BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2345678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 75

Geldschickerei von der Diaspora nach Balkan

Erstellt von Zurich, 05.06.2012, 18:20 Uhr · 74 Antworten · 6.108 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    das beste ist wenn man sie nach den noten fragt "qysh ke kalu" und jeder echt jeder antwortet dir "pooo mir shum, krejt 5"
    oder wenn die auf uni sind und labern die ganze zeit "kuku sen skum msu" das erzählen die einem noch zwei tage vor der prüfung, und es stimmt ja, man sieht ja selber dass der nicht lernt und echt nix tut für uni und dann wenn er zur prüfung angetreten ist "auuu veq ni 4 e kum mar, jo e kum refuzu noten, sban 4 me mar" das ist doch ein einziger witz, wo hörst du hier von studenten die anfangen blabla ich will die note nicht, ich trete nochmal an, da ist man froh wenn man durch ist klar es gibt ausnahmen aber das zieht man net immer wieder durch.
    oh gott ja

    komischerweise hat jeder eine 5 in allem.

    traurig...

  2. #52
    Avatar von Albanian_King

    Registriert seit
    02.06.2008
    Beiträge
    1.791
    Zitat Zitat von Yuval Kfir Beitrag anzeigen
    oh gott ja


    komischerweise hat jeder eine 5 in allem.

    traurig...
    Als ich klein war und nach KS fuhr hab ich mich immer wie ein Loser gefühlt weil ich der einzige wahr der z.B. 2er und 3er hatte. Alle Alboz unten hatten alles 1er....

    Doch jetzt, die pisser kellnern oder sitzen zuhause rum und ich bin Netzwerktechniker (keine frage das es auch an den möglichkeiten liegt^^)


    fazit: die vergabe der Noten unten ist voll für'n arsch^^

  3. #53
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.636
    Zitat Zitat von Albanian_King Beitrag anzeigen
    Doch jetzt, die pisser kellnern oder sitzen zuhause rum und ich bin Netzwerktechniker
    ja, die 'pisser' werden darüber am meisten lachen hahahahhahahahahahhahaha, dass sie kein job haben hahahhaah und jetzt nur zu hause rum sitzen was für pisser echt hahahahha

  4. #54
    Avatar von Ikxs Maximo

    Registriert seit
    10.12.2011
    Beiträge
    1.800
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    vielleicht sehen wir das auch net objektiv weil wir von unserem umfeld ausgehen.....es gibt sicherlich ne menge menschen die ohne diaspora hilfe net klar kommen würden oder gar keine hilfe haben oder verwandte im ausland.obwohl sie es am nötigsten haben.......
    du hast es genau auf den punkt gebracht!! einmal bin ich gleicher meinung mit dir!


    interessant ist es, die leute, die es am aller meisten brauchen unten, würden dich nie danach fragen, ich kenne es aus eigener erfahrung. und solche pismilets und gloshars die eh sowieso versaufen oder damit zocken gehen oder paar tage in luxus leben wollen, die kommen immer angejammert und heulen als hätten sie nichts. dennoch gebe ich jedem geld, weil ich einfach nicht nein sagen kann, ich würde mich selber schämen, jemanden abzulehnen deswegen! grundsützlich nach dem motto das ich so schätze, ich vertraue jedem menschen auf der welt, nur dem teufel in jedem menschen nicht!

  5. #55
    PašAga
    Wie sie alle hier über ihre eigene Familie herziehen

    Sagt ihnen doch "NEIN, ihr bekommt nix mehr" statt zu geben wenn ihr nicht wollt, also bei uns leben von der einen Seite fast alle im Ausland, für den der unten geblieben ist wurde ein neues Haus gebaut, etc. etc., ist ja normal, aber doch gibt es Leute die es wirklich brauchen nur die wissen nicht wie sie damit umgehen sollen wenn sie es bekommen, einer aus dem Nachbardorf der nicht mal Verwandt mit uns ist hat eine Behinderung, also hat mein Vater in der Familie rumgefragt und jeder hat Geld zusammengetan, um ihm ein wenig zu helfen, nachdem er das Geld bekommen hat ist er nach Ulcinj gefahren , einerseits finde ich es etwas unpassend, er hätte es besser nützen können, andererseits gegen die Behinderung hätte es sowieso nicht genützt, also hat er sich auch mal was gegönnt, jedenfalls hat das meinem Vater nicht gerade gefallen

    Dennoch, man sollte nicht vergessen dass man immer helfen sollte wenn es einem die eigene Situation erlaubt, würden wir nicht wollen das andere uns helfen wenn wir Hilfe benötigen, versetzt euch einfach in deren Lage, statt zu sagen schau der sitzt in nem Cafe, mein Gott er/sie kann sich doch nicht sein ganzes Leben zuhause im Zimmer verkriechen, weil du ihm etwas Geld gegeben hast, damit er dir zeigt, das er das Geld nicht ausgibt, wenn er sonst nichts den ganzen Tag zu tun hat, die arbeiten auch nicht 8-9 Stunden den Tag um dann nach Hause zu kommen und sie mal auszuruhen, sondern die haben 8-9 Stunden nicht zu tun, es sei den die haben eine Job, was selten ist, ausgenommen die Sommerjobs, oder die gehen zur Schule.

  6. #56
    Avatar von Albanian_King

    Registriert seit
    02.06.2008
    Beiträge
    1.791
    Zitat Zitat von joαkиm Beitrag anzeigen
    ja, die 'pisser' werden darüber am meisten lachen hahahahhahahahahahhahaha, dass sie kein job haben hahahhaah und jetzt nur zu hause rum sitzen was für pisser echt hahahahha
    bro, ich meinte es so, dass wen man schon gute noten hat dann kann man auch studieren gehen, doch da sie da unten die Noten nach Sympathien geben schaffen viele grad mal die abschlussprüfung der mittelschule...... (glaub in vu. warens vor 2 jahren grad ma 45%.....)

  7. #57
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von PašAga Beitrag anzeigen
    Wie sie alle hier über ihre eigene Familie herziehen

    Sagt ihnen doch "NEIN, ihr bekommt nix mehr" statt zu geben wenn ihr nicht wollt, also bei uns leben von der einen Seite fast alle im Ausland, für den der unten geblieben ist wurde ein neues Haus gebaut, etc. etc., ist ja normal, aber doch gibt es Leute die es wirklich brauchen nur die wissen nicht wie sie damit umgehen sollen wenn sie es bekommen, einer aus dem Nachbardorf der nicht mal Verwandt mit uns ist hat eine Behinderung, also hat mein Vater in der Familie rumgefragt und jeder hat Geld zusammengetan, um ihm ein wenig zu helfen, nachdem er das Geld bekommen hat ist er nach Ulcinj gefahren , einerseits finde ich es etwas unpassend, er hätte es besser nützen können, andererseits gegen die Behinderung hätte es sowieso nicht genützt, also hat er sich auch mal was gegönnt, jedenfalls hat das meinem Vater nicht gerade gefallen

    Dennoch, man sollte nicht vergessen dass man immer helfen sollte wenn es einem die eigene Situation erlaubt, würden wir nicht wollen das andere uns helfen wenn wir Hilfe benötigen, versetzt euch einfach in deren Lage, statt zu sagen schau der sitzt in nem Cafe, mein Gott er/sie kann sich doch nicht sein ganzes Leben zuhause im Zimmer verkriechen, weil du ihm etwas Geld gegeben hast, damit er dir zeigt, das er das Geld nicht ausgibt, wenn er sonst nichts den ganzen Tag zu tun hat, die arbeiten auch nicht 8-9 Stunden den Tag um dann nach Hause zu kommen und sie mal auszuruhen, sondern die haben 8-9 Stunden nicht zu tun, es sei den die haben eine Job, was selten ist, ausgenommen die Sommerjobs, oder die gehen zur Schule.
    nene du verstehst das was ganz falsch, die können natürlich rausgehen und gewissen freizeitaktivitäten nachgehen aber die sollen dann nicht jammern vonwegen es ist erst die hälfte des monats um und ich hab kein geld für essen, weil das stimmt so einfach nicht. und geld hergeben tut man gerne, das problem ist aber dass die nie zufrieden sind und immer mehr wollen, und ein so hinstellen als wär man voll geizig weil eigentlich hat man doch viel mehr als was man hergibt und nicht nur bei der eigenen familie ist das so sondern generell. dann kann ich mir eben keine tausend kleider leisten, und dann kann ich mir eben keine superteure feier leisten und fertig. es gibt dort sogar leute die nehmen einen kredit auf um sich eine super luxushochzeitsfeier zu leisten, das ist doch nicht normal, dann muss ich mir was überlegen wo ich kein kredit habe, ich würde niemals einen kredit aufnehmen um mir eine feier leisten zu können, das ist einfach nur debil sowas.

  8. #58
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    nene du verstehst das was ganz falsch, die können natürlich rausgehen und gewissen freizeitaktivitäten nachgehen aber die sollen dann nicht jammern vonwegen es ist erst die hälfte des monats um und ich hab kein geld für essen, weil das stimmt so einfach nicht. und geld hergeben tut man gerne, das problem ist aber dass die nie zufrieden sind und immer mehr wollen, und ein so hinstellen als wär man voll geizig weil eigentlich hat man doch viel mehr als was man hergibt
    die unten haben jahrelang nich so richtig geschnallt, dass man hier zwar effektiv mehr Kohle hat, aber die Lebenshaltungskosten auch andere sind. Viele Jahre hat mein Vater unten echt ne Menge Kohle unters Volk gebracht, nich nur an Familie, auch Nachbarn, Freunde etc. Aber irgendwann wirds zu selbstverständlich. Irgendwann meinte meine Tante, also seine Schwester zu ihm, sie brauchen neuen Fernseher, von wegen, Flatscreen da is ihm dann auch der Kragen geplatzt.

  9. #59
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    die unten haben jahrelang nich so richtig geschnallt, dass man hier zwar effektiv mehr Kohle hat, aber die Lebenshaltungskosten auch andere sind. Viele Jahre hat mein Vater unten echt ne Menge Kohle unters Volk gebracht, nich nur an Familie, auch Nachbarn, Freunde etc. Aber irgendwann wirds zu selbstverständlich. Irgendwann meinte meine Tante, also seine Schwester zu ihm, sie brauchen neuen Fernseher, von wegen, Flatscreen da is ihm dann auch der Kragen geplatzt.
    ja das mein ich, das ist für die selbstverständlich dass man geld runterschickt, egal ob man hier dann selber genug hat oder nicht. ich erwarte ja überhaupt nicht dass die superdankbar sind und vor mir auf die knie fallen um gottes willen aber wenn da manche dann manche quasi nur drauf warten dass man eh alles zahlt, und am ende ist es trotzdem nicht genug und die wollen immernoch mehr also das ist dann echt nicht ok. es sind nicht alle so aber doch viele. Es gibt ja dort sogar leute die wenn sie zum friseur gehen oder einkaufen gehen und da ist so einer ausm ausland da der mit dem mitgeht, die nehmen da garkein geld mit, weil es ja für die selbstverständlich ist dass der diasporadepp zahlt ich kenn da ne freundin, der ihre schwester unten war beim friseur für ne feier herrichten, hat so an die 20 euro gekostet, als dann zeit war zu zahlen, fängt die an ups ich hab ja garkein geld mit. so bekloppt wie kann ich kein geld mitnehmen

  10. #60
    Mirditor
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    die unten haben jahrelang nich so richtig geschnallt, dass man hier zwar effektiv mehr Kohle hat, aber die Lebenshaltungskosten auch andere sind. Viele Jahre hat mein Vater unten echt ne Menge Kohle unters Volk gebracht, nich nur an Familie, auch Nachbarn, Freunde etc. Aber irgendwann wirds zu selbstverständlich. Irgendwann meinte meine Tante, also seine Schwester zu ihm, sie brauchen neuen Fernseher, von wegen, Flatscreen da is ihm dann auch der Kragen geplatzt.
    Es gibt ein Wort das NEIN bedeutet, das hätte dein Vater früher verwenden müssen. Und Freunden und anderen Verwandten verstehe ich nicht vielleicht im Sommer ein wenig Geld, aber doch nicht monatlich. Monatlich sollte dem Bruder/Vater Geld geschickt werden um sich versorgen zu können, um der Familie einen Zugang zur ärztlichen Hilfe zu gewähren. Aber ihr habt so nen Blick, vonwegen die amüsieren sich dort blabla. In Kosova ist es so das immer mehr das Land verlassen um in die EU zu kommen und zu arbeiten, viele gehen auch nach Montenegro um dort Geld für zuhause zu verdienen. Man arbeitet den ganzen Tag während die Meeressohne einen zerstört um genau so viel Geld zu verdienen wie im Kosovo. Ihr denkt wirklich dort sprießt die Arbeit wie in DE/Ö aus dem Boden. Alle die Glück haben finden einen Job bei Verwandten/Bekannten oder Gelegenheitsjobs. Ein Bauarbeiter verdient dort nen 15€ Betrag am Tag...wenn er überhaupt das Gehalt bekommt. Und jetzt die Frage ein Familienvater mit einer Großfamilie(Opa,Oma, 5Kinder) wie soll er das mit einem mickrigen Gehalt überstehen, ohne das ausländische Geld.

    Ihr habt wohl Erfahrungen mit Schmarotzern gemacht, aber trotzdem hat jeder die Pflicht seine Familie zu versorgen. Shan und Bambi ihr hattet aber das Glück in Ö/DE zu leben, also weint nicht und seit nicht so neidisch auf ihre Flatscreens, obwohl ich bisher bei keinem nen Screen gesehen habe.

Seite 6 von 8 ErsteErste ... 2345678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 15.09.2011, 19:17
  2. wie lang fährt man im balkan von a nach b ?
    Von balkanreisender im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 26.08.2011, 10:58
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.05.2009, 12:15
  4. was is eurer meinung nach DIE party stadt auf dem balkan??
    Von Kozarčanin im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 29.01.2007, 16:39
  5. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 14.09.2006, 07:47