BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 18 ErsteErste ... 28910111213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 177

Griechenland droht STAATSBANKROTT

Erstellt von Popeye, 02.11.2008, 15:47 Uhr · 176 Antworten · 12.536 Aufrufe

  1. #111

    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    347
    Aha..aber wieso wird dann Griechenland 2009 noch einen WIRTSCHFTSWACHSTUM von 2,5% erwirtschaften??
    Nach 3,1% in diesem Jahr??

    Wie paßt denn das mit der "aktuellen Krise" zusammen?
    Und wieso weiß keiner in Griechenland was davon
    das man bereits "Bankrott" ist??




  2. #112
    Popeye
    Zitat Zitat von thalassa Beitrag anzeigen
    Aha..aber wieso wird dann Griechenland 2009 noch einen WIRTSCHFTSWACHSTUM von 2,5% erwirtschaften??
    Nach 3,1% in diesem Jahr??

    Wie paßt denn das mit der "aktuellen Krise" zusammen?
    Und wieso weiß keiner in Griechenland was davon
    das man bereits "Bankrott" ist??



    Wirtschaftswachstum bedeutet zwar, dass die Wirtschaft wächst und der Staat dadurch auch mehr Steuereinnahmen hat, aber diese scheint in Griechenland nicht ausreichend genug zu sein, um die hohe Verschuldung abzufangen. Ohne das Wirtschaftswachstum wäre die Verschuldung vermutlich noch wesentlich höher.

    Die Regierung in Griechenland weiß das sehr wohl. Ist nur die Frage wann sie das ihrer Bevölkerung verklickert.

    PS: Wir reden nicht von einem defacto Staatsbankrott. Wieso liest du dir eigentlich nicht die aktuellen Links einmal durch?

  3. #113

    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    347
    Schau mal...

    Griechenland ist schon seit Jahrzehnten hoch verschuldet und hat auch immer schon-weil es halt eine Dienstleistungswirtschaft hat und keine Exportwirtschaft-eine schlechte Leistungsbilanz was den Export/Import angeht.

    Dies heißt aber dann nicht sofort das was Du gerne dort hineininterpretierst.
    Dein Startpost ist irreführend.
    Kann ja sein das Griechenland schon bald in Schwierigkeiten steckt..aber dafür gibt es momentan keine wirklich stichhaltigen Anzeichen..im Gegenteil,wir werden wohl schon bald das einzige Euroland sein was noch so `stark` wächst,
    Unser Wirtschaftswachstum ist ja schon bald höher als das des Schwellenlandes Türkei(wächst momentan nur noch 1,9% im letten Quartal dieses jahres) und das obwohl wir ein EUROLAND sind!

    Und noch eins;
    Unsere Banken lehnen sogar bisher jegliche staatliche Hilfe ab mit der Begründung das sie diese nicht brauchen!!

    Naja..falls unserer Präsi schon bald erklärt das wir bankrott sind werden wir dich sofort benachrichtigen damit du eine Party schmeißen kannst.

    Das Problem wird dann nur sein das dein eigenes Land schon seit viel längerer Zeit in noch einer viel tieferen &%$§ sein wird.
    Ob du dich dann immer noch so freuen wirst?
    Ups..

    P.S.
    Denk mal ernsthaft darüber nach ob Du den irreführenden Titel deines Threads nicht vielleicht doch ändern willst.
    Noch droht uns Griechen nämlich nix..außer sehr viel Neid.

  4. #114

    Registriert seit
    10.10.2008
    Beiträge
    218
    Ich finde es ja rührend das sich Alvane sorgen um die Griechische Wirtschaft machen.
    Aber ich würde mal vorschlagen, kehrt mal lieber vor den eigenen Tür.
    Da habt ihr genug zu tun, wir sind immer hin vollständig unabhängig und von allen anerkannt!

  5. #115

    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    347
    El Patron ist Türke..

  6. #116

    Registriert seit
    10.10.2008
    Beiträge
    218
    Zitat Zitat von thalassa Beitrag anzeigen
    El Patron ist Türke..
    Zu dem Zeitpunkt der Erstellung des Threads war er noch Alvane

  7. #117

    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    347
    Egal..
    Aber ob El patron wohl weiß das die Türkei noch ein viel größeres Außenhandelsdefizit hat als z.B. Griechenland?


    Sogar im letzten Jahr waren es bereits 162 Milliarden an Importen und nur 115 Milliarden an Exporten!

    https://www.cia.gov/library/publicat...s/tu.html#Econ

    Wieviel % sind das? 40%?

    Die Leute haben echt probleme mit dem kleinen,süßen Griechenland...

    Und falls El Patron doch Alavane ist..oje,da ist es ja sogar noch schlimmer!

  8. #118
    Popeye
    Der Beitrag lautet "Griechenland droht Staatsbankrott" und nicht "Griechenland ist Staatsbankrott". Du bist wahrscheinlich innerlich so aufgewühlt, dass du das nicht erkennst, genauso wenig wie du bisher den Unterschied zwischen Privatwirtschaft und der Überschuldung des Staates erkannt hast. Mehr als 3x erklären kann ich es dir nicht.

    Mit der Türkei brauchst du Griechenland nicht zu vergleichen, die Türkei steht wesentlich besser da als Griechenland und die Türkei hat es auch abgelehnt einen neuen IWF-Kredit aufzunehmen. Ob sich das demnächst ändert weiß ich nicht, allerdings gibt es für die Türkei keine Artikel wie das dem Staat ein Bankrott droht.

    Party machen brauche ich nicht, weil mir Griechenland völlig egal ist. Fakt ist nur, dass der Staat und die Bevölkerung über ihrem Niveau gelebt haben. Kannst du vergleichen mit einer Familie, die ständig neue Kredite bei einer Bank aufnimmt, um sich ein neues Auto, einen neuen Fernseher und neue Möbel zu kaufen und irgendwann da steht und nicht weiß, wie sie ihre Schulden zurückzahlen sollen. Die Entwicklung bleibt spannend, zumal Deutschland intelligenterweiser damals vertraglich bezüglich des Euro festhalten ließ, nicht für die Schulden anderer aufzukommen. Die haben dass damals vermutlich schon geahnt. Genauso wie Deutschland es als einzige abgelehnt hat, einen EU-Rettungsfonds für Banken zuzustimmen. Denn da hätten sie einzahlen müssen, um Banken anderer Länder zu retten. Sie haben gesagt, jeder ist selbst dafür verantwortlich. Wie sagt man so schön, bei Geld hört die Freundschaft auf. Oder aber, bei Geld hört die EU-Solidarität auf. Auch verständlich, wieso sollte Deutschland dafür aufkommen, dass griechische Regierungen um wiedergewählt zu werden, ungebremst die Löhne ihrer Beamten erhöht haben und diese nicht mehr bezahlen können.

    Die Diskussion lohnt sich nicht mehr, da ich mit der Wand diskutiere und du nichts aber auch gar nichts verstehst. Seh es ein. Dein Land droht Bankrott. Ich hoffe du weiß was "droht" und was "ist" heißt .

  9. #119

    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    347
    Tja...da gibt ein,zwei Artikel von einer einzigen Zeitung,von dem gleichen Wirtschaftsexperten geschrieben der sich mit dem Thema beschäftigt was passiert wenn ein Euroland IN ZUKUNFT in Schwierigkeiten GERATEN SOLLTE und Du feierst auf jeden Fall deine Party.

    Und Du irrst Dich..es gibt DUTZENDE Berichte die über die bereits eingetreten Probleme der Türkei berichten,von der viel zu hohen Inflation von über 11%,der sehr schwachen YTL und dem drohenden Kollaps der gesamten türkischen Wirtschaft.

    Ich werde diese Berichte aber weder hier noch in einem "Türkei gehts schlecht" Thread posten.

    Ich habe nix gegen Türken und warum sollte ich Dir was erzählen was Du schon wahrscheinlich längst weißt anstatt dich um die Probleme von anderen zu kümmern.
    Du erinnerst mich an den Penner auf der Straße der dem Yuppie sagt wie schlecht es diesem doch geht da er doch gerade seinen Porsche verkaufen mußte..

  10. #120
    Popeye
    Zitat Zitat von thalassa Beitrag anzeigen
    Tja...da gibt ein,zwei Artikel von einer einzigen Zeitung,von dem gleichen Wirtschaftsexperten geschrieben der sich mit dem Thema beschäftigt was passiert wenn ein Euroland IN ZUKUNFT in Schwierigkeiten GERATEN SOLLTE und Du feierst auf jeden Fall deine Party.

    Und Du irrst Dich..es gibt DUTZENDE Berichte die über die bereits eingetreten Probleme der Türkei berichten,von der viel zu hohen Inflation von über 11%,der sehr schwachen YTL und dem drohhenden Kollaps der gesamten türkischen Wirtschaft.

    Ich werde diese Berichte aber weder hier noch in einem "Türkei gehts schlecht" Thread posten.

    Ich gabe nix gegen Türken und warum sollte ich Dir was erzählen was Du schon wahrscheinlich längst weißt anstatt dich um die Probleme von anderen zu kümmern.
    Du erinnerst mich an den Penner auf der Straße der dem Yuppie sagt wie schlecht es diesem doch geht da er doch gerade seinen Porsche verkaufen mußte..
    Du hast sicherlich Artikel, die den angeblichen drohenden Kollaps der türkischen Wirtschaft belegen.

    Und du erinnerst mich an das Sprichwort "Bellende Hunde beißen nicht"

Ähnliche Themen

  1. Ratingagenturen droht Griechenland
    Von EnverPasha im Forum Die Wirtschaftskrise
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 28.07.2011, 23:20
  2. Droht Bürgerkrieg in Griechenland?
    Von Leo im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 31.12.2010, 12:57
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.04.2010, 20:53
  4. Serbien droht Staatsbankrott
    Von lulios im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.03.2009, 23:10
  5. Türkei droht Griechenland mit Krieg!!!
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 307
    Letzter Beitrag: 15.09.2008, 22:50