BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 78 von 140 ErsteErste ... 286874757677787980818288128 ... LetzteLetzte
Ergebnis 771 bis 780 von 1400

FYROM leidet unter Griechenland krise

Erstellt von Iason, 25.11.2011, 14:21 Uhr · 1.399 Antworten · 60.215 Aufrufe

  1. #771

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Fyrom liegt zu 90% im antiken päonien und nicht im antiken makedonien. Also warum sollen sich gerade die antiken makedonen (die zu ankunft der slawen 600 nach christie nicht mal so existiert haben wie in der antike da alle griechischen stämme inklusieve der makedonen das koine griechische bzw. die griechische gemeinschafssprache übernommen haben aus der sich das mittelgriechische und später das neugriechische entwickelt hat) und nicht zum großeren teil die antiken päonier mit den slawen gemischt haben? Was ja auch viel logischer ist da Fyrom und der größte teil ihrer bevölkerung aus dem heutigem gebiet fyroms sind. (ausgenommen die slawen die von griechenland weg sind)
    Nur 7% sollen auf dem Gebiet des originären Makedonien sein, also sind 93% auf anderem Boden.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Die einzige Lösung nach meiner Meinung ist:
    Ein Zusammenschluß von Griechenland und FYROM zu einem Staat.
    Somit wäre das Problem gelöst.
    Willst Du deren Spannungen nach Makedonien reintragen?
    Diese Spannungen sollen sie selber lösen, die Lösung wird eh nicht lange auf sich warten lassen, dafür werden andere innere fyrom-Volksgruppen sorgen.

  2. #772
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.457
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Nur 7% sollen auf dem Gebiet des originären Makedonien sein, also sind 93% auf anderem Boden.
    Dazu noch eine historische Karte.


  3. #773

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Wer nicht vor jedem essen ein Ouzo trink kann kein Makedonier sein. Im Slavischen Mazedonien trinkt man Slivovica, was trinkt man bei euch ??

    Amphion wie war das mit den % Zahlen in Mazedonien ??
    Bei uns trinkt man das hier und dagegen kann Ouzo einpacken!


    dmrw40.jpg

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Ihr tanzt niemandem auf der Nase herum. Und im welchem Lichte ihr euch sonnt, interessiert auf der Welt im Grunde niemanden wirklich. Andernfalls würdest du Alexander den Großen auf Wikipedia nicht im Artikel über die Griechen, sondern in dem über die Mazedonier (mooderne Ethnie) finden.

    Das einzige was ihr macht ist in Internetforen auf die Nerven zu gehen. Und im Internet allgemein, mit euren diversen Propagandablogs, welche meist die abstrusesten Thesen vertreten und kolportieren. Dumm für euch nur, dass 99,9% der Menschen ihr Geschichtswissen aus Büchern, der Schule und aus Wikipedia beziehen, und nicht aus euren Fyrom-Blogs.


    Heraclius
    Nein Heraclius, mein geschätzter Musiker-Kollege, dessen Musikgeschmack sich teils mit meinem und Zoran`s Musikgeschmack deckt, dem ist nicht so! Die Wahrheit ist, es gibt Griechen die während der Kriege zu uns rüber gekommen sind und die bleiben wollen und nix mehr von Griechenland wissen wollen. Und, es gibt Makedonier, die in Ägäis-Makedonien leben, die nix mehr von Makedonien wissen wollen und sich als Griechen fühlen und auch in Griechenland bleiben wollen.
    Wenn du dann sagst, Ägäis, also Nord-Griechenland sei doch auch Makedonien, dann sage ich ; Ja , richtig!
    Was die meisten Menschen betrifft, die rund an und um die Grenzgebiete leben, die interessiert dieser ganze Quark überhaupt nicht. Viele der dort lebenden griechischen Bewohner wissen und sagen sehr wohl , dass wir Makedonier sind. Sie leben schließlich auch mit vielen Makedoniern zusammen oder in Nachbardörfern, wo es die Menschen gibt, die damals nicht vertrieben wurden oder fliehen mussten. Die alte Ägäis-Bevölkerung der Makedonier , die dort immer noch vorzufinden ist.

  4. #774
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.523
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Ein Zusammenschluß von Griechenland und FYROM zu einem Staat.
    Wir brauchen FYROM nicht und glaube mir ... keiner will auch FYROM haben. Diesen vorlauten Zwergenstaat, welcher von verrückten Nationalisten regiert wird, sollte man blockieren wo und wie es nur geht. All die Jahre hat der kleine, kläffende Hund (die Regierung Skopjes) das Maul so weit aufgerissen, dass es nicht mehr zu geht. Eine Provokation nach der anderen ... die Krönung - und das wird mit Sicherheit nicht die letzte sein - war sowieso Milososki, der in Griechenland sich vor der FYROM-Fake-Vergina Flagge fotografieren lies ... und das - das darf man nicht schön reden - von einem Politiker FYROMs welcher eines der höchsten Positionen im Lande inne hatte. So etwas darf nicht passieren ...

    Griechenland muss die Grenzen schließen, die skopianische Botschaft in Griechenland dicht machen und vor Gericht ziehen, da FYROM seit Jahren gegen das Interimsabkommen verstößt; Art. 7:

    Athen und Skopje verpflichten sich, feindliche Propaganda zu unterlassen (Art. 7).

    Griechenland in ruhigerem Fahrwasser / Heinz-Jürgen Axt. - Teil 3

    Ganz klare Sache ... und dass die griechische Außenpolitik keine Konsequenzen daraus zieht, liegt einzig und allein daran dass Griechenland momentan schwerwiegendere Probleme zu bewältigen hat, wie die Wirtschafts- und Finanzkrise.

  5. #775
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.457
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Viele der dort lebenden griechischen Bewohner wissen und sagen sehr wohl , dass wir Makedonier sind. Sie leben schließlich auch mit vielen Makedoniern zusammen oder in Nachbardörfern, wo es die Menschen gibt, die damals nicht vertrieben wurden oder fliehen mussten. Die alte Ägäis-Bevölkerung der Makedonier , die dort immer noch vorzufinden ist.
    Rede keinen Unsinn. Bin aus Edessa. Niemand sieht euch als Makedonen an.

    Slawophone Griechen habe ich auch noch nie gesehen.

  6. #776
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.523
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Rede keinen Unsinn. Bin aus Edessa. Niemand sieht euch als Makedonen an.

    Slawophone Griechen habe ich auch noch nie gesehen.
    Habe ich mir auch gerade gedacht ... ich habe viele Freunde und Verwandte in Makedonien. Auch mit ihnen habe ich über dieses Thema diskutiert und die sind, was das Thema FYROM betrifft, extrem radikal.

  7. #777
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.457
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Habe ich mir auch gerade gedacht ... ich habe viele Freunde und Verwandte in Makedonien. Auch mit ihnen habe ich über dieses Thema diskutiert und die sind, was das Thema FYROM betrifft, extrem radikal.
    Vor allem dieses Gerede von hunderttausenden Slawen, die dort angeblich noch leben sollen.
    Edessa ist einige Minuten von der Grenze entfernt und außer Makedonen, Pontiern, Albanern und
    Vlachen findest du dort niemanden.

  8. #778
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.523
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Vor allem dieses Gerede von hunderttausenden Makedonen, die dort angeblich noch leben sollen.
    Edessa ist einige Minuten von der Grenze entfernt und außer Makedonen, Pontiern, Albanern und
    Vlachen findest du dort niemanden.
    Es gibt schon einige dort, die sich nicht als Griechen sondern als "Mazedonier" sehen, aber hunderttausende sind es nicht.

  9. #779

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Es gibt schon einige dort, die sich nicht als Griechen sondern als "Mazedonier" sehen, aber hunderttausende sind es nicht.
    Manche Volltürken (--> Cem) denken ja auch, dass sie Schwaben seien.

    - - - Aktualisiert - - -

    Lesenswert!
    "US negates existence of "Macedonian" people"
    (22.09.2014)

    The United States have recognized the Republic of Macedonia under its constitutional name, but according to the position of the Ambassador Jess L. Bailey, which he stated to the Committee on Foreign Relations in Washington just before his departure for Skopje, Washington now seems to deny the existence of the Macedonian people, writes “Novosti”.

    The state information agency MIA said that it is a new denial of the existence of the Macedonian people, in addition to those of Greece, Bulgaria, as well as the EU. They recalled that the Ambassador of the EU in Skopje, Aivo Orav, several times used the term Slavs and Slavo-Macedonians when he spoke about Macedonians before the Committee on Foreign Affairs. As reported, the Ambassador Bailey answered a question of the Chairman Senator Chris Murphy at the Committee on Foreign Affairs: “Do you have any knowledge about some recent troubling issues regarding ethnic pressures in relation to the Macedonian ethnic reconciliation which is the key element of the long-term peace in the Balkans? You have Slavic majority and Albanian minority and reports on the growing tensions, Ohrid agreement has also been mentioned.” Bailey said that the Framework Agremeent on Peace marked the end of the civil conflict and brought active participation of the Albanian minority in the rule of the country, but also that “the structure of Macedonian society, in addition to Slavs and Albanians, includes Turks, Roma and others”. Nowhere to mention the Macedonian people, writes the daily.


    Read More at inserbia.info/today/2014/09/mia-us-negates-existence-of-the-macedonian-people/ © InSerbia News

    --
    Hmm, da scheint wohl jemand meine Analysen ...

    1. Albaner
    2. Slawen
    3. Roma
    4. Makedonen (Griechen)
    5. Bulgaren
    6. Türken
    7. Diverse


    ... genau gelesen und auch verstanden zu haben

  10. #780
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.602
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Manche Volltürken (--> Cem) denken ja auch, dass sie Schwaben seien.
    „Ich bin deutscher Staatsbürger türkischer Herkunft. Das Schwäbische ist mir noch näher als das Deutsche, und mit der türkischen Herkunft ist es ebenfalls so einfach nicht. Auch ‚Einwanderer‘ [...] trifft den Kern nicht. Ich bin zwar gut zu Fuß, aber ich bin nie eingewandert, sondern hier geboren.“
    – Cem Özdemir, 1997

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 317
    Letzter Beitrag: 26.04.2012, 14:59
  2. Leidet Ihr unter Jetlag?
    Von Sezai im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.10.2011, 23:17
  3. Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 11.08.2009, 15:18