eine finanzielle Notlage, in der Schmuck weit unter Wert verpfändet wird usw.

    Gold hatte in der Vergangenheit den Vorteil sich materiell nicht zu verändern, vom Wert her ist es genau so Spekulationen und Veränderungen ausgesetzt, wie alle anderen Güter auch. Da kannst du ebenso Pfefferkörner als Geldsystem benutzen.

    Goldstandard ist im Übrigen auch nur ein Versprechen der Zentralbank. In jedem Geldsystem wird letztendlich der Wert des Geldes von den Banken bestimmt.
    Pfandverleiher orientieren sich auch doch auch am Goldwert mit Sicherheitsabschlag, auch ist Pfeffer oder Mais heutzutage eben nicht als Geldsystem benutzbar weil es billig herzustellen ist, sonst würde man es tun und die aufwändige Goldgewinnung längst aufgegeben haben. Scheiß was auf die Zentralbank, wenn das Geld entwertet wurde gibt es wohl auch keine Zentralbank mehr was es aber noch immer gibt ist Gold, und es wird immer einen Wert haben, eben weil es so selten ist, da kannst du nix dran ändern.

  6. #76
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    5.976
    Seltenheit ist egal, weil es um Wertveränderung geht, und nicht um den absoluten Wert/kg oder was auch immer. Mit Gold handelst du eben nur milligrammweise (ich muss mich eben auch noch verbessern: Gold war nicht nur Zahlungsmittel, weil es nicht rostet, sondern weil es sich auch leicht in seiner Form und Größe verändern lässt). Dann ist es nicht mehr besonders selten. Gold hat in dieser Hinsicht keinen Vorteil gegenüber irgendeinem anderen Wertgegenstand. Wie gesagt gab es auch schon heftige Inflationsphasen wegen neuen Goldquellen, wie bspw. die Entdeckung Amerikas. Die Zentralbank ist nichts anderes als eine Institution, die den gesellschaftlichen Prozess der Preisbildung steuern möchte. Ohne diese Institution läuft es eben ungesteuert ab, das bedeutet aber nicht, dass es nicht trotzdem zu extremen Wertschwankungen kommen kann.

  7. #77
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.526
    "Seltenheit ist egal", durch das viele Strippen wurden die Synapsen wohl etwas verkürzt ... du kannst verzweifelt versuchen sonst was zu konstruieren, Gold hat alles überstanden und wird es auch weiterhin tun, weil es eben selten ist

  8. #78
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    5.976
    Immer noch so diskussionsfähig wie ein 5-jähriger Sonderschüler. Lass es gut sein du Versager.

  9. #79
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.526
    Zitat Zitat von Lorne Malvo Beitrag anzeigen
    Immer noch so diskussionsfähig wie ein 5-jähriger Sonderschüler. Lass es gut sein du Versager.
    Du bist einfach auf den Holzweg, Gold ist das bisher wertstabilste was man jemals hatte, und du kannst nicht mal theoretisch ein realistisches Szenarion aufbauen, das den Wert des Goldes nachhaltig vernichten könnte.

  10. #80
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    5.976
    Der Goldpreis schwankt heftiger, als die Währungen instabiler Entwicklungsländer, aber bleib ruhig bei deinem simplen Weltbild du Versager. Bist ja mit Slo in guter Gesellschaft.

Seite 8 von 10 ErsteErste ... 45678910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 19.02.2016, 17:45
  2. Gebetsruf in Deutschland, Österreich und in der Schweiz
    Von DZEKO im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 18.02.2016, 17:28
  3. EU will Anbau von Obst und Gemüse in Gärten regulieren...
    Von Frieden im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.05.2013, 16:58
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.03.2007, 20:51
  5. Einwanderer aus dem Balkan in der Schweiz und ihre Problemen
    Von Albanesi2 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.12.2005, 17:20