BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 45 von 140 ErsteErste ... 354142434445464748495595 ... LetzteLetzte
Ergebnis 441 bis 450 von 1400

FYROM leidet unter Griechenland krise

Erstellt von Iason, 25.11.2011, 14:21 Uhr · 1.399 Antworten · 60.251 Aufrufe

  1. #441
    Avatar von Lazarat

    Registriert seit
    18.12.2011
    Beiträge
    6.695
    Zitat Zitat von Al_Bundy Beitrag anzeigen
    OK, hast recht . Die VMRO ist nationalistisch, und die Xa sind es nicht!

    - - - Aktualisiert - - -



    Das Video wird zu Propaganda zwecken genutzt, wie Du siehst denken hier viele Griechen dass an allen Schulen in Mazedonien dies gelehrt wird.

    Wie schon erwähnt, singt das ganze Griechische Militär Hasstiraden gegen seine Nachbaren?
    Bist du nicht dieser alte Serbe der jeden Albaner als kriminell bezeichnete nur weil du das in der Blick oft zu lesen bekommst? Doch der bist du. Und jetzt babelst du was von Videos und Propaganda obwohl du kein deut besser bist

  2. #442
    Avatar von Al_Bundy

    Registriert seit
    31.01.2011
    Beiträge
    725
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Nicht ausfransen.
    Hier erneut die zu klärende Frage:


    Wie haben sich die Slawen eigentlich genannt, ...
    ... als sie sich um das 10 Jhd. aus den weiten Ebenen der heutigen Ukraine als Nichtmakedonen auf dem Weg gen Makedonien machten?

    Wie haben sich die Slawen damals in der "Ukraine" genannt?
    Haben sie sich Makedonen genannt?
    Du als Slawe aus Nordgriechenland solltest die Antwort doch selber haben

  3. #443

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Bevor es überhaupt eine makedonische moderne Nation gab, haben sich die Bewohner in der Region Makedonien als Makedonier gesehen und das hat nichts mit der Antike und den antiken Makedonen zu tun. Unsere Vorfahren leben schon sehr lange in der Region Makedonien, lange bevor das osmanische Reich existierte. Sie sind dort seit jeh her verwurzelt und beheimatet. Dagegen könnt ihr nicht argumentieren. Und ihr könnt auch keine Aussage darüber treffen ob wir oder ihr oder irgendjemand etwas mit den antiken Makedonen zu tun habt. Seit über tausend Jahren haben unsere Vorfahren auch in der Ägäis gelebt und die meisten von ihnen wurden erst nach den Balkankriegen und nach dem Ersten und Zweiten Weltkrieg aus ihrer Heimat vertrieben oder sie wurden getötet. Viele mussten flüchten. So auch meine Familie aus Kavala. Das hat nix mit Pathos zu tun, das ist die Wahrheit. Ich bin auch kein Nationalist und ich spreche für mich selbst, ich brauche dafür keine Politiker. Du redest von einer friedlichen Lösung des Problems. Was für ein Problem? Die einzigen die ein Problem haben seit ihr, die uns sagen , wir dürften uns nicht als Makedonier bezeichnen. Warum, weil wir in China leben und eigentlich Chinesen sind? Wir leben in Makedonien und wir sind Makedonier. Du solltest auf jedenfall zwischen der Regierung und den Menschen in Makedonien differnzieren. Wir müssen auch nicht gegenseitig unsere jeweiligen Regierungen respektieren aber wir sollten uns gegenseitig als Menschen respektieren. Das ist mir das wichtigste. Ich schreibe niemandem vor was er zu sein hat und was nicht! Ich sage niemandem was er ist und was nicht! So nebenbei; Respektiert eure Regierung euch, das griechische Volk? Ich denke nicht. Und ausserhalb Griechenlands gibt es noch sehr viele mächtige Menschen , die weder das griechische Volk , noch das makedonische Volk (Hinweis; wir sind ein multi-ethnischer Staat ) noch irgendein anderes Volk respektieren. Denn die da "oben" handeln und entscheiden wie eh und jeh, nähmlich respektlos, ignorant, sie sind gierig, korrupt, machtbesessen und handeln destruktiv. Siehe; Ukraine, Syrien, Lybien, Gaza, Irak, Afghanistan etc. Es ist nicht von der Hand zu weisen, dass viele von euch, in einen Strudel des Nationalismus und des Rassismus fallen. Und mit eurer Haltung uns gegenüber bekommt ihr dann die demensprechende Antwort. Wenn ihr als Nichtpolitiker (im Grunde ist alles Politik ; im Zeichen einer ausserparlamentarischen Stimme und Meinungsbildung des Volkes , der Opposition) in so einer respektlosen Art und Weise unsere Identität und Kultur mißachtet, untergräbt und negiert, dann ist das ein Angriff auf uns und wir werden uns wehren! Das sage ich euch als Anti-Nationalist!
    Ich werde noch zum Patrioten Niemand , auch kein "heiliger Politiker" hat das Recht so über ein anderes Volk zu Urteilen! Ja, urteilen, denn es ist nichts anderes als ein Urteil, in letzter durchdachter Konsequenz, welches "ihr" euch erlaubt! Was glaubst du , hat sich die Kiever Junta dabei gedacht, als sie der gesamten Bevölkerung im Süden und im Osten der Ukraine, verbieten wollte , russisch zu sprechen? Was glaubst du warum die Menschen im Osten der Ukraine die Waffen in die Hand genommen haben? Es ist offensichtlich, dass in Kiev Ultra-Nationalisten und Nazis an der Macht sind. Es ist auch kein Geheimnis, das verdamt viele Juden aus Kiev und generell aus der ganzen Ukraine geflohen sind. Kennst du die Geschichte der spanischen Juden, die sich in Saloniki und Umgebung angesiedelt hatten? Wie viele Ethnien haben damals denn noch so in ganz Makedonien d.h. auch in Ägäis-Makedonien gelebt? Na, viel Spaß beim aufzählen. Der letzte Schritt rassistischer und nationalistischer Umsetzung und Handhabe bezügl. der ethnischen Fragen, ist, wenn man die Macht und Möglichkeit dazu hat ( härtestes Beispiel : Nazideutschland) die Vertreibung und Vernichtung anderer Ethnien. Ich möchte darauf hinweisen, dass die Akzente so mancher Aussagen, die über mein Volk getroffen werden, so manche Vernichtungsfantasien erkennbar machen und beinhalten. Denn nichts anderes will man damit zum Ausdruck bringen, wenn man einem Menschen auf chauvinistische Art und Weise seine Identität streitig macht, sie ihm entziehen will und meint , das Recht darauf zu haben, in dem man seine ganze kultur-historische Geschichte und Entwicklung negiert und seine Soziabilität negiert und zerstört.
    Ihr sollt euch im klaren darüber sein, dass wenn ihr dieses Urteil über uns fällt, wir uns diesem Urteil nicht beugen werden!

  4. #444
    Avatar von Al_Bundy

    Registriert seit
    31.01.2011
    Beiträge
    725
    Zitat Zitat von Carlito Beitrag anzeigen
    Bist du nicht dieser alte Serbe der jeden Albaner als kriminell bezeichnete nur weil du das in der Blick oft zu lesen bekommst? Doch der bist du. Und jetzt babelst du was von Videos und Propaganda obwohl du kein deut besser bist
    Warum fragst Du, wenn Du die Antwort schon weisst shipi?

  5. #445
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.527
    Zitat Zitat von Al_Bundy Beitrag anzeigen
    OK, hast recht . Die VMRO ist nationalistisch, und die Xa sind es nicht!
    Du hast hier einem User unterstellt, er könne nicht beweisen dass die VMRO-DPMNE nationalistisch sei. Nachdem ich dir an Hand einer seriösen Quelle (ZEIT) beweisen konnte, dass die VMRO-DPMNE eben wohl nationalistisch sei, ist dir a) der Artikel zu einseitig - ohne dass du dies konkret begründet hast - und b) der Artikel zu alt. Nachdem ich dir einen aktuellen Artikel vorgezeigt habe, indem die VMRO-DPMNE ebenfalls als nationalistisch kommentiert wird, willst du das immer noch nicht eingestehen ... und das ohne bisher konkret begründet zu haben!!! Stattdessen zeigst du lieber ablenkend mit dem Finger auf die Griechenland und die XA, obwohl die XA gar nicht das Thema gewesen ist ... denn es ging primär um deine Behauptung, die VMRO-DPMNE sei nicht nationalistisch und wir könnten das Gegenteil nicht beweisen.

    Habe ich aber getan, wie du siehst. Was nun? Wurdest wieder einmal vorgeführt, vor laufender Kulisse ... und wieso? Weil du dich bzgl. des Themas nicht auskennst, aber unbedingt mitreden willst.

    Halt doch einfach deine Fresse, wenn du darin nicht belesen bist. Oder meinst du dass deine Steilvorlagen irgend eine Leistung darstellen sollen? Boaaah, immer das gleiche mit euch ... großes Bla Bla Bla und sobald man euch argumentativ die Zähne raus schlägt, kommen die ständigen Ablenkungen und zum Teil auch Beleidigungen.

    Zitat Zitat von Al_Bundy
    Das Video wird zu Propaganda zwecken genutzt, wie Du siehst denken hier viele Griechen dass an allen Schulen in Mazedonien dies gelehrt wird.
    Von allen war nie die Rede. Abgesehen davon, dient das Video nicht zu Propagandazwecken. Die Schüler haben klare Fragen gestellt bekommen und deutlich darauf geantwortet. Dieser "Groß-Mazedonien bis hin zu Ägäis" Scheiß ist in FYROM weit verbreitet. Das ist schon lange kein Geheimnis mehr ...

  6. #446
    Avatar von Lazarat

    Registriert seit
    18.12.2011
    Beiträge
    6.695
    Zitat Zitat von Al_Bundy Beitrag anzeigen
    Warum fragst Du, wenn Du die Antwort schon weisst shipi?
    Weil du ein kleiner Heuchler bist, jugo.

  7. #447

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Wenn ein deutscher Nazi zu mir sagt, ich sei kein Deutscher, dann kann ich das nachvollziehen. Ich seh nicht aus wie ein typischer Deutscher. Um ehrlich zu sein, ich hab mich damals oft mit Nazis geprügelt. Wenn ein Grieche zu mir sagt , ich würde nicht aussehen wie ein Makedonier, kann ich nur lachen. Wollt ihr wissen warum?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Du hast hier einem User unterstellt, er könne nicht beweisen dass die VMRO-DPMNE nationalistisch sei. Nachdem ich dir an Hand einer seriösen Quelle (ZEIT) beweisen konnte, dass die VMRO-DPMNE eben wohl nationalistisch sei, ist dir a) der Artikel zu einseitig - ohne dass du dies konkret begründet hast - und b) der Artikel zu alt. Nachdem ich dir einen aktuellen Artikel vorgezeigt habe, indem die VMRO-DPMNE ebenfalls als nationalistisch kommentiert wird, willst du das immer noch nicht eingestehen ... und das ohne bisher konkret begründet zu haben!!! Stattdessen zeigst du lieber ablenkend mit dem Finger auf die Griechenland und die XA, obwohl die XA gar nicht das Thema gewesen ist ... denn es ging primär um deine Behauptung, die VMRO-DPMNE sei nicht nationalistisch und wir könnten das Gegenteil nicht beweisen.

    Habe ich aber getan, wie du siehst. Was nun? Wurdest wieder einmal vorgeführt, vor laufender Kulisse ... und wieso? Weil du dich bzgl. des Themas nicht auskennst, aber unbedingt mitreden willst.

    Halt doch einfach deine Fresse, wenn du darin nicht belesen bist. Oder meinst du dass deine Steilvorlagen irgend eine Leistung darstellen sollen? Boaaah, immer das gleiche mit euch ... großes Bla Bla Bla und sobald man euch argumentativ die Zähne raus schlägt, kommen die ständigen Ablenkungen und zum Teil auch Beleidigungen.
    .

  8. #448
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.527
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen

    Was gibt es da zu lachen, du Pappnase? Willst du mir sagen dass die ZEIT keine seriöse Quelle ist? Oder willst du dich jetzt nur für deinen bloßgestellten Freund Bundy stark machen?

  9. #449

    Registriert seit
    30.01.2011
    Beiträge
    2.717
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Nicht ausfransen.
    Hier erneut die zu klärende Frage:


    Wie haben sich die Slawen eigentlich genannt, ...
    ... als sie sich um das 10 Jhd. aus den weiten Ebenen der heutigen Ukraine als Nichtmakedonen auf dem Weg gen Makedonien machten?

    Wie haben sich die Slawen damals in der "Ukraine" genannt?
    Haben sie sich Makedonen genannt?
    Wieso erneut nachfragen wen wir alle wissen das es viele verschiedene gab. Was du da als ausfransen ab wehrtest soll darauf hinweisen wie es sich zu slawophonen Mazedoniern entwickelte. Manche ignorieren einfach oder überdecken etwas mit einer unnützen Frage

  10. #450
    Avatar von Al_Bundy

    Registriert seit
    31.01.2011
    Beiträge
    725
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Das ist kuhl und interessant von dir zu hören! Echt jetzt! Ich sage dir jetzt auch mal etwas. Jetzt lebt ein Großteil meiner Familie in Strumica und das ist ja bekanntlich nicht weit von Gevgelija entfernt. Mein Vater kennt diese Regionen eh inn und auswendig und wir waren damals auch oft in Griechenland. Bei uns in den Regionen, auch in Strumica leben Griechen, sie sprechen griechisch und mazedonisch. Es sind viele Familien damals ins Landesinnere geflohen, im griechischen Bürgerkrieg.
    einige von ihnen sind später nach Griechenland rüber und einige die damals nach Griechenland rüber sind, sind zurück gekommen. Bei uns wurde niemand von ihnen diskriminiert. Verwandte und Bekannte sind oft in Saloniki und die Diaspora-Verwandtschaft von uns fliegt immer nach Saloniki, da es viel näher ist als Skopje. Und alle sagen, die Leute sind alle korrekt und herzlich, es gibt zwischen ihnen keine Probleme. Mag sein , dass es hier und da mal paar schwarze Schaafe gibt aber ich höre von meinen Verwandten und Freunden nur positives. Dieser ganze Scheiß interessiert die Leute nicht, die haben ihre eigenen Probleme bzw. ihr eigenes schönes Leben! Die verdammten Politiker und diese dummen Nationalisten sind das Problem.
    und ja, Nationalisten gibt es auch bei uns. Ich habe wenig für sie übrig.
    Strumica war ich auch glaub 2 mal . Viele aus Gevgelija gehen nach Strumica shoppen, da die Preise in Gevgelija höher sind. In Gevgelija siehst du 30% griechische Autoschilder, es gibt sehr viele Einkaufstouristen die die Preise über den Standard heben. Du hast Recht, ich habe von keinem einzigen Fall gehört, wo es um Mazedonien ging. Die Leute interessiert es einfach nicht. Ich gehe unten immer zum Zahnarzt, die Praxen sind voll mit Griechen. Da kam ich mit einem ins Gespräch, er sagte auch dies sei nur Politik. ER habe kein Problem mit Mazedoniern und es leben sehr viele in Nordgriechenland. Viele die ich kenne gehen nach Griechenland arbeiten oder in die Ferien, viele Griechen kommen nach Mazedonien und ich hab nie von einer Auseinandersetzung gehört. Ich habe die Mazedonier als sehr harmonisch, entgegenkommend und sympatisch kennengelernt....Sehr angenehme Leute habt ihr

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 317
    Letzter Beitrag: 26.04.2012, 14:59
  2. Leidet Ihr unter Jetlag?
    Von Sezai im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.10.2011, 23:17
  3. Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 11.08.2009, 15:18