BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 10 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 99

Grčka traži od Turske da ne gradi nuklearke

Erstellt von Indianer, 19.03.2011, 22:19 Uhr · 98 Antworten · 6.331 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    man muss schon naiv sein..zu glauben das nichts passieren kann, sogar deutschland oder frankreich machen akw dicht..obwohl null erdbeeben gibt in diese region!

  2. #32
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Zitat Zitat von Cilivri Beitrag anzeigen
    Mit Berg,meine ich das es hochsteigt... Das das Wasser da hoch steigt hat eine äußerst geringe Chance,also müsste das Wasser um 40-60M steigen und das würde nur mit einem extremen Erdbeben geben,aber wie wir wissen ist dieses Gebied erdbebensicher...
    hehe 40 - 60 m ist nichts für Tsunamis die wir schon in der Vergangenheit hatten.

    Tsunamis entstehen nicht nur durch Erdbeben

    z.B

    1650 v. Chr.: Ein Vulkanausbruch der griechischen Insel Santorin verursacht einen Tsunami, von der die Nordküste Kretas und viele andere Küsten im Mittelmeerraum überspült werden.

  3. #33

    Registriert seit
    21.01.2011
    Beiträge
    680
    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    hehe 40 - 60 m ist nichts für Tsunamis die wir schon in der Vergangenheit hatten.

    Tsunamis entstehen nicht nur durch Erdbeben

    z.B

    1650 v. Chr.: Ein Vulkanausbruch der griechischen Insel Santorin verursacht einen Tsunami, von der die Nordküste Kretas und viele andere Küsten im Mittelmeerraum überspült werden.
    40-60m Höhe^^ + Es gibt keine Vulkane die ausbrechen können + müsste extrems sein...

  4. #34
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    man muss schon naiv sein..zu glauben das nichts passieren kann, sogar deutschland oder frankreich machen akw dicht..obwohl null erdbeeben gibt in diese region!
    In Deutschland gibt es andere Gefahren die sich genauso auswirken könnten wie ein Tsunami.

    Das undenkbare könnte eine Dürre wie 2003 sein nach welcher über mehrere Tage Starkregen einsetzt. D.h der Boden könnte durch die Dürre kaum Wasser aufnehmen was zur Folge hätte das sich riesige Wassermassen durch das Land wälzen.

    Undenkbar ? Was ist nach Japan undenkbar ?

  5. #35
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    In Deutschland gibt es andere Gefahren die sich genauso auswirken könnten wie ein Tsunami.

    Das undenkbare könnte eine Dürre wie 2003 sein nach welcher über mehrere Tage Starkregen einsetzt. D.h der Boden könnte durch die Dürre kaum Wasser aufnehmen was zur Folge hätte das sich riesige Wassermassen durch das Land wälzen.

    Undenkbar ? Was ist nach Japan undenkbar ?


    das meine ich ja, gerade im mittelmeer gebiet hatten wir erfahrungen mit erdbeeben oder waldbrände ..! besonders griechenland und türkei sind betroffen..da kann dieser akw in den höchsten berg der türkei sein, wenn waldbrant in der hitze periode kommt dann mal gute nacht.

  6. #36
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Zitat Zitat von Cilivri Beitrag anzeigen
    40-60m Höhe^^ + Es gibt keine Vulkane die ausbrechen können + müsste extrems sein...
    Warum sollten Vulkane nicht ausbrechen können ? Diese können auch tausende von Kilometern entfernt sein und einen Tsunami auslösen der tausende kilometer weiter alles zerstört.

    So ist z.B die ganze östliche Küste der USA bedroht durch eine kleine kanarische Vulkaninsel.

    Mega-Tsunami - Welle der Zerstörung - ORF ON Science


    Edit : Auch ein stinknormaler Erdrutsch kann Tsunamis auslösen.

  7. #37
    Avatar von Al-Ghassasina

    Registriert seit
    07.02.2011
    Beiträge
    107
    oh man jetzt fangen die türken auch mit dem scheiss an, mersin ist nicht mal weit weg zu syrien haha

  8. #38
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    Warum sollten Vulkane nicht ausbrechen können ? Diese können auch tausende von Kilometern entfernt sein und einen Tsunami auslösen der tausende kilometer weiter alles zerstört.

    So ist z.B die ganze östliche Küste der USA bedroht durch eine kleine kanarische Vulkaninsel.

    Mega-Tsunami - Welle der Zerstörung - ORF ON Science
    obwohl ein tsunami im mittelmeer nicht möglich ist, da ein tsunami platz braucht um sich zu entwickeln, gerade in der ägeis (unmöglich!) durch die zahlreichen inseln werden die wellen garnicht die chance haben sich zu bilden..
    allgemein mittelmeer ist wie ein see gebaut...ist nicht wie atlantik, oder pazific das sie da mega wellen bilden könnten...das was in japan oder westküste von usa passiert ist.

    die probleme bei uns sind hauptsächlich erdbeeben, und waldbrände die genau so große schaden anrichten können! wer garantiert uns das es kein 8,9 richta in griechenland, türkei geben kann?

    die japaner waren vorbereitet, da die häuser da sehr gut gebaut sind und keine probleme haben, das können unsere länder nicht von sich behaupten unser halbe land würde wie ein kartenspiel zussamen klappen..bei so eine zahl von 8.9!

  9. #39
    Avatar von Hakan

    Registriert seit
    26.11.2009
    Beiträge
    1.218
    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen
    Mersin Akkuyu, wo die türkischen Atomkraftwerke gebaut werden, ist kein Erdbebengebiet! Es ist die einzige Zone in der Türkei, die gar keine Erdbebengefahr hat. Darum ist Mersin Akkuyu auch ideal für den Bau eines Atomkraftwerks und ich hoffe auch dass die Türkei 20 Stück davon baut in Mersin, weil die Türkei ein riesiges Energiedefizit hat. Die Türken kaufen Atomstrom von den Bulgaren, die um das 10 fache gefährlicher sind als die Meiler in Japan. Und diese bulgarischen Schrottvieher stehen auf einem Erdbebengebiet und nahe an der türkischen Grenze. Von dem armenischen Megaschrott-Meiler an der Grenze mal ganz abgesehen.

    Ohne Energie sind wir ein Entwicklungsland und bleiben es auch. Unser riesiges Außenhandelsbilanzdefizit ist auf den teuren Energieimport zurückzuführen. Wir kriegen teures iranisches oder russisches Gas/Öl zu Weltmarktpreisen und dann wunden sich Türken wo ihr Geld bleibt.

    Japan hätte niemals diesen technischen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Aufstieg ohne Atomstrom geschafft. Wenn zur Stromproduktion teures Gas/Öl importiert werden muss, und diese Brennstoffe werden immer knapper und teurer, dann ist irgendwann Schach über Dach.

    Außerdem wird die Technik der türkischen Atomkraftwerke viel fortgeschrittener als die japanischen 80er Zeugs!

    Aber is klar warum Griechen sich dagegen stellen, es geht gar nicht um Erdbeben oder sonst was, es geht einfach darum, dass die Türkei dadurch unabhängiger wird und viel mehr Profit sparen wird. Da heulen sich die Griechen natürlich die Hosen voll, weil sie selbst pleite sind

    Atom nix gut lan. man kann das geld in solar, windenergie oder thermoenergie investieren. und türkei hat alle 3 davon. Ich weiss, die investition in erneubare energien sind teuer, aber auf lange sicht auch lukrativer

  10. #40
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.015
    Ein starkes Land hat Atomkraftwerke.

Seite 4 von 10 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Srbija pomaže u gradnji nuklearke?
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.05.2010, 12:00
  2. Bugarska traži odštetu od Turske
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.01.2010, 23:00
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.12.2009, 08:30
  4. Teheran unapre?uje nuklearke
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.09.2009, 15:30
  5. Iran: Po?elo testiranje nuklearke
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.02.2009, 12:30