BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 140 ErsteErste ... 41011121314151617182464114 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 1400

FYROM leidet unter Griechenland krise

Erstellt von Iason, 25.11.2011, 14:21 Uhr · 1.399 Antworten · 60.327 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.528
    Zitat Zitat von Night0233 Beitrag anzeigen
    da um den Bergen um von Bitola mehre Tausend Tonnen Gold,und andere Erzvorkommen liegen,wie Stahl,Uran und vieles mehr!Sogar das FBI hatte damals um das Jahr 1955 heraus gefunden das in biolta was damals noch zu Jugoslawiens gehörte,Uran und Erz vorkommen um den Bergen und Gevgelia und bitola Liegen und die haben ja Bekanntlich seit Jahren Interesse an den Uran sogar der Herr Ricker „von der USA Diplomatie hatte MK 2008 gefragt was mit dem Uran vorkommen ist?
    Und neben dem Stahl gibts auch tonnenweise Adamantium und Carbon unter den Bergen

  2. #132
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.493
    Zitat Zitat von Night0233 Beitrag anzeigen
    [...]
    Von dir habe ich ja lange nichts mehr gelesen. Warst du gesperrt? Jedenfalls bist du bei weitem und mit einem unbeschreiblichen Abstand der größte Witz im Forum und da untertreibe ich noch.
    Bitte schreibe weiter, ich liebe deine Beiträge ...

  3. #133
    Don
    Als ich eben meine tägliche dosis eines bestimmten Getränkes (Siehe Link zum Video --->KLICK ) einnahm konnte ich durch meine Superkräfte spühren dass Amphion wieder im Thread ist.

  4. #134
    Avatar von Metho

    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    6.201
    Heute habe ich mit einem griechen geredet.......
    Hat mir gegenüber offenbart das wir mazedonier die echten nachfahren von alex sind. Er meinte das sowieso keiner die gr regierung unterstützt bei der sache mit dem namensstreit.

    Klingt unglaubwürdig? Tja....das ist annährend amphion level...
    Pozdrav


    War natürlich nur ironie... Bevor das jemand ernst nimmt

  5. #135
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    4.896
    Zitat Zitat von metho Beitrag anzeigen
    Heute habe ich mit einem griechen geredet.......
    Hat mir gegenüber offenbart das wir mazedonier die echten nachfahren von alex sind. Er meinte das sowieso keiner die gr regierung unterstützt bei der sache mit dem namensstreit.

    Klingt unglaubwürdig? Tja....das ist annährend amphion level...
    Pozdrav


    War natürlich nur ironie... Bevor das jemand ernst nimmt

    Alles Ironie außer das schwarz geschriebene natürlich



  6. #136
    Avatar von Metho

    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    6.201
    A be brate.... Kurac mi boli za aleksander i takvi gluposti. imame poteklo makedonsko... Drugo ne mi trebet da znom

  7. #137
    Don
    Zitat Zitat von metho Beitrag anzeigen
    A be brate.... Kurac mi boli za aleksander i takvi gluposti. imame poteklo makedonsko... Drugo ne mi trebet da znom
    Hab rücksicht auf den Monarchen der Allianz!
    ich habe nur die wörter brate kurac aleksander und makedonsko verstanden

  8. #138
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    4.896
    Zitat Zitat von metho Beitrag anzeigen
    A be brate.... Kurac mi boli za aleksander i takvi gluposti. imame poteklo makedonsko... Drugo ne mi trebet da znom

    Ne Kurac, tuku Kur na makedonski Jazik I mene ne me mnogu boli za Alexandar, ali ostavi malku da se poigrame so nasite Komsiji

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Hab rücksicht auf den Monarchen der Allianz!
    ich habe nur die wörter brate kurac aleksander und makedonsko verstanden

    Mehr braucht man auch nicht verstehen

  9. #139
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Hab rücksicht auf den Monarchen der Allianz!
    ich habe nur die wörter brate kurac aleksander und makedonsko verstanden

    Man könnte hier bei Alexander ein Wortspiel einführen. Alexander Mad(inja) das würde sowohl auf MK sowie ALB Großer bedeuten

  10. #140

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Er hat auch die ethnischen Makedonier vergessen. So ein Tölpel.

    Bevölkerung: 2,1 Millionen Einwohner, davon ethnische Mazedonier 64,2 Prozent, Albaner 25,2 Prozent, Türken 3,9 Prozent, Roma 2,6 Prozent, Serben 1,8 Prozent, Bosniaken 0,8 Prozent, Vlachen 0,5 Prozent, andere 1,0 Prozent

    Hier
    Du bist offenbar ein echter Schwachkopp.
    Kaum hat man einen Zeitungasrtikel eingepflegt, schon wird der Thread von Dir vollgemüllt, weil Deine Absicht darin liegt, daß der Leser bestimmte Informationen ja nicht zur Kenntnis nimmt.

    Deine Lüge mit den 2,6% Roma solltest Du als Roma endgültig aufgeben.

    Da ich keine große Lust habe wieder aus der Kiste auszukramen, möge man diesen Post lesen,
    der auch auf den Anteil der Roma in fyrom eingeht, der zurzeit einen Anteil von mind. 10% ausmacht.


    Integration statt Gettoisierung

    Ein Großteil der Roma in Mazedonien ist arbeitslos, viele von ihnen erhalten Sozialhilfe.
    Bei solchen Vorgaben wird es verständlich, ...
    ... warum die Roma in fyrom ihrem leicht Ministerpräsidenten Gruevski die Stange halten:
    Es gibt einen Roma-Minister in der Regierung, einen Abgeordneten im Parlament, und sie stellen den Bürgermeister in Šuto Orizari, einem Stadtteil der Hauptstadt Skopje und zugleich die größte Romasiedlung Europas. Außerdem arbeiten Roma als Berater der Lokalbehörden, und mehrere Geschäftsführer der staatlichen Behörden sind Roma. Seit Jahren herrscht in der mazedonischen Politik Konsens, dass die Roma auf allen Ebenen der Verwaltung vertreten sein sollen. Also alles bestens?

    Von wegen nur 2,6% Roma-Anteil, man muß nur lesen und verstehen können;
    - nicht in die Statistik erfasst und keine Staatsbürgerschaft, keine Papiere -
    Einer Volkszählung aus dem Jahr 2002 zufolge leben in Mazedonien knapp 55.000 Roma, das entspricht etwa 2,6 Prozent der Bevölkerung. Einige Nichtregierungsorganisationen sind allerdings davon überzeugt, dass ihre Zahl deutlich höher ist - so schätzt die NGO "Ambrela" aus Skopje die Zahl der Roma auf 150.000. Allein in Šuto Orizari sollen etwa 50.000 Roma leben. Zu den unterschiedlichen Einschätzungen kommt es, weil viele Roma nach der Unabhängigkeitserklärung des Landes 1991 nicht in der Bevölkerungsstatistik erfasst wurden und keine Staatsbürgerschaft haben. Zahlreiche Roma besitzen keine persönlichen Dokumente, und es fehlt ihnen das Geld, solche zu beantragen. Und wenn die Eltern keine eigenen Urkunden haben, können sie auch ihre Kinder nicht anmelden.
    Quelle: DW Deutsche Welle vom 16.12.2013



    Zoran, ich werde Dich Roma fortan ignorieren, Deine Spielchen sind mir über.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 317
    Letzter Beitrag: 26.04.2012, 14:59
  2. Leidet Ihr unter Jetlag?
    Von Sezai im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.10.2011, 23:17
  3. Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 11.08.2009, 15:18