BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 64

Gründerszene weltweit

Erstellt von Rafi, 05.11.2016, 16:06 Uhr · 63 Antworten · 3.293 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Jezersko

    Registriert seit
    20.12.2015
    Beiträge
    2.991
    Zitat Zitat von oliver Beitrag anzeigen
    ich war ja schon mehrmals, bei verschiedenen banken und hab denen meine Ideen erklärt und hab Geld gefordert.irgendwie hab ich immer eine alte frau, mit Dutt auf dem kopf, als kreditberaterin bekommen und sie haben mich immer abgeschmettert.dabei wurde mir immer noch frech, ins gesicht gegrinst.gott, wie ich Frauen mit Dutt hasse.gruss oliver
    Geld bei einer Bank fordern ist grundsätzlich keine gute Idee. Von "Basel III" hast du aber schon gehört - oder?

    https://www.welt.de/sonderthemen/mit...erlierern.html
    http://www.wifo.ac.at/jart/prj3/wifo...pplication/pdf

    Damit du nicht all zu viel deiner Zeit mit dem lesen von Informationen verplemperst, kann ich es dir auf zwei Sätze reduzieren:
    Die Vorgaben zur Risikobertung für Banken sind derart streng, dass du mindestens in doppelter Höhe Sicherheiten für einen Kredit nachweisen musst. In der Regel bedeutet das, dass nur mehr Unternehmen einen Kredit bekommen, welche eigentlich gar keinen Kredit brauchen.

    Das gilt auch für Privatpersonen. Mit alten, duttigen Frauen hat das wenig zu tun.
    Noch was für besseres Verständnis: Einen Bank will dir Geld verkaufen (Kredite). Der Kaufpreis dafür sind die Zinsen. Die Bank legt den Kaufpreis für Geld individuell für jeden (potenziellen) Käufer fest. UNd manchen Leuten/Firmen will sie eben gar nichts verkaufen.

  2. #32
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    9.618
    Und seit März hat sich das Ganze noch weiter verschlechtert. Jetzt muß aus dem Einkommen heraus belegt werden, dass man zbs. einen Immokredit bedienen kann- nicht aus der zu kaufenden Immo mit ihren Erträgen usw.usw.

    Man kann Step by Step und mit Geduld letztendlich am besten seine Ziele selbst erreichen, ohne sich ausgerechnet diesen Dreckschweinen zu verpflichten. Für mich gibts nichts Schlimmeres auf dem Ökonomiesektor als Banken und Versicherungen.
    Das Allerletzte ist das Pack.
    Ich lebe seit 16 Jahren ohne sie und darum bewerten die mich negativ. Negativ heißt, sie schreiben sich untereinander " wir haben keinen Einblick"............ also über mich.

    Ich sagte letztes Mal, dann habe ich ja alles richtig gemacht. Ich habe SChufa bei 99% ( zuletzt v. April d.J.) und Crefo ( creditreform ) "unbeschränkte Geschäfte möglich".

    Banktechnisch gibts aber nichts. Zum Glück bin ich absolut ( ABSOLUT!!!! ) unabhängig und nicht auf diese Arschlöcher angewiesen. Als es mal andersrum war, hatte ich wenige Schlafnächte.

  3. #33
    Avatar von Jezersko

    Registriert seit
    20.12.2015
    Beiträge
    2.991
    Zitat Zitat von hirndominanz Beitrag anzeigen
    Und seit März hat sich das Ganze noch weiter verschlechtert. Jetzt muß aus dem Einkommen heraus belegt werden, dass man zbs. einen Immokredit bedienen kann- nicht aus der zu kaufenden Immo mit ihren Erträgen usw.usw.

    Man kann Step by Step und mit Geduld letztendlich am besten seine Ziele selbst erreichen, ohne sich ausgerechnet diesen Dreckschweinen zu verpflichten. Für mich gibts nichts Schlimmeres auf dem Ökonomiesektor als Banken und Versicherungen.
    Das Allerletzte ist das Pack.
    Ich lebe seit 16 Jahren ohne sie und darum bewerten die mich negativ. Negativ heißt, sie schreiben sich untereinander " wir haben keinen Einblick"............ also über mich.

    Ich sagte letztes Mal, dann habe ich ja alles richtig gemacht. Ich habe SChufa bei 99% ( zuletzt v. April d.J.) und Crefo ( creditreform ) "unbeschränkte Geschäfte möglich".

    Banktechnisch gibts aber nichts. Zum Glück bin ich absolut ( ABSOLUT!!!! ) unabhängig und nicht auf diese Arschlöcher angewiesen. Als es mal andersrum war, hatte ich wenige Schlafnächte.
    Jeder Satz korrekt!

    Wohnraumschaffung, Einfamilienhausbau usw. ist für junge Familien seit März definitiv zu vergessen! Ich glaube, ich habe dazu im Frühjahr einmal einen Beitrag geschrieben...

    Schulden (als Privatperson) sind das Schlimmste was man machen kann!
    Als Unternehmer (je nach Unternehmensform) ist das was Anderes. Kommt auf die persönliche Haftung an. In der aktuellen Zinssituation kann "Fremdfinanzierung" (so redet man sich Bankschulden schön) durchaus ein Vorteil sein. Auch die Gründung eine kroatischen D.o.o. bzw. J.D.o.o. kann man sich als EU-Bürger durchaus einmal genauer ansehen...

  4. #34

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    4.185
    hirndominanz und jezersko, haben es verstanden.finger weg von den altmodischen banken.mein Angebot an die bank lautet so.ich will kohle von denen und beteilige sie an dem gewinn,zinsen will ich nicht zahlen und auch sonst keine Verpflichtung mit der bank.anscheinend ist das wohl der Knackpunkt,bei den Verhandlungen.dieses neue geschäftsmodel von mir,ist wohl noch zu neu und nicht erprobt.die banken hinken meinem Zeitgeist deutlich hinterher.ich wiederhole.die bank gibt mir Geld, und ich beteilige sie an meinem gewinn.gruss oliver

  5. #35
    Avatar von Jezersko

    Registriert seit
    20.12.2015
    Beiträge
    2.991
    Zitat Zitat von oliver Beitrag anzeigen
    hirndominanz und jezersko, haben es verstanden.finger weg von den altmodischen banken.mein Angebot an die bank lautet so.ich will kohle von denen und beteilige sie an dem gewinn,zinsen will ich nicht zahlen und auch sonst keine Verpflichtung mit der bank.anscheinend ist das wohl der Knackpunkt,bei den Verhandlungen.dieses neue geschäftsmodel von mir,ist wohl noch zu neu und nicht erprobt.die banken hinken meinem Zeitgeist deutlich hinterher.ich wiederhole.die bank gibt mir Geld, und ich beteilige sie an meinem gewinn.gruss oliver
    Ich bin überzeugt - Alle Anderen haben es auch verstanden!

    Für deine Vorstellungen ist eine traditionelle Bank der falsche Ansprechpartner. Die machen Geschäfte, wie du sie vorschlägst nicht. Genau genommen dürfen sie es gar nicht! Die meisten Banken sind Aktiengesellschaften oder Genossenschaften. Bei diesen Geschäftsformen ist ganz genau geregelt, welche Geschäfte sie machen dürfen und welche nicht.

    Das was du suchst (oder brauchst) ist ein INVESTOR. Mit ihm kannst du deine Regeln definieren wie du willst - bzw. unter welchen Bedingungen ein pot. Investor dir Geld borgt. Viel Glück bei der Suche.
    Bedenke jedoch - gerade einen Investor interessiert ausschließlich ein ROI >10% !

    Noch was: Dein "Geschäftsmodell" ist weder neu, noch dein Zeitgeist zuweit voraus. Ich würde eher sagen, es ist uralt und noch aus der "Vor-Banken-Zeit". Heißt aber nicht, dass eine Investorenfinanzierung gerade in Zeiten wie diesen nicht durchaus interessant sein kann.

  6. #36
    Avatar von lotus

    Registriert seit
    01.01.2015
    Beiträge
    8.242
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    die Ayran-Mafia
    Ayran ist nicht original, original schmeckt viel anders.

  7. #37

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    4.185
    ok jezersko,es scheint als hättest du etwas Ahnung vom Finanz buisness.verstehe ich das jetzt richtig?du möchtest das ich selbst eine bank gründen soll?darüber hab ich noch gar nicht so direkt nach gedacht.gute Idee,aber schwierig umzusetzen.vielleicht ist das doch eine nummer zu gross für mich.gruss oliver

  8. #38
    Nik
    Avatar von Nik

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.368
    Zitat Zitat von oliver Beitrag anzeigen
    ok jezersko,es scheint als hättest du etwas Ahnung vom Finanz buisness.verstehe ich das jetzt richtig?du möchtest das ich selbst eine bank gründen soll?darüber hab ich noch gar nicht so direkt nach gedacht.gute Idee,aber schwierig umzusetzen.vielleicht ist das doch eine nummer zu gross für mich.gruss oliver
    Ich wäre der Erste, der bei dir ein Konto eröffnen würde. (Auch wenn das Konto ein paar Monate leer stehen würde...)

  9. #39

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    4.185
    nik,du bekommst sogar einen Gutschein für deine Freundin,wenn du bei mir bist.ein willkommensgeschenk.egal wie lange dein Konto leer wäre,ich fülle immer wieder was nach.zwar nicht sinn, einer bank,aber unter freunden macht man das.gerne sogar.gruss oliver

  10. #40
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    9.618
    Zitat Zitat von Jezersko Beitrag anzeigen
    Jeder Satz korrekt!

    Wohnraumschaffung, Einfamilienhausbau usw. ist für junge Familien seit März definitiv zu vergessen! Ich glaube, ich habe dazu im Frühjahr einmal einen Beitrag geschrieben...

    Schulden (als Privatperson) sind das Schlimmste was man machen kann!
    Als Unternehmer (je nach Unternehmensform) ist das was Anderes. Kommt auf die persönliche Haftung an. In der aktuellen Zinssituation kann "Fremdfinanzierung" (so redet man sich Bankschulden schön) durchaus ein Vorteil sein. Auch die Gründung eine kroatischen D.o.o. bzw. J.D.o.o. kann man sich als EU-Bürger durchaus einmal genauer ansehen...
    Wäre die einzige Ausnahme für mich, die aktuelle Zinssituation. Da wäre man sogar schon fast blöd, sich die LIquidität zu schmälern statt Bankengeld zu nehmen. Zumal ja die Zinsen als Kosten absetzbar sind bei Fremdvermietung.

    Hilft mir aber nichts, da ich ja von denen kein Geld bekomme.

    Ich bin derzeit dabei ein schönes und großes Eckgrundstück mit Hallen drauf , mit großem Freiplatz (den ich derzeit als Autohandel zur Vermietung umfunktioniere) und mit nem Wohnhaus drauf(das saniert werden muß) komplett fertig zu machen.

    Leider geht meine Liquidität dabei sehr in die Grütze, da ich ja Eigenfinanzierer bin Ich hoffe doch, dass die bis ca. Frühjahr 2017 dann erwarteten Mehreinnahmen durch Vermietung der Gewerbeflächen montalich um die 2000 Euro mehr einbringen werden und ich das wieder zur "Gesundung" beitragen kann. Dann werde ich das Wohnhaus komplett sanieren und denke , dass ich dafür zwei bis drei Jahre brauche, wenn ich daneben meine normalen Geschäfte weiterführen will.

    Ich bin schon sehr froh, dass ich in der Situation als gestandener Kaufmann mir so einiges erlauben kann, weil mein Hauptgeschäft ( Autohandel und Werkstatt) gut läuft. Allerdings sind die Mieteinnahmen, die die Kosten übersteigen, auch nicht zu verachten

Ähnliche Themen

  1. Schöne Orthodoxe Kirchen Weltweit!!!!
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 27.10.2017, 21:15
  2. Schöne katholische Kirchen Weltweit
    Von LOL im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 31.03.2011, 18:48
  3. Warum ist Balkanmusik weltweit so unbeliebt ?
    Von Grunkreuz im Forum Musik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 03.07.2007, 18:51
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.11.2005, 00:59
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.11.2004, 19:52