BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Wie stehst du zu einem Grexit?

Teilnehmer
62. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Dafür

    33 53,23%
  • Dagegen

    21 33,87%
  • Mir egal

    8 12,90%
Seite 61 von 62 ErsteErste ... 1151575859606162 LetzteLetzte
Ergebnis 601 bis 610 von 613

Grexit

Erstellt von Grdelin, 20.03.2015, 10:19 Uhr · 612 Antworten · 31.063 Aufrufe

  1. #601

    Registriert seit
    29.05.2010
    Beiträge
    1.193
    Ich hoffe dass alle Pleitestaaten in die EU und den Euro kommen, auch der Balkan und von mir aus sogar Nordafrika. Dann wird das System kein Jahr überleben und es wäre Geschichte.

  2. #602
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.552
    Von mir aus kann Tschechien in den € rein viel spass noch und griechenland raus .

  3. #603
    Avatar von Temeteron

    Registriert seit
    22.05.2013
    Beiträge
    1.132
    Zitat Zitat von Slawe Beitrag anzeigen
    Ich hoffe dass alle Pleitestaaten in die EU und den Euro kommen, auch der Balkan und von mir aus sogar Nordafrika. Dann wird das System kein Jahr überleben und es wäre Geschichte.
    Aber scheitert der €, dann scheitert Europa

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von frank3 Beitrag anzeigen
    Vor kurzem noch wollten die Tschechen und die Polen aber ganz schnell den Euro haben. Warum? Weil sie aufgrund der Ukraine-Situation Angst vor Putins Truppen hatten und schnell komplett unter den EU-bzw. Euro-Rockzipfel wollten. Jetzt wollen sie dann doch lieber die CZ-Krone und den Zloty behalten, weil sie Angst haben, ein paar Euro für Griechenland bürgen zu müssen. In der Tat eine ganz traurige Vorstellung.
    In der Tat, aber gegen die Russen fordern sie von der Nato & EU Solidarität! Nach dieser Aktion, fällt es Griechenland schwer, denen noch bei ihren Komplexen noch zu unterstützen.

  4. #604

    Registriert seit
    29.05.2010
    Beiträge
    1.193
    Zitat Zitat von Temeteron Beitrag anzeigen
    Aber scheitert der €, dann scheitert Europa
    So ein Scheiss. Diesen Spruch kann ich nicht mehr hören. Als ob Europa = Euro oder EU wäre. Europa ist kein Projekt, Europa ist ein Kontinent und der kann nicht scheitern. Die EU und der Euro können scheitern und ich hoffe sehr dass sie bald scheitern, damit die Bürger Europas endlich mehr Macht bekommen und die einzelnen Länder nationale Interesse verfolgen, statt supranationale und amerikanische. Wir müssen uns endlich von dieser kranken Idee lösen, dass ganz Europa eine Ehe aufgezwungen wird, damit wir nie streiten. Denkt ihr in einer Ehe gibt es nie Streit und v.a. in einer Zwangsehe? Da entsteht erst recht Streit, weil man so aneinander gebunden ist. Europa sollte eine Handelsunion sein, wo jeder beitreten und austreten kann wann er will. Politik zu vereinen ist das dümmste was Europa seit 1945 passieren konnte.

  5. #605
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.143
    Zitat Zitat von Slawe Beitrag anzeigen
    So ein Scheiss. Diesen Spruch kann ich nicht mehr hören. Als ob Europa = Euro oder EU wäre. Europa ist kein Projekt, Europa ist ein Kontinent und der kann nicht scheitern. Die EU und der Euro können scheitern und ich hoffe sehr dass sie bald scheitern, damit die Bürger Europas endlich mehr Macht bekommen und die einzelnen Länder nationale Interesse verfolgen, statt supranationale und amerikanische. Wir müssen uns endlich von dieser kranken Idee lösen, dass ganz Europa eine Ehe aufgezwungen wird, damit wir nie streiten. Denkt ihr in einer Ehe gibt es nie Streit und v.a. in einer Zwangsehe? Da entsteht erst recht Streit, weil man so aneinander gebunden ist. Europa sollte eine Handelsunion sein, wo jeder beitreten und austreten kann wann er will. Politik zu vereinen ist das dümmste was Europa seit 1945 passieren konnte.
    Sehe ich nicht ganz so.....die Grundidee, Frieden, der Eu sehe ich schon als sehr wichtig.

    der Euro hingegen war und ist was halbschwangeres. Das ist ne Fehlgeburt. Entweder ganz sein lassen oder nationale rechte an Brüssel abgeben.

    aber wir haben ja hier im BF gelernt, wir brauchen uns keine Sorgen machen....der Kapitalismus regelt sich von selbst....wie das Wetter.....nach nem Gewitter kommt immer der Sonnenschein.

  6. #606
    Avatar von Temeteron

    Registriert seit
    22.05.2013
    Beiträge
    1.132
    Zitat Zitat von Slawe Beitrag anzeigen
    So ein Scheiss. Diesen Spruch kann ich nicht mehr hören. Als ob Europa = Euro oder EU wäre. Europa ist kein Projekt, Europa ist ein Kontinent und der kann nicht scheitern. Die EU und der Euro können scheitern und ich hoffe sehr dass sie bald scheitern, damit die Bürger Europas endlich mehr Macht bekommen und die einzelnen Länder nationale Interesse verfolgen, statt supranationale und amerikanische. Wir müssen uns endlich von dieser kranken Idee lösen, dass ganz Europa eine Ehe aufgezwungen wird, damit wir nie streiten. Denkt ihr in einer Ehe gibt es nie Streit und v.a. in einer Zwangsehe? Da entsteht erst recht Streit, weil man so aneinander gebunden ist. Europa sollte eine Handelsunion sein, wo jeder beitreten und austreten kann wann er will. Politik zu vereinen ist das dümmste was Europa seit 1945 passieren konnte.
    Mein Gott, dass ist Sarkasmus

    Muss next mal, Smileys dran hängen, aber Mutti zittieren ist nice

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Sehe ich nicht ganz so.....die Grundidee, Frieden, der Eu sehe ich schon als sehr wichtig.

    der Euro hingegen war und ist was halbschwangeres. Das ist ne Fehlgeburt. Entweder ganz sein lassen oder nationale rechte an Brüssel abgeben.

    aber wir haben ja hier im BF gelernt, wir brauchen uns keine Sorgen machen....der Kapitalismus regelt sich von selbst....wie das Wetter.....nach nem Gewitter kommt immer der Sonnenschein.
    Der Kapitalismus in Europa regelt sich von selbst? Das hätte ich nach 2008 sehen müssen

  7. #607
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.143
    Zitat Zitat von Temeteron Beitrag anzeigen
    Mein Gott, dass ist Sarkasmus

    Muss next mal, Smileys dran hängen, aber Mutti zittieren ist nice

    - - - Aktualisiert - - -



    Der Kapitalismus in Europa regelt sich von selbst? Das hätte ich nach 2008 sehen müssen
    Du wirst es noch sehen, und wir alle mit.

  8. #608
    Avatar von frank3

    Registriert seit
    19.12.2012
    Beiträge
    2.754
    Jaja

  9. #609

    Registriert seit
    04.06.2012
    Beiträge
    302
    Griechenland importiert etwa die Hälfte seiner Lebensmittel und fast sämtliche Medikamente. Das sind Strukturen, die verändert werden müssen. Aber was plant Tzipras, die Kürzung der Subventionen für die Landwirtschaft! Doch wenn Griechenland nicht auf den eigenen Beinen stehen kann, ist auch das nächste Hilfspaket nur eine Übergangslösung.

    Ich sehe also langfristig keine Alternative zur Drachme, weil die politische Klasse Griechenlands nicht die Kraft hat, das Land wirtschaftlich auf die eigenen Beine zu stellen. Das Volk muß vom eigenen Land leben können und dafür muß die nationale Wirtschaft leistungsfähig gemacht werden. Mit dem Euro geht das nicht!

  10. #610
    Avatar von Ethnikistis

    Registriert seit
    11.03.2015
    Beiträge
    351
    der markt regelt nichts. der markt lässt leute verhungern und andere ferrari fahren.