BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 8 ErsteErste ... 345678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 80

EU / Wirtschaftsterrorismus

Erstellt von ivan2805, 12.08.2010, 00:57 Uhr · 79 Antworten · 3.484 Aufrufe

  1. #61
    Lance Uppercut
    cool.
    Das Forum ist ein Sammelbecken für Antisemiten und Eu-Kritiker bzw angehende FPÖ-Wähler bzw Stammtischproleten.

  2. #62

    Registriert seit
    28.06.2010
    Beiträge
    390
    Zitat Zitat von Zöri Beitrag anzeigen
    Jede Organisation hat einen Hauptsitz, desweiteren sind viele Organe der EU wild in den Mitgliesstaaten verteilt. Eine gemeinsame Verfassung ist wichtig bei so einer organisation, sonst würde der das Ganze doch gar nicht funktionieren. Und zu deinem dritten Punkt, nun ich bin Serbe und stamme aus Gnijlane, ich glaube du weisst wo das liegt. Das ich für etwas bin, heisst nicht, dass ich alles befürworte was die dort machen. Ich finde jedoch die Grundidee der EU gut. Auch wenn ich sehr traurig darüber bin was man mit dem Kosovo gemacht hat. Aber wir Serben sind eben auch dran Schuld, wir haben es verbockt....

    Wie kann es dann sein dass in Ö. die Schere zwischen arm und reich immer größer wird seit Ö. in der EU ist ?

    Oder in D war doch zu DDR/BRD Zeiten in beiden Teilen die Arbeitslosigkeit praktisch 0 während sie jetzt wo die Union immer mehr zusammenwächst bei 7,6% ist?

    Aja wozu braucht eine Wirtschaftsunion eine gemeinsame Armee?

    Italienisch-französische Brigade als "erster Schritt" zu EU-Armee - Europapolitik - derStandard.at

  3. #63

    Registriert seit
    28.06.2010
    Beiträge
    390
    Zitat Zitat von L0KI Beitrag anzeigen
    cool.
    Das Forum ist ein Sammelbecken für Antisemiten und Eu-Kritiker bzw angehende FPÖ-Wähler bzw Stammtischproleten.

    Antisemitisch sind bestenfalls unsere Allahanbeter wie CAPO.

  4. #64
    aki

    Registriert seit
    22.02.2009
    Beiträge
    5.255
    Zitat Zitat von ja siha Beitrag anzeigen
    LööööööööööööööööööööööööööööööööööööööL.

    Hast wohl vergessen was in Jugoslawien passiert ist. In Jugo konnten 7 Völker nicht in 1 Staat leben, aber die EU will ganz Europa zusammenhalten löööööl.

    Vielvölkerstaaten können nicht existieren! Ein Land kann nicht funktionieren wenn es 1000000 Amtssprachen gibt und die dazugehörigen 1000000 Völker. Ein rein kommunistischer Traum. Das werden die EU Leute eh merken wenn sie am Baum hängen.
    Jugoslawien ist eine andere Geschichte. Hast du dich noch nie gefragt, weshalb der Bürgerkrieg in Jugoslawien erst nach dem Zerfall des bipolen Machtgefüges (gemeint ist natürlich das Ende des Kalten Krieges) ausgebrochen ist obwohl Tito, der wesentliche Faktor des Zusammenhalts, bereits 1980 verstorben ist?!

    Kleiner Tipp: Alle Bürgerkriege gegen Ende des letzten Jahrhunderts sind zurückzuführen auf das nach dem Zusammenfall der Sowjetunion entstandene Ideologie- und Machtvakuum. Erst diese "Freiheit" verbunden mit der zielgerichteten Wirtschaftsliberalisierung bzw. -sanktionierung sozialistischer Volkswirtschaften hat dem ehemals blockfreien Jugoslawien den Zündstoff für den blutigen neu entdeckten Faschismus gegeben.

    Egal soviel dazu...

    Worauf ich hinaus will, ist, dass der Fall Jugoslawien geprägt ist durch Einmaligkeit der Rahmenbedingungen!

  5. #65
    aki

    Registriert seit
    22.02.2009
    Beiträge
    5.255
    Zitat Zitat von ja siha Beitrag anzeigen
    Dann frage ich zum 100 mal :

    Wieso braucht eine Wirtschaftsunion eine gemeinsame Verfassung, gemeinsame Hymne usw? Wozu hat eine Wirtschaftsunion einen Hauptsitz und wie kann eine Wirtschaftsunion die Unabhängigkeit eines Landes erkennen UND Mitglieder dazu zwingen bzw. Druck machen dieses Land anzuerkennen?
    Die Frage konnte mir bisher nicht mal der größte EU Fanatiker erklären.

    Schaut mehr nach einem Bundesland aus als nach einer Wirtschaftsunion.
    Hier eine mögliche Antwort: Konstruktivismus (Internationale Beziehungen)

  6. #66
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von L0KI Beitrag anzeigen
    cool.
    Das Forum ist ein Sammelbecken für Antisemiten und Eu-Kritiker bzw angehende FPÖ-Wähler bzw Stammtischproleten.
    Also ist Kritik nicht erwünscht. Wo leben wir denn? In Nord Korea!?

  7. #67
    Eli
    Das Lustige ist, die leute welche hier schreien 'Eu ist doch sowieso ein Ort welches bald zerfallen wird bla bla bla'' leben hier u. Arbeiten hier.

    wäre die Eu nicht, so hättet ihr nicht diese reisemöglichkeit wie ihr sie heute habt, wäre die Eu nicht dürften aber-tausende Eu bürger nicht verstreut in anderen Ländern leben, wäre die Eu nicht, gäbe es heute noch kriege u. andere Wirtschaftskämpfe in Europa, europa ist eine tolle sache, wer dies nicht wahrhaben will oder gar leider kann, euch steht der weg offen in euer heimatland zu gehen, oder in einem anderen Land Azyl zu suchen, wie wäre es mit Russland oder vielleicht doch Nord Korea ? IRAN vielleicht ?.. oder doch KUBA ?

  8. #68
    Avatar von specialForces

    Registriert seit
    06.10.2008
    Beiträge
    1.759
    Zitat Zitat von Vollbart Beitrag anzeigen
    Kleiner Tipp: Alle Bürgerkriege gegen Ende des letzten Jahrhunderts sind zurückzuführen auf das nach dem Zusammenfall der Sowjetunion entstandene Ideologie- und Machtvakuum. Erst diese "Freiheit" verbunden mit der zielgerichteten Wirtschaftsliberalisierung bzw. -sanktionierung sozialistischer Volkswirtschaften hat dem ehemals blockfreien Jugoslawien den Zündstoff für den blutigen neu entdeckten Faschismus gegeben.
    Blödsinn.

  9. #69
    Avatar von specialForces

    Registriert seit
    06.10.2008
    Beiträge
    1.759
    Zitat Zitat von Eli Beitrag anzeigen
    Das Lustige ist, die leute welche hier schreien 'Eu ist doch sowieso ein Ort welches bald zerfallen wird bla bla bla'' leben hier u. Arbeiten hier.

    wäre die Eu nicht, so hättet ihr nicht diese reisemöglichkeit wie ihr sie heute habt, wäre die Eu nicht dürften aber-tausende Eu bürger nicht verstreut in anderen Ländern leben, wäre die Eu nicht, gäbe es heute noch kriege u. andere Wirtschaftskämpfe in Europa, europa ist eine tolle sache, wer dies nicht wahrhaben will oder gar leider kann, euch steht der weg offen in euer heimatland zu gehen, oder in einem anderen Land Azyl zu suchen, wie wäre es mit Russland oder vielleicht doch Nord Korea ? IRAN vielleicht ?.. oder doch KUBA ?
    Dort gibt es wenigstens mehr Pressefreiheit als in manchen Staaten der EU.

  10. #70
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647

Seite 7 von 8 ErsteErste ... 345678 LetzteLetzte