BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 16 von 20 ErsteErste ... 6121314151617181920 LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 196

Was kann Griechenland von der Türkei lernen?

Erstellt von Kejo, 02.04.2012, 01:38 Uhr · 195 Antworten · 12.022 Aufrufe

  1. #151
    Avatar von Paokara90

    Registriert seit
    15.10.2011
    Beiträge
    3.177
    ....weisst du wie mich das bockt?......ob die blechen oder nicht...ist mir sowas von egal.....haltet uns klein ist besser so......

  2. #152
    economicos
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Quatsch. Als wir unsere "griechische Krise" hatten, sind wir im Jahr darauf aus den roten Zahlen geklettert. Ihr schmort weiterhin, auch aufgrund der EU.
    Bei euch ging das aber auch nicht von heute auf morgen, es braucht seine zeit.

  3. #153
    economicos
    So ich bin weg.

  4. #154
    Kejo
    Zitat Zitat von economicos Beitrag anzeigen
    Bei euch ging das aber auch nicht von heute auf morgen, es braucht seine zeit.
    Es war nicht so schmerzhaft wie bei euch - nicht ansatzweise. Stell dir mal vor, ihr würdet die Drachme einführen. Eure Produkte würden auf einen Schlag um vielleicht sogar 100 % billiger. Eure Auslandsschulden würden zwar steigen, aber durch Wachstum kann man sie reduzieren, was die Türkei ja bewies.

    Nur eure bescheurten Politiker trauen sich nicht, aus der Eurozone auszutreten, was nicht bedeutet, dass ihr aus der EU austretet. Ihr bleibt weiterhin Mitglied, bekommt weiterhin die Subventionen, werdet aber extrem wettbewerbsfähiger.

    Die Lösung liegt vor euch, ihr wollt sie aber nicht aufgreifen. Raus aus dem Teuro, anders geht's nicht, wenn doch, dann nur extrem schmerzhaft und extrem andauernd.

  5. #155
    Avatar von Paokara90

    Registriert seit
    15.10.2011
    Beiträge
    3.177
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Es war nicht so schmerzhaft wie bei euch - nicht ansatzweise. Stell dir mal vor, ihr würdet die Drachme einführe. Eure Produkte würden auf einen Schlag um vielleicht sogar 100 % billiger. Eure Auslandschulden würden zwar steigen, aber durch Wachstum kann man sie reduzieren, was die Türkei ja bewies.

    Nur eure bescheurten Politiker trauen sich nicht, aus der Eurozone auszutreten, was nicht bedeutet, dass ihr aus der EU austretet. Ihr bleibt weiterhin Mitglied, bekommt weiterhin die Subventionen, werdet aber extrem wettbewerbsfähiger.

    Die Lösung liegt vor euch, ihr wollt sie aber nicht aufgreifen. Raus aus dem Teuro, anders geht's nicht, wenn doch, dann nur extrem schmerzhaft und extrem andauernd.
    joa...hast recht......muss man neidlos anerkennen

  6. #156
    economicos
    Keine Zeit alles zu lesen.

    Was heißt schmerzhaft? Es ist eine Krise und kein Krieg usw. Ist nich so, dass jeder keiner ARbeit usw. Unterschied ist, dass die Bürger in Gr nie gewohnt waren in "ärmeren Verhältnisse" zu leben, anders als in TR.

    Das wichtigste ist es jetzt, die Krise als eine Chance zu sehen. So bin weg

    PS: Harput geh mal auch nach draußen bzw. beschäftige dich mal auch mit was anderes, eig müsste dir GR am arsch vorbei gehen.

  7. #157
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.019
    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Es war nicht so schmerzhaft wie bei euch - nicht ansatzweise. Stell dir mal vor, ihr würdet die Drachme einführen. Eure Produkte würden auf einen Schlag um vielleicht sogar 100 % billiger. Eure Auslandsschulden würden zwar steigen, aber durch Wachstum kann man sie reduzieren, was die Türkei ja bewies.

    Nur eure bescheurten Politiker trauen sich nicht, aus der Eurozone auszutreten, was nicht bedeutet, dass ihr aus der EU austretet. Ihr bleibt weiterhin Mitglied, bekommt weiterhin die Subventionen, werdet aber extrem wettbewerbsfähiger.

    Die Lösung liegt vor euch, ihr wollt sie aber nicht aufgreifen. Raus aus dem Teuro, anders geht's nicht, wenn doch, dann nur extrem schmerzhaft und extrem andauernd.
    100% billiger ...

  8. #158
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.019
    Zitat Zitat von economicos Beitrag anzeigen
    Keine Zeit alles zu lesen.

    Was heißt schmerzhaft? Es ist eine Krise und kein Krieg usw. Ist nich so, dass jeder keiner ARbeit usw. Unterschied ist, dass die Bürger in Gr nie gewohnt waren in "ärmeren Verhältnisse" zu leben, anders als in TR.

    Das wichtigste ist es jetzt, die Krise als eine Chance zu sehen. So bin weg

    PS: Harput geh mal auch nach draußen bzw. beschäftige dich mal auch mit was anderes, eig müsste dir GR am arsch vorbei gehen.
    Ja ist schon verrückt wie sehr er sich schon DEN GANZEN TAG mit Griechenland beschäftigt. Das grenzt schon an Krankheit.

  9. #159
    Avatar von Paokara90

    Registriert seit
    15.10.2011
    Beiträge
    3.177
    Zitat Zitat von Archimedes Beitrag anzeigen
    Ja ist schon verrückt wie sehr er sich schon DEN GANZEN TAG mit Griechenland beschäftigt. Das grenzt schon an Krankheit.
    Der Hellenismus hat ihn gepackt ...Alexander wusste was er macht

  10. #160
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.740
    er hat recht griechenland raus aus den euro

Ähnliche Themen

  1. Griechenland vs Türkei
    Von Athenos im Forum Politik
    Antworten: 169
    Letzter Beitrag: 01.06.2017, 14:05
  2. Griechenland an die Türkei verkaufen ?
    Von Grasdackel im Forum Rakija
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 17.07.2012, 13:03
  3. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 16.10.2011, 22:41
  4. Eine zweite Finanzkrise kann die Türkei nicht treffen
    Von AyYıldız im Forum Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.07.2011, 17:57
  5. Fightnight Griechenland Türkei 28.04.
    Von Arvanitis im Forum Sport
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 03.05.2007, 17:06