BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 10 ErsteErste ... 5678910 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 99

Grčka traži od Turske da ne gradi nuklearke

Erstellt von Indianer, 19.03.2011, 22:19 Uhr · 98 Antworten · 6.334 Aufrufe

  1. #81

    Registriert seit
    21.01.2011
    Beiträge
    680
    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    Sind noch genug Aktive da

    Ja und? Ich sagte doch,dass Wasser muss an 30M-60M an Höhe erreichen um diesen AKW zu erreichen und das geht hier nicht,weil es diese ganzen Inselchen gibt die,dieses Extrema verhindern.

  2. #82

    Registriert seit
    21.01.2011
    Beiträge
    680
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    lieber capo,
    es wurde bereits viel verschandelt in der türkei.
    so z.B auch Pamukale
    warst du schon mal dort?
    hat mit dem, was man auf bilern sieht nichts mehr zu tun.

    es wurde nicht wegen energie erzeugung verschandelt, sondern aus niederen beweggründen.

    gerade in der türkei gibt es ein grosses potential an grüner energie.

    tier und natur?
    ich glaube, du kennst dein land nicht.
    es gibt gebiete, wo ausser eidechsen nichts zu sehen ist.

    wasserkraft in den bergen, wo kein mensch es sehen würde.

    viele investoren warten auf genehmigungen und daß sie los legen.


    gtai: Länder und Märkte: Türkei: Anteil privater Wasserkraftwerke steigt in der Türkei
    Pammukkale ist wieder wunderbar Herr.Indianer.

    Den die Hotels wurden geschlossen,kein Mensch kann mehr dort mit Shampoo und Sonnencreme rein + das Wasser wird nicht mehr von hier genommen.

  3. #83
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Die Griechen sollen schön ihre Klappe halten, die Türkei darf auf ihrem Territorium machen was sie will. Es ist keine Lösung Strom aus Bulgarien zu Importieren.

    Ein neuer Reaktor der III. Generation wäre für die Türkei wünschenswert um ihren Energiebedarf zu decken und die Strompreise purzeln zu lassen.

  4. #84
    Yoschimitsu
    Griechenland kann in dieser Hinsicht Türkei nicht nachahmen.

    Wie sollen die den das bezahlen, daß scheiß soll ja 16 Milliarden Euro kosten.

  5. #85
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    11.166
    Atomkraftwerke machen mir irgendwie angst,denn ich möchte nicht,dass meine Brüder und meine Heimat dadurch nicht in Gefahr geraten.Stellt euch mal vor ein Krieg mit unserem Nachbar und dann haben wir den Salat oder eben Beispiele wie in Japan.Dennoch bin ich dafür,weil es das Beste für ein Land wie die Türkei ist.Atombomben sollten schleunigst auch gebaut werden!Atomtechnik findet man in jedem größen/stärkeren Land und wir haben nachholbedarf also schnell damit.Die Risiken sind mir bekannt aber ohne Risiko und Mut kann man nichts erreichen.Siehe Griechenland ^^spaß spaß


    Ps:Schon viele Menschen haben sich in Sicherheit gewogen bis das Übel über sie hinein brach.Sagt also nicht,dass es hir und da keine Erdbeben geben kann,denn nur Allah entscheidet wo was und wie stark etwas passiert!

  6. #86
    Yunan
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    hat griechenland eigentlich ein veto recht in der EU?
    Jep, so wie alle anderen Mitgliedstaaten auch.

  7. #87
    Yunan
    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen
    Mersin Akkuyu, wo die türkischen Atomkraftwerke gebaut werden, ist kein Erdbebengebiet! Es ist die einzige Zone in der Türkei, die gar keine Erdbebengefahr hat. Darum ist Mersin Akkuyu auch ideal für den Bau eines Atomkraftwerks und ich hoffe auch dass die Türkei 20 Stück davon baut in Mersin, weil die Türkei ein riesiges Energiedefizit hat. Die Türken kaufen Atomstrom von den Bulgaren, die um das 10 fache gefährlicher sind als die Meiler in Japan. Und diese bulgarischen Schrottvieher stehen auf einem Erdbebengebiet und nahe an der türkischen Grenze. Von dem armenischen Megaschrott-Meiler an der Grenze mal ganz abgesehen.

    Ohne Energie sind wir ein Entwicklungsland und bleiben es auch. Unser riesiges Außenhandelsbilanzdefizit ist auf den teuren Energieimport zurückzuführen. Wir kriegen teures iranisches oder russisches Gas/Öl zu Weltmarktpreisen und dann wunden sich Türken wo ihr Geld bleibt.

    Japan hätte niemals diesen technischen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Aufstieg ohne Atomstrom geschafft. Wenn zur Stromproduktion teures Gas/Öl importiert werden muss, und diese Brennstoffe werden immer knapper und teurer, dann ist irgendwann Schach über Dach.

    Außerdem wird die Technik der türkischen Atomkraftwerke viel fortgeschrittener als die japanischen 80er Zeugs!

    Aber is klar warum Griechen sich dagegen stellen, es geht gar nicht um Erdbeben oder sonst was, es geht einfach darum, dass die Türkei dadurch unabhängiger wird und viel mehr Profit sparen wird. Da heulen sich die Griechen natürlich die Hosen voll, weil sie selbst pleite sind
    Schein nicht zu stimmen, was du da schreibst...

    Dabei sind gerade die Atompläne der Regierung hochriskant. Schon seit den achtziger Jahren warnen Geologen vor den besonderen Gefahren des Standorts Akkuyu, der nur 25 Kilometer vor einer seismisch äußerst aktiven Störungszone entfernt liegt: dem Ecemis-Graben. Immer wieder kommt es in dem Gebiet zu starken Beben. Dass der Baugrund in der malerischen Bucht zudem instabil und die Kühlung der Meiler mit viel zu warmem Mittelmeerwasser problematisch sei, wie etwa der türkische Atomkraftgegner Kamer Gülbeyaz behauptet, wird in Ankara nicht zur Kenntnis genommen. "Japan sollte eine Warnung für Akkuyu sein", so Gülbeyaz.
    Atomkraft in der Türkei: Die Unbeirrbaren vom Bosporus - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik

    Das Gegenteil ist der Fall, das Gebiet liegt mitten im Erdbebengebiet.

  8. #88
    Yunan
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Die Griechen sollen schön ihre Klappe halten, die Türkei darf auf ihrem Territorium machen was sie will. Es ist keine Lösung Strom aus Bulgarien zu Importieren.

    Ein neuer Reaktor der III. Generation wäre für die Türkei wünschenswert um ihren Energiebedarf zu decken und die Strompreise purzeln zu lassen.
    Wenn dieses Atomkraftwerk explodieren sollte, dann sind wir genauso im Arsch oder denkst, dass verstrahlte Luft etc. einfach vor unseren Grenzen halt macht?

    Darum geht es hier, nicht weil wir der Türkei irgendwas diktieren wollen.

  9. #89

  10. #90
    AyYıldız
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Wenn dieses Atomkraftwerk explodieren sollte, dann sind wir genauso im Arsch oder denkst, dass verstrahlte Luft etc. einfach vor unseren Grenzen halt macht?

    Darum geht es hier, nicht weil wir der Türkei irgendwas diktieren wollen.
    wart ihr auch gegen AKW in bulgarien ?? was hat griechenland dagegen gemacht...


    übrigens bin gegen AKW

Seite 9 von 10 ErsteErste ... 5678910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Srbija pomaže u gradnji nuklearke?
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.05.2010, 12:00
  2. Bugarska traži odštetu od Turske
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.01.2010, 23:00
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.12.2009, 08:30
  4. Teheran unapre?uje nuklearke
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.09.2009, 15:30
  5. Iran: Po?elo testiranje nuklearke
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.02.2009, 12:30