BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 46

Gazprom investiert 1 Milliarde $ in Serbien

Erstellt von SchwarzeMamba, 02.08.2006, 19:51 Uhr · 45 Antworten · 1.980 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    29.07.2006
    Beiträge
    251
    Zitat Zitat von Vuk_Karadzic
    Was hat dies damit zu tun? Unser Ziel ist ganz klar wahrung unserer Souveränität, des Friedends und schaffen einer Lebenswerten Umwelt.
    Nein weil ihr echte riessige Indetitätsprobleme habt, ihr sucht bei jeden Volk irgendwie ein Problem bzw eine Stütze

    Bosnier seht ihr als muslimische Serben
    Slawomakedonier sind Südserben
    Kroaten sind katholische Serben
    Slowenen sind Alpenserben
    Und denn Albanern wolltet ihr immer das Terretorium wegnhemen

    Genauser gesagt:

    Ihr Serben wolltet euch immer bei schwächeren Völkern , das Land und dessen Menschen holen um sich als grösseres Volk zu präsentieren.

    Die Kroaten haben sich einen Dreck um euch gescherrt in der Geschichte
    Slowenien ist geographisch nicht einzunehmen
    Rumänen sind ein doppeltstärkeres Volk ja sogar bissle mehr als ihr Serben und ein ganz anders Volk

    Die Bulgaren sind auch stärker als ihr und haben euch auch fertig gemacht und würden heute auch euch fertig machen

    Also habt ihr Serben die schwächeren Slawomakedonier , Bosnier und Albaner gerne terrorisiert

    Für mich gesehen , Serbien hat ein echtes Indetitäts-Problem , das irgendwo in der hinteren Reihe plaziert , aber durch Krieg , Terror versucht abzulenken , Aufmerksamtkeit und gar Annerkennung finden sucht

    Aber ohne Erfolg

    Ihr Serben habt auch keine Orientierung , wollt Dinge wiederbeleben was sihr einst mal dürften

    Aber wie?

    Die Russen sind nicht die einzige Macht auf der Welt , und bestimmt nicht mehr so mächtig wie einst , wie im jahre 1912/13 als die Osmanen vertrieben wurden


    Wir leben nämlich im Jahre 2006

  2. #12
    Avatar von Vuk_Karadzic

    Registriert seit
    26.07.2006
    Beiträge
    204
    Du hast ernsthafte Komplexe mein Junge. Du solltest dich untersuchen lassen. Denn das was du von dir gibst ist nicht nur dritt sondern viert klassiger Schrott.

    Bitte, merke dir worum es geht und was die Ziele einzelner Gruppen sind und deren Motivation.

  3. #13

    Registriert seit
    29.07.2006
    Beiträge
    251
    Zitat Zitat von Vuk_Karadzic
    ...

    Ich habe nichts gegen Serbien , aber ich hab was gegen solche wie Mladic und Karadzic , Den Haag wartet schon auf sie schon lange

    Und für denn Mist denn hr angestellt habt , wird Kosova bestimmt unabhängig , ihr Serben seid so was von tief gesunken und ihr seid die wirklich unbeliebten, dass ihr sogar die scheusslichsten Wege gesucht habt und gegangen seid , ach ja schaft auch eure Priester ab

  4. #14
    Avatar von Vuk_Karadzic

    Registriert seit
    26.07.2006
    Beiträge
    204
    Die EU Bürger würden Serbien lieber aufnehemen als Albanien. Schau in den Thread über Albanien.

  5. #15

    Registriert seit
    29.07.2006
    Beiträge
    251
    Zitat Zitat von Vuk_Karadzic
    Die EU Bürger würden Serbien lieber aufnehemen als Albanien. Schau in den Thread über Albanien.
    Wenn du es genau wissen willst , alle Europäer werden bzw dürfen in die EU ,selbst die Türken und die Albaner mit ihren muslimischen Glaubens

    Das ist nur ein wirtschaftliches Gebilde und auch muslimisches Geld ist heiss begehrt

    Und Serbien soll auch in die EU

    Dann sollten sie die Kriegsverbrecher abliefern , Kosova anerkennen ect

  6. #16
    Avatar von Vuk_Karadzic

    Registriert seit
    26.07.2006
    Beiträge
    204
    Du hast irgendwelche schraueben locker. Ernsthaft.
    [web:5652a08f7e]http://kurier.at/nachrichten/ausland/20604.php[/web:5652a08f7e]

  7. #17

    Registriert seit
    29.07.2006
    Beiträge
    251
    Albaner und Türken , werden auch bestimmt nicht eure Werte annehmen und die ihre ablegen ,die Wirtschaft hängt vom aller Allgemeinwohl ab

    Also wieso sollten wir uns was vorschreiben lassen?

    Es geht um Geld , Materialien und nicht um geistige christlich-abendländische Werte

  8. #18
    Avatar von Vuk_Karadzic

    Registriert seit
    26.07.2006
    Beiträge
    204
    Du willst nicht verstehen oder? Die EU Bürger sehen Serbien, Kroatien und Bosnien lieber in der EU als die Türkei oder Albanien.

  9. #19

    Registriert seit
    11.06.2006
    Beiträge
    807
    Zitat Zitat von Sulejman
    Ihr Serben wolltet euch immer bei schwächeren Völkern , das Land und dessen Menschen holen um sich als grösseres Volk zu präsentieren. ... Wir leben nämlich im Jahre 2006
    Was labert Du da für eine Hassprediger Imam Schiesse? Mann Mann, wie in den islamischen Hassschuelen, echt, nur Hass un Unwahrheiten!

    Ihr Albaner seid erst mit den Türken in serbsiches Staatsgebiet eingeströmt! ....

    Albaner tauchten im Kosovo erst mit den Türken auf. KOOOOMISCH, gell? Das ist Fakt, mein Junge. Deine UNI-PrishtinäääMüll kannste woanders abladen.


    "... Es ist in der Forschung unbestritten, daß die Bevölkerung des Kosovo seit dem frühen Mittelalter bis weit in die osmanische Zeit weitgehend serbisch war. [14] Dank der türkischen Steuerregister lassen sich hier für die osmanische Zeit ziemlich präzise Angaben machen. So waren zum Zeitpunkt der türkischen Eroberung zwischen 1389 und 1455 nicht mehr als 4 bis 5% der Bevölkerung Albaner."

    [14] Vgl. z.B.: Bartl, P., Die Albaner, in: M. W. Weithmann (Hg.), Der ruhelose Balkan, München 1993, 176-204.186.

    http://dochost.rz.hu-berlin.de/humbo...z/PDF/Ohme.pdf

    Die Serben, von Ostrom byzantinisch-orthodox christianisiert, dehnten nach Erlangung der Selbständigkeit ihr Imperium zeitweilig bis nach Griechenland aus. Ihr Zentrum lag im Kosovo, wo sie 1389 auf dem Amselfeld von den Osmanen (Türken) geschlagen wurden und unter deren Herrschaft gerieten. Die Kosovo-Schlacht begründete das Trauma und die emotionale Bindung an die heute mehrheitlich von Albanern bewohnte Region.

    Die unter türkischer Herrschaft islamisierten Albaner rückten in das von Serben verlassene Kosovo-Gebiet nach und erreichten hier einen autonomen Status innerhalb Serbiens, der 1989 aufgehoben wurde. Sie streben eine unabhängige Republik an.


    Quelle: Deutsche Bundeswehr
    Ja wir schreiben das Jahr 2006 und immer noch bleibt Kosovo serbsiches Hochheitsgebiet.

  10. #20

    Registriert seit
    29.07.2006
    Beiträge
    251
    Zitat Zitat von SchwarzeMamba
    Zitat Zitat von Sulejman
    Ihr Serben wolltet euch immer bei schwächeren Völkern , das Land und dessen Menschen holen um sich als grösseres Volk zu präsentieren. ... Wir leben nämlich im Jahre 2006
    Was labert Du da für eine Hassprediger Imam Schiesse? Mann Mann, wie in den islamischen Hassschuelen, echt, nur Hass un Unwahrheiten!

    Ihr Albaner seid erst mit den Türken in serbsiches Staatsgebiet eingeströmt! ....

    Albaner tauchten im Kosovo erst mit den Türken auf. KOOOOMISCH, gell? Das ist Fakt, mein Junge. Deine UNI-PrishtinäääMüll kannste woanders abladen.


    "... Es ist in der Forschung unbestritten, daß die Bevölkerung des Kosovo seit dem frühen Mittelalter bis weit in die osmanische Zeit weitgehend serbisch war. [14] Dank der türkischen Steuerregister lassen sich hier für die osmanische Zeit ziemlich präzise Angaben machen. So waren zum Zeitpunkt der türkischen Eroberung zwischen 1389 und 1455 nicht mehr als 4 bis 5% der Bevölkerung Albaner."

    [14] Vgl. z.B.: Bartl, P., Die Albaner, in: M. W. Weithmann (Hg.), Der ruhelose Balkan, München 1993, 176-204.186.

    http://dochost.rz.hu-berlin.de/humbo...z/PDF/Ohme.pdf

    Die Serben, von Ostrom byzantinisch-orthodox christianisiert, dehnten nach Erlangung der Selbständigkeit ihr Imperium zeitweilig bis nach Griechenland aus. Ihr Zentrum lag im Kosovo, wo sie 1389 auf dem Amselfeld von den Osmanen (Türken) geschlagen wurden und unter deren Herrschaft gerieten. Die Kosovo-Schlacht begründete das Trauma und die emotionale Bindung an die heute mehrheitlich von Albanern bewohnte Region.

    Die unter türkischer Herrschaft islamisierten Albaner rückten in das von Serben verlassene Kosovo-Gebiet nach und erreichten hier einen autonomen Status innerhalb Serbiens, der 1989 aufgehoben wurde. Sie streben eine unabhängige Republik an.


    Quelle: Deutsche Bundeswehr
    Ja wir schreiben das Jahr 2006 und immer noch bleibt Kosovo serbsiches Hochheitsgebiet.

    Ihr müsst nicht die Fehler bei denn anderen suchen auch nicht bei denn Shipos , dass ihr das Kosovo immer verloren habt , der Albaner wird sein Kosova nicht einfach so hergeben und das hat er auch , nicht so wie ihr

    Sowas nen ich echte Minderwertigkeitskomplexe

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. USA spendiert Israel 1 Milliarde für Raketenprogramm!
    Von ***Style*** im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.05.2012, 02:31
  2. 1 Milliarde Dollar für Pakistan
    Von EnverPasha im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 31.08.2010, 23:33
  3. 1 Milliarde € Projekt in Split!
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Wirtschaft
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 30.05.2007, 22:39
  4. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 04.10.2006, 23:49
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.06.2006, 12:50