BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 38

Wie geht es der Welt wirtschaftlich (in Zahlen)?

Erstellt von Zurich, 30.04.2015, 11:44 Uhr · 37 Antworten · 3.468 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.100
    Zitat Zitat von Dr. Gonzo Beitrag anzeigen
    ...-

    Reichtumsbegrenzung. Nehmen wir dem alten Kapital mal den Wind aus den Segeln.
    Ich hatte schon mal an anderer Stelle einen Thread "Sozialismus im 21. Jahrhundert" versprochen, aber bin/war noch nicht soweit. Der 1. Mai ist sicher ein guter Tag, daran (weiter) zu arbeiten...

  2. #12

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    3.912
    alle 3 sekunden stirbt ein kind an unterernährung,jede minute stirbt ein kind an krankheit.das geht beliebig so weiter.denkt darüber nach ihr super helden.gruss oliver

  3. #13
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.519
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Ich hatte schon mal an anderer Stelle einen Thread "Sozialismus im 21. Jahrhundert" versprochen, aber bin/war noch nicht soweit. Der 1. Mai ist sicher ein guter Tag, daran (weiter) zu arbeiten...
    Wäre ein interessantes Thema.

  4. #14
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.370
    Das Jahr 2008 war eigentlich ein Wendepunkt für die gesamte Weltwirtschaft und zwar aus dem einfachen Grund, weil es das Wirtschaftsmodell der westlichen Welt in Frage stellte und schwerwiegende Fehlentwicklungen innerhalb unseres Finanzsystems offen gelegt hat. Man muss wirklich aber sagen, dass seither viel dafür getan worden ist, alles sicherer zu machen. Natürlich bleibt bei einigen immer noch die Angst, dass uns ein weitaus grösserer Finanz-Crash treffen könnte.

    Das Problem ist beispielsweise das Ungleichgewicht, dass durch die hohe Jugendarbeitslosigkeit in vielen westlichen Ländern und in weiten Teilen von Afrika bemerkbar sind. Es zeigt sich eben auch darin, dass in zahlreichen Ländern der Lebensstandard unter Druck geraten ist, während es gleichzeitig eine globale Elite gibt, der es blendend geht. Das Dilemma bei uns im Westen besteht auch in der Unsicherheit darüber, mit welcher Politik man das Wachstum wiederherstellen soll, ohne dass hohe Schuldenstände oder die Nebenwirkungen von Rekord-Niedrigzinsen an den Finanzmärkten eine Panik auslösen.

  5. #15

    Registriert seit
    06.03.2015
    Beiträge
    697
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Das ist zum Teil richtig, aber der Vergleich "nackter" Zahlen allein reicht ja nicht, denn gerade in vielen "reichen" Staaten nimmt die Ungleichheit zu und steigt die Anzahl "prekärer" Lebensverhältnisse rapide. Solange wir das nicht in den Griff bekommen, solange werden wir auch die globalen Probleme nicht beseitigen können...
    Der Hungertod in den reichen Ländern ist ein Phänomen,der Hungertod in den armen Ländern leider leider schon gewohnheit...
    Wie Reichtum und Armut entsteht ist bekanntlich ein vom Westen verursachtes problem..




    Diese Menschen haben ein Recht satt und zufrieden zu sein.Sie sind es nicht deswegen sind die meisten unterwegs,in Richtung Europa.Es gilt der Verursacher Prinzip.
    Das Menschen gerade in Deutschland im Mülltonnen wühlen,das gab es in meiner Jugendzeit nicht,ist das Problem dieses oder jenen Staates..Dieses Land hat sich von der Sozialen Marktwirtschaft in eine Asoziale Marktwirtschaft gewandelt.Diese Auswirkung betrifft geradezu auch Griechenland,den Greichenland ist mittlerweile von der entlohnung teurer als in Deutschland.Der Stundenlohn hier beträgt im Mindestlohn 9 Euro ich glaube in Griechenland wäre dieser Stundenlohn nicht denkbar.
    Ich bin der auffassung das dieser Staat in der Verantwortung steht das die Menschen im Müll wühlen müssen oder an der Tafel anstehen um die resttage zu überbrücken.Ferner sollte dieser Reiche Staat sich schämen,nicht die Bedürftigen...

  6. #16
    Avatar von Zakkum

    Registriert seit
    11.01.2014
    Beiträge
    1.178
    US-Notenbank hebt den Leitzins




    Die neunjährige Tiefstzinsphase ist Geschichte: Die US-Notenbank Fed hat den Leitzins angehoben.

    Die US-Notenbank (Fed) hat erstmals seit der Finanzkrise den Leitzins erhöht. Die Fed-Funds-Rate wird um 0,25 Prozentpunkte auf eine Spanne zwischen 0,25 und 0,50 Prozent angehoben, teilte die Fed am Mittwoch in Washington mit. Ökonomen und die Finanzmärkte hatten mit dieser Entscheidung gerechnet. Der Leitzins hatte seit Ende 2008, also kurz nachdem die weltweite Finanzkrise ihren Höhepunkt erreicht hatte, in der Spanne zwischen 0,00 und 0,25 Prozent gelegen. Die letzte Zinsanhebung hatte es im Juni 2006 gegeben.(dpa/afx)

    US-Notenbank hebt den Leitzins | 16.12.15 | finanzen.ch


    Na endlich!

  7. #17
    Avatar von Sakib Sejdovic

    Registriert seit
    25.08.2013
    Beiträge
    2.951
    "crashing this economy............... with no survivors"


  8. #18

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    5.903
    Zitat Zitat von Sakib Sejdovic Beitrag anzeigen
    "crashing this economy............... with no survivors"

    Das ist nur eine symbolische Geste und hat real quasi keinen Effekt.

  9. #19
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    62.604
    0,25%, Wahnsinn

  10. #20
    Avatar von Sakib Sejdovic

    Registriert seit
    25.08.2013
    Beiträge
    2.951
    Zitat Zitat von Lorne Malvo Beitrag anzeigen
    Das ist nur eine symbolische Geste
    symbolisch wofür genau?

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Das größte Schokoladen-Gebäude der Welt wird in Kroatien gebaut!
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Essen und Trinken
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.04.2008, 12:22
  2. Einer der grössten Drogenbarone der Welt wurde in England ve
    Von Magnificient im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21.05.2007, 21:19
  3. Wie geht es weiter in Serbien?
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 03.06.2006, 13:45
  4. BUSH neuer/alter US Präsident,wie geht es weiter.........???
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 258
    Letzter Beitrag: 08.07.2005, 23:30
  5. Wie geht es politisch weiter in Kosovo?
    Von Albanesi im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.10.2004, 16:19