BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 71 von 140 ErsteErste ... 216167686970717273747581121 ... LetzteLetzte
Ergebnis 701 bis 710 von 1400

FYROM leidet unter Griechenland krise

Erstellt von Iason, 25.11.2011, 14:21 Uhr · 1.399 Antworten · 60.250 Aufrufe

  1. #701
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    6.173
    Mazedonien leidet extrem unter Griechenland.

    Mit anderem Landesnamen wäre alles viel einfacher, Investoren würden das Land überrennen, alle hätten Arbeit und ihr müsstet euren Verwandten kein Geld mehr schicken. Alles Positiv.

    Die Griechen sind schon Pussys, ihre Geschichte wird geklaut und kein einziger Schuss fällt.

  2. #702
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    4.896
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Mazedonien leidet extrem unter Griechenland.

    Mit anderem Landesnamen wäre alles viel einfacher, Investoren würden das Land überrennen, alle hätten Arbeit und ihr müsstet euren Verwandten kein Geld mehr schicken. Alles Positiv.

    Die Griechen sind schon Pussys, ihre Geschichte wird geklaut und kein einziger Schuss fällt.

    Du kannst deinen Blutsbrüdern ja zur Seite stehen :arschkuss:

    Mehr als genügend Fakten: moderne Griechen sind Albaner! ? Mazedonien Forum

  3. #703
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Mazedonien leidet extrem unter Griechenland.

    Mit anderem Landesnamen wäre alles viel einfacher, Investoren würden das Land überrennen, alle hätten Arbeit und ihr müsstet euren Verwandten kein Geld mehr schicken. Alles Positiv.

    Die Griechen sind schon Pussys, ihre Geschichte wird geklaut und kein einziger Schuss fällt.

    Exports from the zones is breaking records, for eight months 750 million euro


    SEPTEMBER 26, 2014BY KRISTINAIN MACEDONIACOMMENTS

    In the first eight months of 2014 was almost reached the level of realized export on annual base for 2013, which was 760 million euro for export from TIRZ, said Viktor Mizo, director of the zones in the statement for Vecher.

    Total 750 million euro were exported by the foreign investors operating in the free zones in the first eight months of this year. That means, only for eight months this year was reached amount that the export free zones had for 2013.
    As Vecher reports, according to the Directorate for Technological Industrial Development Zones, export zones from the beginning of 2014 has noticed continued growth.
    -The exports growth is due to the fact that we have new companies that are functional and which in 2013 still did not work as companies, “Van Hall” in Skopje 2, “Johnson Controls” in Shtip, the second phase of the “Johnson Matthey” in Skopje 1, the larger production of “Kemet”, but there has also been dramatic increase in exports of “Teknohoze” said the Director, Viktor Mizo for Vecher.
    Since September we are expecting new export boom when the company starts up with the fourth line. With full capacity will work until 2016, when exports is expected to reach 900 million euro.
    -Company “Johnson Matthey” on monthly level increases its production and had record breaking at the previous month – says Mizo.
    In 2013 exports of companies located in zones was 25% of the total export of the country.
    Besides the growth of exports, the foreign investments are expected to create many jobs and reduce the unemployment rate in the country.
    - TIRZ Skopje and Shtip in 2013 had 2,500 employees. This year only at the existing companies in the zones will be approximately 3,500 employees. The figure for next year will be dramatically increased with the realization of investments from the beginning of the year confirmed with the investment decisions – says Mizo.
    Macedonia in the past main export was from semi-metal and textile industry, but today the structure of exports is changed. Companies rapidly conquer foreign markets. The country is one of the few in Europe that achieved trade surplus with Germany. According to the Bureau of Statistics, with catalysts, followed by ferro-nickel, iron and steel are leading in the export. Mostly are imported oil, cars, and electricity.

    Pozdrav

  4. #704
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Ui, du Wikipedia Experte, hast nen wichtigen Artikel vergessen.

    Schau mal hier:

    Als Slawen wird eine Gruppe von Völkern bezeichnet, die eine slawische Sprache sprechen

    Slawen ? Wikipedia

    Von Ethnie keine spur!

    Pozdrav


    Die slawischen Mazedonier (mazedonisch Македонци, transl. Makedonci) sind eine südslawische Ethnie. Sie bilden heute neben der größten Minderheit der Albaner das Staatsvolk Mazedoniens.[1] Die slawischen Mazedonier sind nicht mit den antiken Makedonen zu verwechseln. Teilweise beanspruchen sie eine Verwandtschaft mit ihnen, die aber wissenschaftlich nicht belegbar ist.
    Mazedonier (moderne Ethnie) ? Wikipedia




    "Die slawischen Mazedonier (mazedonisch Македонци, transl. Makedonci) sind eine südslawische Ethnie", noch besser könnte man es nicht definieren.

    Heraclius

  5. #705
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Mazedonier (moderne Ethnie) ? Wikipedia




    "Die slawischen Mazedonier (mazedonisch Македонци, transl. Makedonci) sind eine südslawische Ethnie", noch besser könnte man es nicht definieren.

    Heraclius

    Genau deshalb ist Wikipedia in akademischen Kreisen nicht erlaubt, jeder kann schreiben was er will. Zudem fehlt ein Quellennachweis für diese Aussage.

    Pozdrav

  6. #706
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Genau deshalb ist Wikipedia in akademischen Kreisen nicht erlaubt, jeder kann schreiben was er will. Zudem fehlt ein Quellennachweis für diese Aussage.

    Pozdrav
    Versuche es nochmal:

    Da irrst du dich, die Quelle ist doch angegeben.

    Gucke hier:
    Die slawischen Mazedonier (mazedonisch Македонци, transl. Makedonci) sind eine südslawische Ethnie. Sie bilden heute neben der größten Minderheit der Albaner das Staatsvolk Mazedoniens.[1]


  7. #707
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Wir sind schnell im ausgehenden 5 Jh. aus den Djnepr-Sümpfen zu euch rübergelaufen, als wir mitbekamen, dass wir ne Chance haben, euch den Alexander streitig machen zu können. Wir haben noch nicht mal unsere Haare färben müssen, denn wir waren alle blond, so wie alexander und die anderen Makedonier. Ihr wurdet damals in Athen durch die Gay-Pride Parade etwas abgelenkt, da haben wir zugeschlagen. Der Austausch von den 100% echten Makedoniern und uns hat maximal drei Tage gedauert. so lang wie eure Gay-Pride Parade lief. Als ihr eure makedonischen Brüder besuchen wolltet um nach dem Rechten zu schauen , da habt ihr nix gemerkt. Ihr konntet die anderen ja auch nicht verstehen! diese Barbaren. Seitdem tanzen wir euch auf der Nase herum und sonnen uns im Lichte der alten makedonischen Helden. Wir brauchen das, wir wissen nicht warum aber wir brauchen das. Das ist so ähnlich wie Superman und Catwomen als Eltern zu haben!



    Ihr tanzt niemandem auf der Nase herum. Und im welchem Lichte ihr euch sonnt, interessiert auf der Welt im Grunde niemanden wirklich. Andernfalls würdest du Alexander den Großen auf Wikipedia nicht im Artikel über die Griechen, sondern in dem über die Mazedonier (mooderne Ethnie) finden.

    Das einzige was ihr macht ist in Internetforen auf die Nerven zu gehen. Und im Internet allgemein, mit euren diversen Propagandablogs, welche meist die abstrusesten Thesen vertreten und kolportieren. Dumm für euch nur, dass 99,9% der Menschen ihr Geschichtswissen aus Büchern, der Schule und aus Wikipedia beziehen, und nicht aus euren Fyrom-Blogs.


    Heraclius

  8. #708
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Versuche es nochmal:

    Da irrst du dich, die Quelle ist doch angegeben.

    Gucke hier:
    Die slawischen Mazedonier (mazedonisch Македонци, transl. Makedonci) sind eine südslawische Ethnie. Sie bilden heute neben der größten Minderheit der Albaner das Staatsvolk Mazedoniens.[1]




    Nein, zu dieser Aussage nicht. Ist am Satzzeichen erkennbar.



    Pozdrav

  9. #709
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Genau deshalb ist Wikipedia in akademischen Kreisen nicht erlaubt, jeder kann schreiben was er will. Zudem fehlt ein Quellennachweis für diese Aussage.

    Pozdrav


    Für welche Aussage fehlt gemäß dir der Quellennachweis?

    Heraclius

  10. #710
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen


    Nein, zu dieser Aussage nicht. Ist am Satzzeichen erkennbar.

    Pozdrav

    Ich weiß du lachst über deine Unwissenheit.

    Hinter dem Satz in Klammer 1, steht die Quelle:

    Aus dem Buch von: Heinz Willemsen: Das politische System Makedoniens, enthalten im Buch Die politischen Systeme Osteuropas von Wolfgang Ismayr,Solveig Richter,Markus Söldner
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 317
    Letzter Beitrag: 26.04.2012, 14:59
  2. Leidet Ihr unter Jetlag?
    Von Sezai im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.10.2011, 23:17
  3. Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 11.08.2009, 15:18