BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 28 von 140 ErsteErste ... 182425262728293031323878128 ... LetzteLetzte
Ergebnis 271 bis 280 von 1400

FYROM leidet unter Griechenland krise

Erstellt von Iason, 25.11.2011, 14:21 Uhr · 1.399 Antworten · 60.130 Aufrufe

  1. #271
    Avatar von Metho

    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    6.199
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Tut mir leid, daß Du arbeitslos bist.
    Würden wir uns kennen, so hättest Du bei mir stundenweise arbeiten können, aber mit einem Pflaster vor dem Mund.

    Um ehrlich zu sein bin ich schon neugierig zu erleben, wie es diejenigen machen werden, die einst sagten:
    "entweder mit dem griechischen Namen Makedone, oder gleich Tot".

    Irgendwann werden sie aus ihren Worten zur Tat übergehen müssen.
    Das wäre sowas ehrbares wie der Seppuku der Samurai.


    Du bist doch auch neugierig, oder?
    Nein bin ich nicht.....ich habe im Gegensatz zu dir ein lebenswertes Privatleben und genug andere Dinge mit denen ich mich beschäftigen muss.
    Gruß....ich habe keine Lust mehr mit einem Chauvinisten mit dir zu diskutieren.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Tut dir keinen Zwang an Amphie. Und nein, wir sind uns keinenswegs fremd. Du bist ja schließlich kein Außerirdischer, noch besitzt du einen Antik-Pass und du kannst mir auch keinen Nachweis dafür geben, der aufzeigt, dass deine Familie seit 15 oder 20 Generationen dort gelebt hat, wo du meinst ursprünglich herzukommen. Du sprichst griechisch und deine kulturelle und ethnische Herkunft ist aber geklärt, genauso meine. Nehmen wir mal an, meine Vorfahren kamen im ausgehenden 5 Jahrhundert nach Makedonien und ließen sich dort nieder, so wie es aus deiner Sicht propagiert wird, denn du bist dir in deiner faktischen Deklarierung und Vergabe der ethnischen Zugehörigkeit und Bestimmung ja immer 100%tig sicher, ist es dann nicht völlig normal, dass Bevölkerungsgruppen, die schon 1400 oder 1500 Jahre in bestimmten Regionen lebten, sich auch nach diesen Regionen historisch und kulturell bezeichnender Weise definieren, also der Region zugehörig fühlen? Ist es nicht das normalste der Welt und passierte es historisch und kulturell nicht überall? Es wäre mir neu, wen dem nicht so wäre! Die andere Sache ist, wir wissen beide, dass der ganze Balkan schon immer ein Schmelztigel so vieler verschiedener Völker , Ethnien gewesen ist, da ist es völlig unlogisch mit der Kontiunität der Sprache als alleiniges Faktum zu argumentieren, denn Fakt ist auch, dass der ganze Balkan, die makedonische Region natürlich mit eingeschlossen, immer und immer wieder bevölkert wurde und das Völker sich vermischt haben oder assimiliert wurden. Es ist auch Fakt, dass sich bestimmte Idiome und bestimmte kulturelle Aspekte, nicht nur die Sprache, hervorgetan haben aber andere nicht ganz verschwunden oder mit anderen verschmolzen sind. Die staatlichen Grenzen sind nach wissenschaftlicher Sicht künstliche Konstrukte und haben nichts mit den kulturellen Regionen gemein, in denen die kulturellen Merkmale der Bevölkerungen grenzenlos zusammenfließen oder sich überschneiden. Um einige Aspekte hervorzuheben; schau auf die Trachten, egal ob albanische, bulgarische, makedonische, griechische, vlachische etc. hör dir die alte traditionelle volkstümliche Musik an, sieh dir die Speisen und Gerichte in diesen Kulturräumen an. Ein kleines Kind vermag es die Zusammenhänge deutlich zu erkennen. Was die griechische Sprache betrifft, viele unserer Landsleute die immer noch in Ägäis-Makedonien leben beherrschen die griechische Sprache auch. Also mach dir keine Sorgen deswegen. Es gibt diesbezüglich keinen Schritt, der in die falsche Richtung gehen würde. Leben und leben lassen. Peace and Love Brudi!

    Der kann 0 griechisch....er markiert nur ein paar Textstellen in einem Artikel....er konnte mir nicht einmal einen simplen Text übersetzten. Ich wette ich beherrsche die Sprache schon besser als er...
    Setzte ihn einfach auf Ignore so wie ich jetzt....macht echt keinen Spaß sich mit einem verrückten rum zuschlagen...

  2. #272

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Belehrt uns Makedonen nicht, wir haben auch für euer aktuelles slawisches Beschimpfungsverhalten Fabeln des Aesop.
    Habt ihr auch Fabeln des Slawulus Ukrainikus Wolgatalus, die euer aktuelles Beschimpfungsverhalten spiegeln?

    Schau nach bei Aesopos, da ist z.B. eine Fabel mit einem Fuchs (IHR beide!) und den zu hoch hängenden Trauben, an die er nicht ran kann.

    Mir schmecken sie, diese schönen makedonischen Trauben, ich muß mich ja als Makedone nicht zum Eskimo machen müssen.

  3. #273
    Avatar von Metho

    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    6.199
    Ich kann Gott sei Dank deinen kranken gestörten Beitrag nicht lesen da ich dich auf Ignore habe.....ist sicher wieder so ein Text auf Volksschulniveau........

  4. #274
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.454
    Zitat Zitat von Žarnoski Beitrag anzeigen

    Der kann 0 griechisch....Ich wette ich beherrsche die Sprache schon besser als er...
    ...
    hahaha geil

  5. #275

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Ein zweiter.

  6. #276
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.454
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Ein zweiter.
    Fíle ich bin auf deiner Seite. Weg mit dem Judenkram . Just Hellenismus

  7. #277

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Belehrt uns Makedonen nicht, wir haben auch für euer aktuelles slawisches Beschimpfungsverhalten Fabeln des Aesop.
    Habt ihr auch Fabeln des Slawulus Ukrainikus Wolgatalus, die euer aktuelles Beschimpfungsverhalten spiegeln?

    Schau nach bei Aesopos, da ist z.B. eine Fabel mit einem Fuchs (IHR beide!) und den zu hoch hängenden Trauben, an die er nicht ran kann.

    Mir schmecken sie, diese schönen makedonischen Trauben, ich muß mich ja als Makedone nicht zum Eskimo machen müssen.
    Ich hatte nie vor dich zu belehren und tue es auch nicht. Wenn ich etwas interessant finde und ich merke das ich etwas lernen kann und ich erkenne, dass gewisse Dinge einen Sinn ergeben, lasse ich mich gerne belehren. Ich habe als Kind zB. die Geschichten über die Fahrten des Odysseus aufgesaugt, ich fand auch die Geschichte von Troja und dem trojanischen Pferd spannend, in dem Odysseus ja auch vorkommt und zu den bekanntesten griechischen Heroen gehört. Die Geschichten von Herkules bzw. Herakles fand ich am spannendsten! Ich bin bewunderer der griechischen Mythologie! Als ich im Sommer in makedonien war habe ich aber auch Trauben gegessen, ich pflückte sie von oben, vom Traubendach der Terrasse ab. Ich bin nämlich schon groß. Hmmm, lecker waren die Trauben. Wir haben sogar einen riesigen Feigenbaum im Garten. Falls ein Eskimo sich nach Makedonien verirrt und es ist dort Sommer, muss man ihm helfen sich zu akklimatisieren, ansonsten ist es unterlassene Hilfeleistung!

    Peace and Pozdrav-Love

  8. #278
    Avatar von Metho

    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    6.199
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Ich hatte nie vor dich zu belehren und tue es auch nicht. Wenn ich etwas interessant finde und ich merke das ich etwas lernen kann und ich erkenne, dass gewisse Dinge einen Sinn ergeben, lasse ich mich gerne belehren. Ich habe als Kind zB. die Geschichten über die Fahrten des Odysseus aufgesaugt, ich fand auch die Geschichte von Troja und dem trojanischen Pferd spannend, in dem Odysseus ja auch vorkommt und zu den bekanntesten griechischen Heroen gehört. Die Geschichten von Herkules bzw. Herakles fand ich am spannendsten! Ich bin bewunderer der griechischen Mythologie! Als ich im Sommer in makedonien war habe ich aber auch Trauben gegessen, ich pflückte sie von oben, vom Traubendach der Terrasse ab. Ich bin nämlich schon groß. Hmmm, lecker waren die Trauben. Wir haben sogar einen riesigen Feigenbaum im Garten. Falls ein Eskimo sich nach Makedonien verirrt und es ist dort Sommer, muss man ihm helfen sich zu akklimatisieren, ansonsten ist es unterlassene Hilfeleistung!

    Peace and Pozdrav-Love
    Vor diesem arbeitslosen Juristen musst du dich nicht rechtfertigen.....er ist Deutscher und niemals Grieche.....erzähle ihm lieber mehr vom Nibelungenlied...das ist so seine Ecke.

  9. #279

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von Žarnoski Beitrag anzeigen
    Vor diesem arbeitslosen Juristen musst du dich nicht rechtfertigen.....er ist Deutscher und niemals Grieche.....erzähle ihm lieber mehr vom Nibelungenlied...das ist so seine Ecke.

  10. #280
    Avatar von Kalampakiotis

    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    4.959
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    - Wer soll Bruce Lee sein?

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 317
    Letzter Beitrag: 26.04.2012, 14:59
  2. Leidet Ihr unter Jetlag?
    Von Sezai im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.10.2011, 23:17
  3. Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 11.08.2009, 15:18